Frauen auf römischen Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von kc » So 19.12.10 11:19

Moin Gabriel,

schönes Federvieh. Nenne mir mal die Flugroute, damit ich die Münzen künftig abfangen kann. :)


Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von ga77 » So 19.12.10 17:03

Hier gleich noch eine:

Salonina ? - 268
AR Antoninianus, geprägt 257/258 in Köln
AV: SALONINA AVG
RV: VENV-S F-ELIX; Venus sitzend
RIC Va, 7

Valete
Gabriel
Dateianhänge
59Av.JPG

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 827
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von bajor69 » So 19.12.10 21:08

Dann möchte ich auch wieder eine Neuerwerbung vorstellen.
IVLIA DOMNA / Sesterz /
Avers: Drap. Büste n.r. / IVLIA DOMNA AVG
Revers: Venus steht an Säule gelehnt n.r. hält Palmenzweig und Globus / VENERI VICTR / S-C
RIC 842 / Cohen 195 / BMC 488
Durchmesser 32 m/m / 23,71g
Servus Wolle
Dateianhänge
Julia Domna.1jpg.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 827
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von bajor69 » So 19.12.10 21:41

...und noch eine.
IVLIA MAESA / AE-As
Avers: Drap. Büste n.r. / IVLIA MAESA AVGVSTA
Revers: Pietas steht n.l. zu Füßen Altar / PIETAS AVG / S C
RIC 415 / Cohen 32cf / BMC 403 note
Durchmesser 25 mm / 10,51 g
Dateianhänge
Julia Maesa.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von quisquam » So 19.12.10 21:51

Ja ist denn schon Weihnachten? :wink:

Glückwunsch zu den Neuerwerbungen, an den Münzen (vor allem den Bronzen) hätte ich auch meine Freude.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 827
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von bajor69 » Mo 20.12.10 13:01

Hallo quisquam, danke für die Glückwünsche und natürlich ist Weihnachten erst am Wochenende, aber die Bescherung kann man ja vorverlegen.
Auf diesem Wege allen Forumsmitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit vielen Münzlein unterm Christbaum sowie ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr 2011
wünscht euch
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von areich » Mo 20.12.10 15:47

"Jahresendbaum" bitte!

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 827
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von bajor69 » Mo 20.12.10 17:22

Servus areich, ich glaube, so ein ähnliches Wort habe ich schon mal gehört. Jahresendflügler für Engel. War glaube ich zu DDR-Zeiten gebräuchlich.
Gruß
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3742
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von ischbierra » Mo 20.12.10 19:43

genauer: geflügelte Jahresendfiguren

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von areich » Mo 20.12.10 19:57

Auf dem Jahresendbaum.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von emieg1 » Fr 07.01.11 19:22

Neben Crispina ist wohl Lucilla die Kaiserlady, wo recht nette Portraitmünzen ganz dünn gesät sind. Offensichtlich standen diese Damen auch münzprägetechnisch weit hinter ihren Ernährern zurück. Meine erste Lucilla... sozusagen meine verspätete Weihnachtsmünze, die übrigens aus derselben kleinen feinen Sammlung stammt wie der Lucius Verus im thread "historisch interessante Münzen" :D

Lucilla... die Tochter des grossen Marcus Aurelius. Ein Loyalitätsbeweis an seinen Mitregenten, sie ihm zum Eheweib zu schenken... eine Frau übrigens, die mit 19 schon Witwe war. Natürlich möchte ich auch wieder eine Portraitbüste zum Vergleich hinzufügen - für diejenigen, die es wirklich interessiert... :D

PS. Die rötlichen Stellen sind Opfer der Fotografie.
Dateianhänge
lucilla_av.jpg
lucilla_rev.jpg
lucilla_rom.jpg

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von tilos » Fr 07.01.11 19:45

ischbierra hat geschrieben:genauer: geflügelte Jahresendfiguren
Noch genauer: "Jahresendflügelpuppen". Gab es tatsächlich. Kann mich daran erinnern, Mitte der 80´er soetwas in einem Geschäft gesehen zu haben.

s.a. hier: http://books.google.de/books?id=5oaauLh ... en&f=false

Tilos :angel:

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von curtislclay » Fr 07.01.11 19:59

Eine prachtvolle Lucilla, besonders die Vs.!

Die Statue erinnert mich überhaupt nicht an Lucilla! Wer behauptet das?
Zuletzt geändert von curtislclay am Fr 07.01.11 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von emieg1 » Fr 07.01.11 20:09

Das römische Stadtmuseum behauptet das!

Die Statue zeigt IMHO ganz schwerlich ein junges Mädel. Mir scheint diese Abbildung idealisiert zu sein.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Frauen auf römischen Münzen

Beitrag von emieg1 » Fr 07.01.11 20:22

nummis durensis hat geschrieben:Das römische Stadtmuseum behauptet das!

Die Statue zeigt IMHO ganz schwerlich ein junges Mädel. Mir scheint diese Abbildung idealisiert zu sein.
Die "genaue" Beschreibung: (ich habe das zur Gedankenkrücke immer mitfotografiert)
Dateianhänge
P1000993.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Die Bauten Roms auf römischen Münzen
    von Perinawa » Mi 27.11.19 17:48 » in Römer
    39 Antworten
    4788 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    So 23.08.20 17:20
  • Bestimmung von drei römischen Münzen
    von Tha » Fr 08.11.19 11:43 » in Römer
    3 Antworten
    477 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Fr 08.11.19 14:20
  • Denare der Römischen Republik
    von Sandbergkelte » Di 08.01.19 17:52 » in Römer
    9 Antworten
    1144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chandragupta
    Mo 14.01.19 09:18
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    816 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Bestimmung für 2 münzen
    von Trunkz » Mi 09.10.19 18:25 » in Griechen
    7 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Mi 09.10.19 21:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste