unbekannte medaillen

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

unbekannte medaillen

Beitrag von funtom » Do 05.06.03 11:03

hallo zäme

nachdem mir hier bereits bei münzen mehrfach geholfen wurde versuche ich es mal mit einigen medaillen! da ich es noch immer nicht schaffe fotos zu liefern :oops: , versuche ich es wieder mal mit beschreibungen

1. medaille d ca 40 mm

vd. mitte jz. 1856 rundum div. wappen kreisförmig angeordnet (adler, doppeladler, wappen, 7 stk)

rs. engel mit zweig, sitzende frau text: "bewahre deinen frieden durch ihn erblüht segen und glück

2. medaille d ca 51 mm

vd. frau, blick nach rechts, langes haar, "decolte" :) darüber text: d.g. elisabetha. i imp. avtocr . omn ross

rs. sitzende frau, blick nach oben (zu wappen auf thron)
text über abb. NOVA SIBI MONVMENTA PARAVIT

3. medaille d ca 33 mm

vd. mann auf thron vor sitzender menge hintergrund "balkone" text darüber "LANDSTAENDISCHE VERFASSUNG BAIERNS

rs. knieende frau mit kranz in hand

4. medaille d ca 41 mm

vd. 2 männer mit schwertern stechen auf schlange / drachen ein text darüber recht und gerechtigkeit stehn uns zur seite

rs. links 2 frauen, rechts mann mit zepter

5. medaille

vd. d ca 23 mm

vd. oben ch-kreuz darunter txt "patrie - liberte" , darunter 2 sich reichende hände rechts jz. 1840

rs. abb. kreis, verzierungen, könnte wappen sein!

reichen die beschreibungen für tipps?

grazie, pace & saluti tom

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Medaillenbestimmung

Beitrag von Lutz12 » Mi 25.06.03 22:54

Hallo,
ohne Foto´s immer sehr mühsam, deshalb versuche ich es erst gar nicht, da es auch viele Nachprägungen gibt (Souvenir-Prägungen, oft richtig billig hergestellt). Vermute, dass Deine Stücke wohl nicht dazu zählen. In alten und neuen Auktionskatalogen, die meist gut bebildert sind, kann man mit viel Mühe das eine oder andere Stück finden. Ansonsten muß gesagt werden, dass es kaum Überblicks-Kataloge gibt, sóndern meist nur alte Sammlungsverzeichnisse oder Regionalliteratur, Anschaffung lohnt aber nur für den Spezialisten.
Also am besten einen Weg finden um Foto´s einzustellen, dann geht es mit der Bestimmung sicher auch vorwärts.
Auch wenn mein Beitrag nicht wirklich weiterhilft, vielleicht fühlen sich andere aufgerufen die Ferndiagnose zu wagen.
Einen Schönen Abend
Lutz12

Benutzeravatar
corrado26
Beiträge: 603
Registriert: Fr 01.11.02 16:21
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von corrado26 » Do 26.06.03 10:52

d.g. elisabetha. i imp. avtocr . omn ross"

Hierbei dürfte es sich möglicherweise um eine Medaille der russischen Zarin Elisabeth (1741-1762) handeln. Sie war Tochter von Zar Peter dem Großen. Allerdings wundert mich dann die lateinische Schreibweise, normalerweise müßte die Medaille kyrillische Schriftzeichen zeigen..... :?:

Im übrigen rate ich wegen der Bilder zur kostenlosen Anmeldung bei fotango.com. Dort kannst Du ohne Kosten Bilder abspeichern und hier einstellen...... :wink:
Gruß
corrado26
Scio me nescire sed tamen censeo cogitare necesse esse

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2690
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Bilder einstellen, Danke für den Tip.

Beitrag von Lutz12 » Fr 27.06.03 23:10

Der Tip mit Fotango hat endlich mein Problem mit Bildern im Internet beendet. Besten Dank dafür. Das einzige "Problem" für mich als PC-Chaoten ist die englische Fassung, habe es trotzdem geschafft. Das sollte allen Mut machen es auch auszuprobieren. denn eine Bestimmung von Münzen, Medaillen, Token usw. ohne Bild gelingt meist nur bei bekannten Stücken.
Also cool bleiben 8)
http://www.fotango.com/p/eba00343709f00000001.jpg
:lol:
Grüße an alle
Lutz12

Benutzeravatar
corrado26
Beiträge: 603
Registriert: Fr 01.11.02 16:21
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von corrado26 » Fr 27.06.03 23:27

soweit ok; und wo sind nun die Bilder der Medaillen???????????
Gruß
corrado26
Scio me nescire sed tamen censeo cogitare necesse esse

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

Beitrag von funtom » Sa 28.06.03 00:42

corrado26

der mit den medaillen bin ich! werde mich am wochenende mal mit fotango herumschlagen und sobald wie möglich bilder einstellen! irgendwann werd ichs auch schaffen :roll:
pace & saluti tom

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

Beitrag von funtom » Mi 09.07.03 18:16

mal ein test mit dem fotango-ding! eben, keine englischkenntnisse und am pc auch kein hirsch... das ergebnis... vielleicht kommt ein bild, wens auch noch ne medaille ist, dann :lol: :lol: :lol:


http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000001.jpg
pace & saluti tom

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von mumde » Mi 09.07.03 20:51

Hallo funtom, das Foto ist zwar nicht ganz deutlich, aber ich habe den Eindruck, daß es sich um die Medaille 1754 auf die Gründung der Universität Moskau handelt. Wenn das stimmt, müßte unten im Abschnitt der Rückseite ACADEM. MOSQ. INSTIT. MDCCLIV. stehen. Der Medailleur ist Dassier.
Gruß mumde

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

Beitrag von funtom » Do 10.07.03 07:38

wieder mal herzlichen dank mumde, es ist die genannte medaille :D

hoffe ich krieg die bilder irgendwann noch besser hin, ich verbringe irgendwann mehr zeit vor dem pc als vor den münzen :wink:

hier gleich noch ein versuch...

http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000004.jpg
http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000002.jpg

hoffe man erkennt was 8O
pace & saluti tom

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

Beitrag von funtom » Do 10.07.03 08:22

pace & saluti tom

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

Beitrag von funtom » Do 10.07.03 08:45

und noch ein bildversuch der anfangs beschriebenen nummer 5

http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000009.jpg
http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000010.jpg

wie immer mit viel hoffnung und gutem willen das man was sieht :lol:
pace & saluti tom

funtom
Beiträge: 66
Registriert: Mi 31.07.02 10:58
Wohnort: ZOFINGIA

Beitrag von funtom » Do 10.07.03 08:49

und noch mal eine.... wens den auch ne medaille ist! erhaltung ist leider schlecht, nicht nur auf dem bild :)

d ca 21mm

http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000011.jpg
http://www.fotango.com/p/eba00347566f00000014.jpg
pace & saluti tom

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von mumde » Do 10.07.03 20:06

Hallo funtom, auf Anhieb ist mir nur das letzte Stück bekannt: Augsburg, Silberabschlag vom Dukaten 1730 auf die 200-Jahrfeier der Augsburger Konfession. Stadtansicht von Augsburg, darüber zwei Engelchen mit Spruchband: CONF(essio) A(ugustana). Rv. LAETA ET PRIMA VRBIS AVGVSTAE DE CONFESSIONE SVA IVBILA, wobei auf dem Stück manche Buchstaben größer geschrieben sind als andere; wenn man die größer geschriebenen Buchstaben zusammennimmt, ergeben sie MDCLLVVVVVIIIII, als römische Ziffern zusammengezählt das Jahr 1730, das auch schon auf der anderen Seite steht. Sowas nennt man Chronogramm.
Gruß mumde

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von mumde » Do 10.07.03 21:27

Nr. 3 ist Bayern, Jeton 1819 auf die erste Ständeversammlung (1818 gab es in Bayern eine Verfassung, und 1819 versammelte sich das Parlament). Bavaria legt kniend auf einen mit den königlichen Insignien gezierten Altar einen Kranz nieder, DES TREUEN VOLKES LIEBE BRINGT DANKBAR DIESEN KRANZ. Rv. Darstellung der Eröffnung der Kammern durch den König, LANDSTAENDISCHE VERFASSUNG BAIERNS. Witt. 2515.
Gruß mumde

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von mumde » Do 10.07.03 21:42

Nr. 1 kenne ich nicht, aber es ist offenbar eine Medaille auf den Frieden von Paris, mit dem 1856 der Krimkrieg beendet wurde.
Gruß mumde

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Medaillen: Luftfahrt
    1 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Bestimmung von Medaillen
    von fitying » » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fitying
  • Hamburger Medaillen
    von Münzfuß » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    67 Antworten
    2775 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Medaillen aus der Stadt Heidenheim
    von hegele » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    33 Antworten
    2423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hegele
  • Angebote (mit Preisangabe) - Medaillen
    von Numis-Student » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    0 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arthur Schopenhauer und 0 Gäste