Probus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von mike h » Mo 30.07.12 17:26

Hallo Numis-Student

damit du im Institut auch was zu tun hast, hier noch einer:
IMG_2963.JPG
IMG_2964.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Sa 04.08.12 22:14

möchte mal eben alle Probusbesitzer auf diesen Beitrag hinweisen: http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=6&t=45538

Danke,
MR

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von mike h » So 05.08.12 10:29

Moin Numis-Student,

hier der nächste:
IMG_2973.JPG
IMG_2974.JPG
Ich hoffe, du kannst den Einen oder Anderen verwenden.

Es kommen noch ein paar...

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 05.08.12 15:56

Kürzlich konnte ich diesen interessanten Probus erwerben.
Probus_Princeps_ivvent_Ant_Ticinum.jpg
Die Münze stammt aus der ersten Emission von Ticinum aus dem Jahre seines Regierungsantritts 276 als sich der Kaiser noch im Osten aufhielt.
Die Rückseite passt mit PRINCIP IVVENTVT nicht wirklich zu den Titeln eines Kaisers mit einem alter von schon fast 50 Jahren, wurde aber ebenfalls unter Probus's Vorgänger Florian geprägt.
Mehrere dieser Florian Rückseiten wurden in den Anfängen für kurze Zeit von den Münzstätten übernommen ( so auch in Rom ), um wohl schnellstmöglich weiter produzieren zu können.

Antoninianus
OV: Radiate, draped and cuirassed bust right, seen from back.
Leg: IMP C M AVR PROBVS AVG
RV: Emperor standing left, holding globe and spear.
Leg: PRINCIPI IVVENTVT
Ex: PTI
Ticinum
RIC 318
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von mike h » Mo 06.08.12 10:57

Und hier noch ne Providentia
IMG_2977.jpg
IMG_2978.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5268
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von mike h » Di 07.08.12 10:30

Und da wäre noch ein Fides Militum:
IMG_2979.JPG
IMG_2980.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Hoja
Beiträge: 403
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Hoja » Sa 11.08.12 17:51

Ich habe kürzlich diesen Probus für 15,50 ersteigert, weil ich das Porträt so nett fand.
Dazu hätte ich mal ein paar Fragen.
Er wurde als Probus aus Ticinum angeboten.
Passende RIC Nummern habe ich erstmal 2 gefunden: RIC 347, welche ich aber aufgrund der Länge der Vs Legende ausgeschlossen habe ( richtig kann man zwar nichts erkennen aber, ich mal die vermeintlichen Buchstaben abgezählt)
Also blieb nur RIC 349 übrig, allerdings mit TXXT im Abschnitt.
Das X fehlt bei mir ( war aber eventuell mal da, weil ja der Platz da ist)
Die "fehlenden "Buchstaben auch bei den Legenden, kommen die von einem verstopften Stempel?
In meiner Vorstellung sind Metallreste (vom Prägen)im Stempel, also in den Buchstaben.
Da man den Stempel nicht sauber gemacht hatt oder saubermachen konnte , kommt es zu diesen Prägeschwächen. Ist das so ungefähr richtig?
Dann noch eine Frage.
Sind die grünen "Flecken" nur Auflagen? Oder eventuell von falscher Lagerung in Plastehüllen (Weichmacher) oder doch irgendwie was schlimmeres was die Münze
schädigen könnte? Sie sind hart und lassen sich nicht wegwischen auch manuelles "Rumpopeln" hat nix gebracht.
Viele Grüße
Holger
Dateianhänge
Probus RIC 349 Ticinum klein.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Sa 11.08.12 18:01

Hallo,
IMP C PROBVS P F AVG, die Rs-Leg ist CONSERVAT AVG / TXXT

das da:

Die "fehlenden "Buchstaben auch bei den Legenden, kommen die von einem verstopften Stempel?
In meiner Vorstellung sind Metallreste (vom Prägen)im Stempel, also in den Buchstaben.
Da man den Stempel nicht sauber gemacht hatt oder saubermachen konnte , kommt es zu diesen Prägeschwächen. Ist das so ungefähr richtig?

ist richtig erklärt.

An deiner Münze sehe ich nichts schlimmes, was auf Korrosion, Weichmacher oder sonstiges hindeutet.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Sa 11.08.12 18:06

Nach RIC Leg 3, Büste F, also RIC 349 stimmt.

Die DEatiuerung nach Pink muss ich verschieben, sitze nämlich gerade am falschen PC ;)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10655
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von beachcomber » Sa 11.08.12 18:06

die grünen flecken sind nur auflagen, man kann sie mechanisch entfernen.( wenn man's kann :wink: )
an deiner stelle würde ich sie aber so lassen, denn es sind doch wirklich nur sehr wenige und stören nicht wirklich. das ist allemal besser, als sie unfachmänisch zu entfernen und böse kratzer zu riskieren! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Hoja
Beiträge: 403
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Hoja » Sa 11.08.12 18:21

Danke für die Erklärung,Numis.
Ja Frank und ich kann es nicht. :D Mich stören die Flecken auch nicht, wollte nur sicher gehen das es nur Auflagen sind.
Vielen Dank euch beiden und ein schönes Wochenende

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » So 12.08.12 18:24

Ein paar neue Probi :)
Dateianhänge
probi2.jpg
probi1.jpg

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 12.08.12 22:14

Hallo Malte,

Das Stück mit dem Rundschild gefällt mir.
Glückwunsch.

Gruss
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » So 12.08.12 22:24

Hallo,
nach Pink sind alle Typen bekannt, aber wie dir ja bekannt ist, geht er nicht auf Büsten ein...

Den kleinen Rundschild kenne ich nicht als typisch für Sis, ich werde morgen mal die Kartei befragen müssen. Ebenso muss ich schauen, ob die anderen beiden Helmbüsten bekannt sind...

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 13.08.12 08:06

Mir ist der Rundschild für Siscia bereits bekannt, aber du hast recht, Typisch ist er eigentlich wenn dann für Serdica.
Ich selber habe noch ein exemplar mit dekoriertem Rundschild aus Ticinum.

Die anderen Militärbüsten dürften meines wissens für die jeweiligen Rückseitentypen gelistet sein, aber Kontrolle ist besser ;)

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probus, seltene Variante
    von aurelius » Di 29.12.20 08:38 » in Römer
    1 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 29.12.20 14:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste