Probus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Hoja
Beiträge: 403
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Hoja » Mo 13.08.12 08:36

Den mit dem Rundschd find ich auch nett. Warum fehlt dort die Speerspitze? Aus Platzgründen?
So eine seitliche Quadriga fehlt mir auch noch.
@ Julianus Würdest du dein Stück mit dem verzierten Rundschild auch mal vorstellen?
Viele Grüße

Holger

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 13.08.12 11:57

Hallo Holger,

Die Speerspitze fehlt teils absichtlich, ( oft auf Stücken aus Lugdunum festzustellen, manche nennen dies dann nicht einen Speer sondern Szepter oder schlicht batton )
Ich denke aber, dass die Spitze wenn, aus Platzgründen fehlt oder halt absichtlich, da der Speer sowieso länger wäre und nicht mehr auf die Münze passen würde.
Und hier wäre noch das Stück aus Ticinum mit dem dekorierten Rundschild.
Probus_Buckler_Fides_Ticinum_W.jpg
RIC 366

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Mo 13.08.12 16:03

Von meinen sechs vorgestellten Münzen habe ich 3 nicht in der NZK nachweisen können: der Rundschild aus Siscia, die SOLI INVICTO mit Helmbüste links und der Legende IMP C M AVR PROBVS P F AVG sowie der datierte aus Rom (bisher nur mit Büste Cv in der Kartei).

Benutzeravatar
Raff-Gier
Beiträge: 57
Registriert: Mo 12.03.12 14:13
Wohnort: Österreich
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Raff-Gier » Mo 13.08.12 17:53

Wie ich sehe schreibst du also gerade zu diesem Zeitpunkt fleißig an deiner Diplomarbeit!

:wink:
In our next lives, we'll be a pair of wild geese,
flying high into the sky. And from that distance, we'll look down on
the world's blinding snows, its oceans, waters, hills, clouds and red dust,
as if we had never fallen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Mo 13.08.12 18:49

drakenumi1 hat geschrieben:Unten vorgestellten Probus habe ich bisher immer unter RIC 878 (G) geführt. Damit war er der Münze in Serdica zugeordnet. Bis ich jetzt feststellen mußte, daß rückseitig der Schild des Gefangenen, eigentlich unter dem Pferd liegend und deutlich zu sehen, fehlt. Da RIC Wert darauf legt, bei dieser Szene des Niederspeerens eines Feindes immer den neben ihm bzw. unter dem Pferd liegenden Schild zu erwähnen, habe ich für einen ansonsten gleich gestalteten Typ die Darstellung ohne Schild gesucht, aber nicht gefunden.
Kann mir dazu jemand die gültige Bestimmung liefern?

Ich wäre Euch sehr dankbar!

Beste Grüße von

drake
Ich habe jetzt mal nachgeschaut: in unserer Kartei gibt es 10 Ex mit KA?,
keines davon ohne Schild. Also wohl ein Fehler des Stempelschneiders.

MR

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mo 13.08.12 19:47

Zur abwechslung wider mal was aus Lugdunum
Probus_Helmet_Spear_Shield_Abundantia_Ant_Lugdunum.jpg
Antoninianus
OV: Radiate, helmeted, cuirassed bust left, holding spear and shield.
Leg: IMP C M AVR PROBVS AVG
RV: Abundantia standing right, emptying cornucopiae.
Leg: ABVNDANTIA AVG
Ex: IIII
Lugdunum
RIC 59
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Di 14.08.12 11:28

Mithras hat geschrieben:@Homer: es ist ein grässlicher Klumpen Patina - ragt deutlich hervor :-(

anbei eine Fides
FIDES MILIT
wohl RIC 151 - das Epsilon hier jedoch rechts neben der Fides und nicht neben XXI - so auch noch nicht gefunden
Hallo Mithras,
es ist eine bekannte Variante, 2 Ex in unserer Kartei ;)

MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Di 14.08.12 13:54

mike h hat geschrieben:Schön isser nicht mehr, aber vielleicht....
IMG_2959.JPG
IMG_2960.JPG
Martin
eine bekannte Variante: 2 Stück in der NZK ;)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Di 14.08.12 13:59

mike h hat geschrieben:Hallo Numis-Student

damit du im Institut auch was zu tun hast, hier noch einer:
IMG_2963.JPG
IMG_2964.JPG
Martin
auch bekannt, 4 Exemplare in der NZK

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Di 14.08.12 14:17

mike h hat geschrieben:Moin Numis-Student,

hier der nächste:
IMG_2973.JPG
IMG_2974.JPG
Ich hoffe, du kannst den Einen oder Anderen verwenden.

Es kommen noch ein paar...

Martin
belegt mit 4 Ex in der NZK ;)

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Sa 18.08.12 12:51

mike h hat geschrieben:Kann man diesen Preis verstehen?
http://www.ebay.de/itm/HELIOS-Probus-An ... 41687b3392
Hallo Mike, habe diesen Beitrag erst heute gsehen.
Der Preis ist sogar ziemlich moderat geblieben, die Büste ist für Siscia ziemlich selten.

Ich selber habe für mein Stück in schlechterer Erhaltung um die 140 $ bezahlt.. ( dieses scheint vom selben Avers-Stempel zu sein. )
Probus_Pugio_Concordia_Siscia_W.jpg
Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
silberbeagle
Beiträge: 183
Registriert: Mo 08.10.07 16:54
Wohnort: Palatia Germania

Re: Probus-special

Beitrag von silberbeagle » So 19.08.12 12:11

Kam leider kaum dazu in den letzten Monaten(wg.Hausrenovierung) mich hier im Forum zu beteiligen aber auch dies ist (endlich)beendet.
Hier mein kleiner Beitrag zum Thread:
Avers: VIRTUS PROBI AVG
Revers:HERCVLI PACIF

SXXT,Ticinum,23mm,4,20 Gramm,RIC 376(Büstenvariante?)

Mit dem kleinen glatten Rundschild konnte ich aber bisher kein Vergleichexpl.entdecken.

Peter
Dateianhänge
probus IV.jpg
probus III.jpg

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 19.08.12 12:22

Supertolle Büste für Ticinum meinen Glückwunsch. :)

Diese Büste wird in RIC als normaler Typ G dargestellt. Ich jedoch würde es definitiv als Variante ansehen.
Die meisten Probus-Spezis bezeichnen den Schild als Buckler.

Diese Typen mit den kleinen Rundschilden scheinen in Ticinum, Siscia und Serdica geprägt worden zu sein.
Wie ich grade vor kurzem vorgestellt habe, gibt es auch diese kleinen Schilde mit dekoration.

Ticinum
Probus_Buckler_Fides_Ticinum_W.jpg
Serdica
Probus_Buckler_Clem_Serdica_W.jpg
Siscia
Probus_Buckler_Salus_Siscia.jpg
Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
silberbeagle
Beiträge: 183
Registriert: Mo 08.10.07 16:54
Wohnort: Palatia Germania

Re: Probus-special

Beitrag von silberbeagle » So 19.08.12 15:10

Danke Simon,die Münzen von Probus mit den kleinen Rundschilden gefallen mir mit am besten.
Anbei noch eine ,,recht mager" geratene Securitas auch aus Ticinum(RIC 526,VIXXI),Büstentyp G
22 mm,4,09 Gramm.

Peter
Dateianhänge
probus VI.jpg
probus V.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13865
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1972 Mal
Danksagung erhalten: 556 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Numis-Student » Mo 20.08.12 23:28

Numis-Student hat geschrieben:
drakenumi1 hat geschrieben:Unten vorgestellten Probus habe ich bisher immer unter RIC 878 (G) geführt. Damit war er der Münze in Serdica zugeordnet. Bis ich jetzt feststellen mußte, daß rückseitig der Schild des Gefangenen, eigentlich unter dem Pferd liegend und deutlich zu sehen, fehlt. Da RIC Wert darauf legt, bei dieser Szene des Niederspeerens eines Feindes immer den neben ihm bzw. unter dem Pferd liegenden Schild zu erwähnen, habe ich für einen ansonsten gleich gestalteten Typ die Darstellung ohne Schild gesucht, aber nicht gefunden.
Kann mir dazu jemand die gültige Bestimmung liefern?

Ich wäre Euch sehr dankbar!

Beste Grüße von

drake
Ich habe jetzt mal nachgeschaut: in unserer Kartei gibt es 10 Ex mit KA?,
keines davon ohne Schild. Also wohl ein Fehler des Stempelschneiders.

MR

Hallo drake,
nach einiger Diskussion habe ich mich heute mit meinem Professor darauf verständigt, dass solche Besonderheiten (fehlender Schild, inzwischen kenne ich auch eine fehlende Standlinie) als eigener Typ ein eigenes Zitat bekommen werden.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probus, seltene Variante
    von aurelius » Di 29.12.20 08:38 » in Römer
    1 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 29.12.20 14:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast