Probus-special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von nephrurus » Di 24.08.10 21:34

Julianus v. Pannonien hat geschrieben:Was natürlich zu sagen ist, dass die von Probus errungenen Germanensiege hauptsächlich in Rom auf Münzen geprägt wurden.
VICTORIA GERM, ( Trophäe oder Victoria mit Trophäe und Kranz ) einer der häufigsten Typen für Probus der nur in Rom geprägt wurden.
diese wurden möglicherweise als Donative geprägt und auf den Triumphzug in Rom.

Rom = viele Einwohner + Triumphzug = noch mehr leute = viele benötigte Antoniniani :)
das dürfte vermutlich politische Gründe haben - Propaganda eben. Die Wirkung dürfte dort am größten gewesen sein.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Di 24.08.10 21:37

PS: wenn du bei V coins nach Probus + Rome suchts listet CGB alle Probus Antoniniane auch die aus Ticinum, Siscia usw...., wegen ihrer Tollen beschreibung / in der enthällt jeder Probus ROME :roll:

Also wäre Siscia wider an erster Stelle..

York Coins hat ebenfalls in fast jeder seiner Kilometer Langen Münzbeschreibungen Probus + Rome enthalten :roll:
(sowas nerviges) :roll:
"VICTORIOSO SEMPER"

kalle123
Beiträge: 484
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Re: Probus-special

Beitrag von kalle123 » Mi 25.08.10 11:51

Hallo,
wie lautet die Mehrzahl von Probus? Probusi? Na egal. Ich zeige auch ein paar Fotos. Mit Eueren wunderbaren Reiterdarstellungen kann ich nicht mithalten.
Schöner Gruß
von kalle
Die einzeln fotografierte Münze erstand ich bei Münzauktion für einen Euro, dazu 2 Euro Versankosten.
Dateianhänge
p4.JPG
p3.JPG
p2.JPG
p1.JPG

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 25.08.10 19:22

Hallo Kalle

Na du hast immerhin Probi in deiner Sammlung, und selbst ich habe trotz der häufigkeit noch keinen Probus mit Roma - Tempel Revers.

Ich habe ja bereits einen Seltenen Victoriae Typen mit 2 Victorien und Palme vorgestellt, heute wanderte ein zweiter Victoriae-Typ davon in meine Sammlung
Der Revers zeigt Victoria mit Peitsche in einer Biga n.r gallopierend.
Eine schwungvolle und schöne Darstellung dieser Szene für diese Zeit, trotz der nicht so guten Erhaltung.

Grüsse
Simon
Dateianhänge
Victoriae Biga.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von nephrurus » Mi 25.08.10 20:11

ich habe ja nicht wirklich viele Probusse in meiner Sammlung, dieses Stück hier möcte ich aber mal zeigen, da ich mir mit der RIC-Nummer nicht ganz klar bin:

AV: IMP C PROBVS P F AVG
RV: MARS VICTOR / III
RIC 84 - genau hier liet mein Problem, unter dieser RIC-Nummer finde ich nur eine Münze mit gleicher Umschrift aber II im Abschnitt.
4,12gr.
Dateianhänge
Probus Mars Victor.jpg

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von emieg1 » Mi 25.08.10 20:23


Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 25.08.10 20:31

Mit der Averslegende IMP C PROBVS PF AVG ist es RIC 38 / Lugdunum.
denn RIC 37 ist IMP C M AVR PROBVS AVG

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von quisquam » Mi 25.08.10 20:36

RIC 84 hat aber dieselbe Legende. Auch sind RIC 38 und RIC 84 sowohl mit II als auch mit III im Abschnitt gelistet. Keine Ahnung, wie die beiden Münzen auseinanderzuhalten sind. Am Stil wohl nicht, da beides Lugdunum. Zu beiden Münzen ist Cohen 334 zitiert.

Grüße, Stefan
Zuletzt geändert von quisquam am Mi 25.08.10 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 25.08.10 20:38

Bastien ist wohl der einzige der diese auseinander hällt, mit Münzzeichen II = Bastien 191 Münzzeichen III = Bastien 194

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von nephrurus » Mi 25.08.10 20:39

ich danke euch allen! ich werde wohl beide RIC-Nummern notieren.

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1802
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » Mi 25.08.10 20:43

Ein sehr hübsches Exemplar aus Rom will ich euch auch noch zeigen, hat auch nicht grad die am häufigsten gesehene Rückseite.
Dieses Stück zählt zu meinen Favoriten in der Reihe meiner Probi :)

Rom / VIRTVS AVGVSTI / RIC 243 var. ( büstentyp )

Grüsse
Simon
Augusti I.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von emieg1 » Mi 25.08.10 20:45

Der RIC unterscheidet bei 38 und 84 zwischen Periode I und II... näheres können sicher die Probi-Gurus erzählen, und ich bin ehrlich gesagt zu faul gerade, um mich durch die Einleitung zu wühlen ....

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4547
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von quisquam » Mi 25.08.10 20:49

Die Prägeperiode scheint bei kürassierter Büste der einzige Unterschied zu sein. In der Excel-Tabelle von Helvetica steht diese Münze auch als RIC V-2 Lyon 38/84 mit Anmerkung "38 and 84 with this bust type are identical".

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Probus-special

Beitrag von Submuntorium » Mi 25.08.10 21:42

Der VIRTUS AUGUSTI ist echt der Hammer,wahnsinns Patina/Silbersud!
viele grüße,
Submuntorium

kc
Beiträge: 3066
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Probus-special

Beitrag von kc » Do 26.08.10 14:26

Nach den tollen Probi stelle ich euch nun meine einzige Münze dieses Herrschers vor:

Vs. IMP C M AVR PROBVS AVG
Rs. VIRTVS PROBI AVG
Münzstätte: Serdica (KAΓ)

Ich interessiere mich nicht so für Probus, wollte aber eine schöne Münze von ihm in der Sammlung haben.
Es fiel mir daher nicht schwer diesen Antoninian zu kaufen (vom Portmonnaie her schon eher).


Grüße

kc
Dateianhänge
Prägefrischer Probus.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probus, seltene Variante
    von aurelius » Di 29.12.20 08:38 » in Römer
    1 Antworten
    391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 29.12.20 14:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast