Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

raeticus
Beiträge: 693
Registriert: So 15.06.03 09:07
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von raeticus » Mi 26.10.11 22:15

Gemeuchelte Münzen sind immerhin mal echt gewesen.

Aber was ist denn eigentlich noch echt ? Heutzutage kann das anscheinend keiner mehr unterscheiden, selbst nicht die Experten die ja zB in dieser Edel Auktion nur sehr übersichtliche 46 Highend Römer angeboten hatten:
http://www.sixbid.com/nav.php?p=viewlot&sid=461&lot=232
Ex The New York Sale XXV, 5 January 2011, 160 and Münzen und Medaillen DE 31, 23 October 2009, 219.

http://www.sixbid.com/nav.php?p=viewlot&sid=461&lot=231
ex PGB collection

beide withdrawn.
.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10599
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » Mi 26.10.11 22:25

wobei man nicht weiss,warum sie zurückgezogen wurden. zumindest bei dem aureus sehe ich keinen grund warum der nicht ok sein sollte!
grüsse
frank

raeticus
Beiträge: 693
Registriert: So 15.06.03 09:07
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von raeticus » Mi 26.10.11 22:29

insider sagen falsch

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Pscipio » Mi 26.10.11 22:31

Ich hatte letzte Woche mit AW darüber gesprochen, es handelt sich anscheinend um eine Fälschung. Ein sehr gefährliches Stück, mir war in der Hand nichts aufgefallen und den Katalogschreibern von M&M, The New York Sale (und Nomos) auch nicht.
Nata vimpi curmi da.

raeticus
Beiträge: 693
Registriert: So 15.06.03 09:07
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von raeticus » Mi 26.10.11 22:44

Auch die überarbeiteten Helios Denare (Augustus und Caesar) die wir uns kürzlich ansahen zeigen dass die Numismatik zZt ein sehr heißes Pflaster ist.

Je öffentlicher man damit umgeht, desto besser, und jede Fälschung die man entdeckt sollte publik gemacht werden, dem Verkäufer gemeldet, und der muß sie sofort raus nehmen. Und die Echtheits/Rücknahmegarantie wird damit auch extrem wichtig. Langzeit, nicht nur "wie besehen", oder "14 Tage" wie bei Auktionen.

Der schnelle Kauf bei schlechtem Licht auf einer Börse ist ein Roulettespiel geworden. "One-show stands" bringen die Seuche nach hause.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10161
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 27.10.11 00:33

raeticus hat geschrieben:Der schnelle Kauf bei schlechtem Licht auf einer Börse ist ein Roulettespiel geworden. "One-show stands" bringen die Seuche nach hause.
Das hast Du schön gesagt! Aber was zieht man sich da über???

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10599
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » Do 27.10.11 09:16

Pscipio hat geschrieben:Ich hatte letzte Woche mit AW darüber gesprochen, es handelt sich anscheinend um eine Fälschung. Ein sehr gefährliches Stück, mir war in der Hand nichts aufgefallen und den Katalogschreibern von M&M, The New York Sale (und Nomos) auch nicht.
hatte AW argumente,oder war es nur ein bauchgefühl?
grüsse
frank

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 943
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Arminius » Do 27.10.11 19:10

[quote="Homer J. Simpson"][quote="raeticus"]Der schnelle Kauf bei schlechtem Licht auf einer Börse ist ein Roulettespiel geworden. "One-show stands" bringen die Seuche nach hause.[/quote]

Das hast Du schön gesagt! Aber was zieht man sich da über???

Homer[/quote]

Kommunikation mit erfahrenen Kollegen und eine uneingeschränkte Rückgabegarantie und Rückerstattungsmöglichkeit.

:)
meine wunderbaren Zahlungsmittel-Daten

Ich werde mir durch irgendwelchen Alarmismus nicht die Freude am Sammeln verleiden lassen.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » Do 27.10.11 19:25

Ein Update zum Julian II: der Verkäufer hat sich für den Hinweis bedankt und die Beschreibung geändert. Er hat die Münze in einem Lot gekauft, wo die Bearbeitung nicht erwähnt wurde. Aber das mag ein Versehen gewesen sein, sonst ist CNG ja sehr ehrlich bei den Beschreibungen.

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 981
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von antinovs » Do 27.10.11 19:38

hi,

wie siehts denn eigentlich bzgl. (zeitlich unbegrenzter) echtheitsgarantie bei den grossen, z.B. CNG, Rauch, Künker, NAC, Lanz, aus?
LXVIII

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von areich » Do 27.10.11 20:11

Ich denke ganz gut. Die (ich weiß es nur genau von Rauch und CNG) melden sich auch aktiv bei den Käufern, wenn eine Münze sich später als falsch herausstellt und hoffen nicht stattdessen, daß der Käufer es nicht merkt. So sollte es ja auch sein.

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von M. V. Celerinus » So 13.11.11 13:13

Guten Tag,

Was mich immer wieder aufregt sind schlechte Bilder von interessanten Münzen bei Auktionen.

http://www.ebay.de/sch/casparferdinand/ ... 4340.l2562

Man würde sich ja für die eine oder andere interessieren, aber warum keine besseren Bilder? Es ist ein Jammer.

Grüße,

Stephan
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10599
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von beachcomber » So 13.11.11 13:24

wieso? so hast du doch 'ne chance günstig zuzuschlagen! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von M. V. Celerinus » So 13.11.11 13:27

beachcomber hat geschrieben:wieso? so hast du doch 'ne chance günstig zuzuschlagen! :)
grüsse
frank
Naja.....so gerne man ja eine schöne Münze bekommen mag....günstig ist nicht alles.

Grüße,

Stephan
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10161
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Beitrag von Homer J. Simpson » So 13.11.11 13:38

Der Hanniballianus ist falsch, ein paar andere durchaus interessant für mich.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste