Severer-Special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2606
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 892 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Perinawa » Fr 17.03.23 23:01

Perinawa hat geschrieben:
Fr 18.12.20 14:40
Dieser Septimius ist schon ziemlich fertig, aber mich hat das Portrait gereizt. Offensichtlich eine sehr frühe Prägung, denn wie ich meine, hat er hier noch die Haare glatt. War mir den Zwanziger wert (Für Homer: Fünf Döner). (RIC 24)

Mit Geduld ist mir ein wesentlich besseres Exemplar ins Netz gegangen... ich habe aber auch den Gegenwert von zehn Dönern latzen dürfen. :lol:

70477_70477-1_c.jpg

Grüsse
Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Perinawa für den Beitrag (Insgesamt 6):
Numis-Student (Fr 17.03.23 23:17) • didius (Fr 17.03.23 23:40) • Steffl0815 (Sa 18.03.23 09:29) • aquensis (So 19.03.23 11:00) • Chippi (So 19.03.23 12:11) • Ampelos (So 19.03.23 12:28)
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4300
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Wurzel » Mo 20.03.23 09:25

Perinawa hat geschrieben:
Fr 17.03.23 23:01

Mit Geduld ist mir ein wesentlich besseres Exemplar ins Netz gegangen... ich habe aber auch den Gegenwert von zehn Dönern latzen dürfen. :lol:


Grüsse
Rainer
Döner mit alles?

und da stellt sich noch die Frage: Hauptstadtdöner (bis zu 10 Euro)
Normaler Döner (5-6 Euro)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

chevalier
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3382 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von chevalier » Mo 20.03.23 17:14

Burger Brothers: :lol:

Crispy Chicken Burger mit Tomatenscheibe, frischem Rucola und Burger-Brotherssauce 11,40 €
Chili-Chicken Burger mit Jalapenos und Chili-Mayonnaise 11,40 €
BBQ Chicken Burger mit rauchiger Barbecuesauce 11,40 €
Italian Burger mit grünem Pesto, Rucola, Kirschtomaten, Granda Pandora und Balsamicocreme 12,40 €
Thomas

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2606
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 892 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Perinawa » Mi 22.03.23 10:02

Wurzel hat geschrieben:
Mo 20.03.23 09:25
Hauptstadtdöner (bis zu 10 Euro)
Normaler Döner (5-6 Euro)
Dorf-Döner (4 Euro... mit alles)
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4300
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 320 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Wurzel » Mi 22.03.23 12:29

Danke, ich hatte nicht ohne Grund gefragt.
Aktuell verirren sich hin und wieder Römer zu mir, und ich bin bei der Preisfindung noch relativ hilflos
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Steffl0815
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 1351 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Steffl0815 » So 26.03.23 19:33

Heute habe ich für Zuwachs in der Severer Family sorgen können bei Savoca Coins. Es handelt sich um einen Denar des Caracalla, der einen ziemlich finsteren bzw. bösen Blick zeigt, wie ich finde. Wenn man mal bedenkt was er seinem Bruder angetan hat und das damit verbundene Massaker an Getas Anhängern miteinbezieht, dann passt der Gesichtsausdruck sehr gut für diesen Kaiser :evil:
Die Erhaltung ist zwar jetzt kein vorzüglich, aber dennoch noch sehr ansprechend meiner Meinung nach. Außerdem ist der Denar im RIC mit einem „S“ (scarce) bewertet, was die Seltenheit angeht. Also auf deutsch würde ich das mit „eher selten“ übersetzen. Das entscheidende Kaufkriterium war aber der Blick :twisted:
Ich werde ihn noch ein wenig rausputzen. Bilder vom Endergebnis reiche ich nach.


CARACALLA (197-217) Denar, Rom
Obv: ANTONINVS PIVS AVG GERM
Laureate head right
Rev: P M TR P XVII COS IIII P P
Apollo seated left, holding branch and lyre set on tripod
RIC 238A
326BC780-BB96-41F7-8C1A-E5F5DE2BB310.jpeg
Nachtrag: hab noch probiert die dunklen Flecken wegzubekommen, was recht schwierig war, da es das Kupfer „rausgedrückt“ hat. Hab ich so bei einem Denar auch noch nicht gesehen. Naja den Fleck auf der Backe und auf der Rückseite habe ich zum Großteil wegbekommen.
326BC780-BB96-41F7-8C1A-E5F5DE2BB310.jpeg
IMG_0312.jpeg
Dateianhänge
IMG_0314.jpeg
Zuletzt geändert von Steffl0815 am Mo 01.05.23 12:23, insgesamt 3-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steffl0815 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Arthur Schopenhauer (So 26.03.23 19:39) • andi89 (So 26.03.23 19:40) • Numis-Student (So 26.03.23 21:06) • Chippi (So 26.03.23 21:14) • Pinneberg (So 26.03.23 23:18) • kc (Mo 27.03.23 14:39)
Angesichts der Tatsache, dass die Menschheit nicht fähig ist, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler mehr leisten.
– Ernst Ferstl-

Benutzeravatar
kc
Beiträge: 3966
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 804 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von kc » So 26.03.23 19:49

Der ist echt Angst einflösend, super Stück :)

VG
kc
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kc für den Beitrag:
Steffl0815 (So 26.03.23 21:17)

Pinneberg
Beiträge: 801
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 638 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Pinneberg » So 26.03.23 23:21

Bei den Prägungen des Caracalla achte ich immer besonders auf die Münzen, die anlässlich seines Besuches in Alexandria geprägt wurden. Abhängig davon wirken die Portraits dann entweder unpassend, gar zynisch (weil freundlich guckend) oder passend (siehe das Beispiel oben) für mich als Betrachter...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pinneberg für den Beitrag:
Steffl0815 (So 26.03.23 23:32)
Grüße, Pinneberg

Ampelos
Beiträge: 168
Registriert: Di 14.11.17 18:38
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Ampelos » Do 30.03.23 22:54

Pinneberg hat geschrieben:
So 26.03.23 23:21
Bei den Prägungen des Caracalla achte ich immer besonders auf die Münzen, die anlässlich seines Besuches in Alexandria geprägt wurden. Abhängig davon wirken die Portraits dann entweder unpassend, gar zynisch (weil freundlich guckend) oder passend (siehe das Beispiel oben) für mich als Betrachter...
Fallen die Portraits aus der Zeit generell besonders aus der Rolle?

Pinneberg
Beiträge: 801
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 638 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Pinneberg » Fr 31.03.23 08:53

Nicht dass ich wüsste, aber die Geschichte seines Besuchs ist einfach sehr krass:

https://muenzenwoche.de/aegypten-und-al ... ug-teil-4/

Wenn man dann dazu noch ein Stück aus Alexandria mit dem Portrait Caracallas in den Händen hält, werden die Schilderungen der Geschichtsschreiber ja nur noch eindrücklicher...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pinneberg für den Beitrag:
Perinawa (Fr 31.03.23 23:44)
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2606
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 892 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Perinawa » Fr 31.03.23 23:48

Ein sehr interessanter link.. vielen Dank Pinneberg.
Ampelos hat geschrieben:
Do 30.03.23 22:54
Fallen die Portraits aus der Zeit generell besonders aus der Rolle?
Portraits aus Alexandria fallen immer "aus der Rolle". Aber es gibt von Caracalla "nur" alexandrinische i.S.v. provinzialen Prägungen. Nicht zu verwechseln mit den alexandrinischen Denaren von Septimius Severus, Julia Domna, Pertinax, Clodius Albinus und Commodus.

Grüsse
Rainer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Perinawa für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pinneberg (Sa 01.04.23 07:30) • Ampelos (So 02.04.23 16:27)
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

andi89
Beiträge: 1756
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 377 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von andi89 » Sa 01.04.23 14:33

Perinawa hat geschrieben:
Fr 31.03.23 23:48
...
Portraits aus Alexandria fallen immer "aus der Rolle". Aber es gibt von Caracalla "nur" alexandrinische i.S.v. provinzialen Prägungen.
...
Ja und Nein. Die Portraits aus Alexandria haben natürlich immer ihren eigenen Stil (so wie jede andere Stadt auch) und fallen damit in gewisser Weise "aus der Rolle"; allerdings sind halt gerade unter Caracalla und dort im besonderen unter seiner Alleinherrschaft die Unterschiede zu den stadtrömischen Ausgaben doch eher marginal.

Beste Grüße
Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andi89 für den Beitrag:
Ampelos (So 02.04.23 16:27)
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5189
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 917 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von antoninus1 » Sa 01.04.23 14:44

Perinawa hat geschrieben:
Fr 31.03.23 23:48
...
Aber es gibt von Caracalla "nur" alexandrinische i.S.v. provinzialen Prägungen. Nicht zu verwechseln mit den alexandrinischen Denaren von Septimius Severus, Julia Domna, Pertinax, Clodius Albinus und Commodus.
...
Es gibt wohl auch welche, die in Laodicea ad Mare/Latakia geprägt wurden:
https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=1

Dort wurde unter Septimius auch für Geta und Julia Domna geprägt, die ebenfalls charakeristische und von Rom abweichende Stile zeigen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antoninus1 für den Beitrag:
Steffl0815 (Sa 01.04.23 14:46)
Gruß,
antoninus1

andi89
Beiträge: 1756
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 377 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von andi89 » Sa 01.04.23 15:28

Vielleicht bin ich gerade auf den Kopf gefallen, aber was haben jetzt die Stücke aus Laodicea mit denen aus Alexandria zu tun, um die es zuerst ging?
Mir fehlt hier gerade der Zusammenhang. 8O
Nichts für ungut
Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2606
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 892 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Perinawa » Sa 01.04.23 17:14

Tja, wenn der gute Curtis nicht "da" ist.
antoninus1 hat geschrieben:
Sa 01.04.23 14:44
Perinawa hat geschrieben:
Fr 31.03.23 23:48
...
Aber es gibt von Caracalla "nur" alexandrinische i.S.v. provinzialen Prägungen. Nicht zu verwechseln mit den alexandrinischen Denaren von Septimius Severus, Julia Domna, Pertinax, Clodius Albinus und Commodus.
...
Es gibt wohl auch welche, die in Laodicea ad Mare/Latakia geprägt wurden:
https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=1

Dort wurde unter Septimius auch für Geta und Julia Domna geprägt, die ebenfalls charakeristische und von Rom abweichende Stile zeigen.
Wenn es um Denare geht: Nur die alexandrinischen Denare kann man genau zuweisen; gut zu erkennen an den Glubschaugen.

Von den Denaren im Emesa-, aber auch im Laodicea-ad-Mare-Stil wissen wir nicht, wo sie letztendlich geprägt wurden. Die Zuordnunng geschieht lediglich aufgrund der Ähnlichkeit zu den provinzialen Prägungen.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • gallienus-special
    von Homer J. Simpson » » in Römer
    5 Antworten
    322 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Geplanten Königreich Polen - special catalog
    von Chalupski » » in Autorenbereich
    0 Antworten
    64 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chalupski

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste