Severer-Special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » So 02.02.14 18:25

Heute war Münzbörse in Basel :D Da gabs auch noch ein paar Neue:

1)
Geta (209 – 211 AD)
AE Dupondius, Rome, 211
P SEPTIMIVS GETA PIVS AVG BRIT;
Radiate head right
FORT RED TR P III COS II P P, SC in exergue;
Fortuna seated left, holding rudder and cornucopiae, wheel under chair
12,83 gr, 26 mm
RIC IVa, 173a; BMC V, 47; C. 61

2)
Julia Mamaea (ca. 190 – 235 AD)
AE As, Rome, 232
IVLIA MAMAEA AVGVSTA;
Diademed and draped bust right
FECVNDITAS AVGVSTAE, S-C;
Fecunditas standing left, holding cornucopiae and extending hand to child
11,02 gr, 26 mm
RIC IVb, 669; BMC VI, 924; C. 9

Valete
Gabriel
Dateianhänge
211_Geta_Dupondius_RIC_173a_1.jpg
232_Julia_Mamaea_As_RIC_669_1.jpg

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Mo 03.02.14 13:09

Heute war noch dieses Stück im Briefkasten. Zwar sehr runtergeputzt, aber nicht in den üblichen Referenzwerken verzeichnet :)

Septimius Severus (193 – 211 AD)
AE As, Rome, 208
SEVERVS PIVS AVG;
Laureate head right
P M TR P XVI COS III P P, S-C;
Jupiter standing, head right, hurling thunderbolt and sceptre
8,91 gr, 26 mm
RIC IVa, -; BMC V, -; C. -

Valete
Gabriel
Dateianhänge
208_Septimius_Severus_As_unpublished_1.jpg

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von curtislclay » Di 04.02.14 07:50

Mir bisher bekannt in zwei Exemplaren: Bologna und BM aus meiner Sammlung aus Spink 40, 1984, Caplan, 408.

Ich hatte auch einen antiken Nachguss ("cast in Gaul") von so einem As. Alle vier Exemplare aus demselben Stempelpaar.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Di 04.02.14 08:23

Vielen Dank für die Zusatzinformationen!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Di 04.02.14 14:38

Heute kam noch dieses Stück an, auf welches ich lange warten musste - Italien sei dank...

Severus Alexander (222 – 235 AD)
AE As, Rome, 226
IMP CAES M AVR SEV ALEXANDER AVG;
Laureate and draped bust right
P M TR P V COS II P P, S-C;
Mars walking right, carrying spear and trophy
10,60 gr, 26 mm
RIC IVb, 442; BMC VI, 361 note; C. 285
Ex ArtCoins Roma, e-Auction 11, lot 534

Valete
Gabriel
Dateianhänge
226_Severus_Alexander_As_RIC_442_1.jpg

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » So 09.02.14 14:36

Kürzlich kamen diese drei Stücke an. Besonders am Elagabal habe ich Freude, ein schönes Exemplar eines seltenen Types.

1)
Elagabal (218 – 222 AD)
AE As, Rome, 218 – 219
IMP CAES M AVR ANTONINVS PIVS AVG;
Laureate, draped and cuirassed bust right, seen from behind
FIDES EXERCITVS, SC in exergue;
Fides seated left, holding eagle and standard, standard in front
11,69 gr, 26 mm
RIC IVb, 347; BMC V, 366; C. 36; Thirion 36 (R2)

2)
Severus Alexander (222 – 235 AD)
AE As, Rome, 225
IMP CAES M AVR SEV ALEXANDER AVG;
Laureate and draped bust right
P M TR P IIII COS P P, S-C;
Virtus standing right, leaning on shield and holding spear
9,24 gr, 26 mm
RIC IVb, 428; BMC VI, 267; C. -

3)
Severus Alexander (222 – 235 AD)
AE As, Rome, 229
IMP SEV ALEXANDER AVG;
Laureate bust right, slight drapery on left shoulder
P M TR P VIII COS III P P, S-C;
Emperor in quadriga right, holding sceptre surmounted by eagle
9,49 gr, 28 mm
RIC IVb, 498; BMC VI, 582; C. 378

Valete
Gabriel
Dateianhänge
218_Elagabal_As_RIC_347_1.jpg
225_Severus_Alexander_As_RIC_428_3.jpg
229_Severus_Alexander_As_RIC_498_1.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4861
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von mike h » So 09.02.14 14:42

Hallo Gabriel

Hast du im Lotto gewonnen?? 8)

Was du in der letzten Zeit hier auftischst, ist ja phantastisch.

1 und 3 gefallen mir besonders.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » So 09.02.14 14:49

Nein ich habe kein Lotto gewonnen :) Es waren halt Auktionen und Börse :D Danke!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4861
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von mike h » So 09.02.14 14:52

Hast du ein Glück..... Basel ist mir zu weit! :wink:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » So 09.02.14 14:59

Auf ebay hatte es momentan auch einige Mittelbronzen im Angebot. Ich habe das Gefühl, die kommen immer schubweise auf den Markt :)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 09.02.14 20:29

Der Elagabal ist wirklich super Gabriel, Glückwusch!
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Severer-Special

Beitrag von Marcus Aurelius » So 09.02.14 20:33

Tolle Münzen, Glückwunsch Gabriel und falls du den Severus Alexander mal satt haben solltest, würde ich ihm gerne ein neues zuhause geben :D


Geuß

Marco Aurelio
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » So 09.02.14 23:08

Marcus Aurelius hat geschrieben:Tolle Münzen, Glückwunsch Gabriel und falls du den Severus Alexander mal satt haben solltest, würde ich ihm gerne ein neues zuhause geben :D


Geuß

Marco Aurelio
Danke! Welchen meinst du? Ich nehme an den mit der Quadriga, oder? Den anderen könnte ich nämlich abgeben, den habe ich aus Versehen schon zum dritten mal gekauft xD (manchmal weiss ich nicht mehr auswendig, welche Typen ich schon habe)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Severer-Special

Beitrag von Mithras » Sa 15.02.14 12:30

So nach und nach versuche ich ergänzend zu Jochens Mythologiebuchartikeln passende Münzen zu finden - Jochen zeigt zwar als Belegstück für diese Rückseite im Buch einen Septimius Severus-Denar, bei mir gab es einen Caracalla mit der Rückseite der Dea Caelestis:

Caracalla, Denar, Rom, RIC 130a
19mm, 3,05g
AV: ANTONINVS PIVS AVG
RV: INDVLGE-NTIA AVGG / IN CARTH; Dea Caelestis mit Blitzbündel u. Zepter reitet auf einem Löwen n. r. über Wasser, welches einem Felsen entspringt
Caracalla Denar INDVLGENTIA AVGG IN CARTH RIC 130a.jpg
Hier der link zu Jochens Beitrag: http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 03#p102103

LG
MIthras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von chinamul » Do 27.02.14 12:18

Diesen Sesterz habe ich vor einigen Tagen bei eBay F für 61 € brutto ersteigert. Ich hoffe nur, daß er diesen Preis auch wert ist.
sev alex sest profect.jpg
SEVERUS ALEXANDER 222 – 235
Æ Sesterz Rom 222 – 231
Av.: IMP SEV ALE – XANDER AVG - Belorbeerte Büste rechts; linke Schulter leicht drapiert
Rv.: PROFECTIO AVGVSTI S C (im Abschnitt) - Severus Alexander nach rechts reitend; in der Rechten schräggehaltener Kurzspeer; ihm voranschreitend eine Victoria mit Kranz in der erhobenen Rechten und geschultertem Palmzweig in der Linken
RIC 596; C. 492
Ø 28 mm / 18,76 g ; Stempelstellung 11 h

Bemerkenswert an diesem Münztyp ist die Tatsache, daß der Großteil der mit Abbildung veröffentlichten Exemplare aus demselben Stempelpaar stammt, was auf eine nicht allzu hohe Auflage hindeuten dürfte.
Die Bildbeschreibung im RIC ist insofern ungenau bzw. mißverständlich, als es unter der Nr. 595 wörtlich heißt: „Emperor in military dress on horseback l., raising r. hand and holding spear.“ Unter der nächsten Nummer 596 (also unserem Stück) finden wir: „Emperor on horse r., preceded by victory holding wreath and palm.“; d. h. der Kaiser ist hier nicht genauer beschrieben, so daß man ohne Vorliegen einer Münze die Beschreibung des reitenden Kaisers möglicherweise auch auf diese Münze beziehen würde.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast