Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

alex456

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von alex456 » Fr 07.11.14 18:17

Was haltet Ihr von den Augustusdenaren? Für mich sehen einige... Ominös... aus 8O

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1790
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von klausklage » Fr 07.11.14 19:09

alex456 hat geschrieben:Hat sich schon jemand die aktuelle Lanz-Auktion bei Sixbid angesehen??? :cry: :cry: :cry:
Ja, leider!
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5739
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von justus » Fr 07.11.14 21:40

alex456 hat geschrieben:Was haltet Ihr von den Augustusdenaren? Für mich sehen einige... Ominös... aus 8O
Wieso ? :?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

alex456

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von alex456 » Fr 07.11.14 22:34

Ich meine Los-Lr. 320 und 321. Die beiden Denare sind, meiner Meinung nach, geglättet. Die Felder gefallen mir wirklich nicht...

alex456

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von alex456 » Fr 07.11.14 22:59

Und 322

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1182
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Xanthos » Sa 08.11.14 08:31

Ich sehe, was du meinst. V.a. bei Los 321 und 322 scheint es ganz leichte Linien (Kratzer?) zu geben, die aussehen, als würden sie von einer Bürste stammen.

marcus
Beiträge: 100
Registriert: So 28.04.02 15:52

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von marcus » Sa 29.11.14 17:28


Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5739
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von justus » Mi 21.01.15 07:03

mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von nephrurus » Mi 21.01.15 08:35

justus hat geschrieben:Schnitzerei oder nicht ? -----> http://www.ebay.de/itm/ROMISCHE-KAISERZ ... 1552302871
ich sehe da keine Schnitzerei

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Pscipio » Mi 21.01.15 08:48

Nein, da ist nichts geschnitzt - einfach nur eine gute Erhaltung.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5739
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von justus » Mi 21.01.15 09:10

@ Pscipio & nephrurus

Danke für eure Einschätzung. :fadein:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10155
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 216 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 13.02.15 23:03

Na sowas - Tetrarchen wurden bisher noch kaum Opfer der Schnitz"kunst". Scheint sich jetzt zu ändern:

http://www.ebay.de/itm/371251105016

Seufz...
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10598
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » Sa 14.02.15 10:29

ich fürchte dieses porträt gibt's wirklich, ichsehe da zur abwechslung nix geschnitztes!
grüsse
frank

Benutzeravatar
tranquillo
Beiträge: 51
Registriert: Di 25.09.12 14:02

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von tranquillo » So 15.02.15 05:04

kräftig gereinigt, ja ... Geschnitztes im Sinne von Hinzufügen/Verstärken der Konturen kann ich nicht erkennen
Gruß tranquillo

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5118
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von mike h » So 15.02.15 10:14

Wenn eine Münze kräftig verkrustet ist, muß sie nun mal auch kräftig gereinigt werden.

Sollte man nicht ausser Acht lassen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste