Severer-Special

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12292
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Peter43 » So 11.03.12 22:29

Gewöhnlich hat der GENIVS POPVLI ROMANI ja einen Modius auf dem Kopf, der als Behälter für Früchte u.ä. ein Symbol für Wohlstand und Prosperität ist. Wird er mit Mauerkrone abgebildet, steht eher der Aspekt des Schutzes im Vordergrund.


Jochen
Dateianhänge
maximinusII_london_209b.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Homer J. Simpson » So 11.03.12 23:29

Wunderbares Beispiel, danke! So ein Genius kann ja auch der Ernährer Roms sein - aus dem Riesenzylinder lassen sich schließlich Unmengen an Hasen zaubern! :lol:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Caligula Minus
Beiträge: 39
Registriert: Di 24.02.09 17:24
Wohnort: Berlin

Re: Severer-Special

Beitrag von Caligula Minus » Mo 12.03.12 14:54

Das ist mein bisher einzigster Severer. (Sollte ich bei Gelegenheit mal ändern) :oops:
Ich habe das Stück wegen der historisch interessanten Rückseite erworben.

Der historische Hintergrund dürfte denke ich klar sein:
Wikipedia hat geschrieben:197, nach dem Sieg über Albinus , wurden für einen zweiten Partherkrieg drei neue Legionen ausgehoben. Die römische Offensive richtete sich diesmal gegen das eigentliche Partherreich, das durch innere Wirren geschwächt war. So stieß man auf keinen nennenswerten Widerstand: Die parthische Hauptstadt Ktesiphon wurde wohl Ende 197 (oder Anfang 198) gestürmt; der Partherkönig Vologaeses V. hatte es vorgezogen zu flüchten. Nach Cassius Dio sollen dabei 100.000 Gefangene gemacht worden sein. Diese Siege im Osten wurden auf dem Septimius-Severus-Bogen verewigt. Anfang 198 nahm Severus den Beinamen Parthicus maximus an, der auch auf Münzen geprägt wurde; diesen Titel hatte vor ihm nur Trajan getragen, als dessen Nachfolger Septimius sich nun darstellte. An eine Eroberung des Partherreichs war allerdings nicht zu denken; zwei Vorstöße gegen das strategisch wichtige Hatra scheiterten, und Severus musste sich geschlagen von der Stadt zurückziehen.
Septimius Severus
AR - Denar

Av: Büste mit Lorbeerkranz nach rechts.
Leg: SEVERVS PIVS AVG,

Rv: Viktoria mit Palmzweig u. Kranz schwebt nach links.
Leg: VICT PART MAX

(3,03 g - 19 mm) / 204 n. Chr. / Mzst. Rom

Ref: RIC 295; Hill, Sept. Sev. 744; C. 687.
Dateianhänge
SeptSev.JPG

francesco
Beiträge: 47
Registriert: Mo 05.03.12 21:42

Re: Severer-Special

Beitrag von francesco » Mo 12.03.12 18:03

Hab vor längerer Zeit mal einen Caracalla Denar gekauft, nur bin ich etwas unsicher, ob der echt oder vielleicht auch nur ein subaerater Denar ist. Vielleicht kann mit jemand mit seiner Meinung helfen. Finde den Denar etwas leicht, ist auch mein leichtester Denar überhaupt. Vielleicht wurde aber auch nur 'ne schlechte Silberlegierung verwendet. Auf der RS sind mit Lupe zwei kleine Punkte unedlen (grünspan) Metalls auszumachen, auf dem Foto und mit bloßem Auge schwer auszumachen.

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Obv: ANTONINVS PIUS AVG GERM
Rev: P M TR P XVIIII COS IIII P P
Jupiter mit Blitz und Szepter
Gewicht: 2,53g
Rome, ca. 216 AD,
RIC 275a

Danke, Frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 12.03.12 18:46

Der ist relativ leicht, okay, aber hat sonst alle Anzeichen eines ganz normalen offiziellen Denars. Ein sehr hübsches Stück, und auf der Rs. siehst Du unten zwischen 6 und 9 Uhr Zeichen eines Leerschlages (clashed dies): bei 6 bis 8 Uhr die Kontur des Hinterkopfes, und bei 9 Uhr die Lorbeerkranzschleife.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

francesco
Beiträge: 47
Registriert: Mo 05.03.12 21:42

Re: Severer-Special

Beitrag von francesco » Mo 12.03.12 19:37

Vielen Dank. Den Leerschlag hab ich nicht gesehen...wußte die Kontur auf der RS, wo es dort doch eigentlich glatt sein sollte, auch nicht zu deuten.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Fr 16.03.12 18:13

Hallo liebes Forum!

Dieser Dupondius des Caracalla bereitet mir Kopfzerbrechen... Die Rückseitenlegende ist zwar nicht vollständig/eindeutig lesbar, aber die Vorderseitenlegende ..BRIT und die Rückseite mit Caracalla in der Quadriga mit der Victoria, die ihn krönt, lassen auf: "PM TR P [XVI IMP II] COS IIII P P, SC in ex." schliessen (alles andere gibt es nicht im RIC und BMC, ausser ich habe mich verschaut).

So weit, so gut. Nun finde ich den Typ nirgends als Dupond, weder im BMC noch im RIC (man korrigiere mich bitte, es kann gut sein dass ich etwas übersehen habe). Nun würde ich um eine Bestätigung meiner Annahme bitten, dass a) keine andere Rückseitenlegende wie oben beschrieben Sinn macht/existiert, und b) dass dieser Typ als Dupondius dementsprechend weder im RIC noch im BMC verzeichnet ist. Zudem wäre ich natürlich interessiert an allen weiteren Infos wie bekannte Exemplare etc.

Vielen Dank schon im Voraus!

Valete
Gabriel

Caracalla (198 – 217)
AE Dupondius
Rome, 213
Obv. : ANTONINVS PIVS AVG BRIT
Radiate head right
Rev. : PM TR P XVI IMP II COS IIII P P
Caracalla, crowned by Victory in quadriga to right, SC in exergue

13.55 gr.
26 mm

RIC IVa, - (cf. 506: As)
BMC V, - (cf. 259: As)
Dateianhänge
Caracalla_Dupondius_4_thumb.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 16.03.12 19:32

Sehr schön! Da es den Sesterzen (RIC 499-500) und das As (RIC 506) gibt, ist das Auftauchen des Dupondius kein Wunder. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Curtis diese Münze schon kennen würde oder gar hätte.

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Fr 16.03.12 23:39

Mich auch nicht :D Mal sehen was wir noch so erfahren. Den As habe ich ja auch schon (zum Glück :D)

Vale
Gabriel
Dateianhänge
Caracalla_As_1_thumb.jpg

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von curtislclay » Mo 19.03.12 04:49

Vom Caracalla-Dupondius sind mir drei stempelgleiche Exemplare bekannt: München (sehr schlecht erhalten); Num. Chron. 1987 (Samml. J. Goddard); meine Sammlung aus CGB, Rome III, 1997, 43.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Mo 19.03.12 09:18

Vielen Dank!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Mo 19.03.12 22:34

Dann schaufle ich doch gleich noch einen nach. :)


Caracalla (198 – 217)
AE As
Rome, 214 – 217
Obv. : ANTONINVS PIVS AVG GERM
Laureate, draped and cuirassed bust right
Rev. : VENVS VICTRIX, S-C
Venus standing left, holding victory and spear, leaning on shield set on helmet

9.62 gr
25 mm

RIC IVa, 577a
BMC V, 277


Valete
Gabriel
Dateianhänge
Caracalla_As_6_thumb.jpg

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von curtislclay » Di 20.03.12 06:46

Stempelgleich mit einem Stück in Budapest. Vom selben Vs.Stempel kommen Stücke mit Rs. TR P XVIIII, Serapis stehend. Es handelt sich also um einen Vs.Stempel von 216, wahrscheinlich für die Neujahrsausgabe vom 1. Januar 216.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Severer-Special

Beitrag von ga77 » Di 20.03.12 18:53

Vielen Dank für die Ergänzungen!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9970
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Severer-Special

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 20.03.12 19:32

Da wird's richtig hochinteressant, wenn man die undatierten Stücke über Stempelkopplungen mit datierten Münzen zeitlich genau festnageln kann. Noch 'ne dumme Frage von mir: Was hatte es denn 216 mit der "siegreichen Venus" auf sich? Auf Caracallas Gemahlin kann sich das ja nicht beziehen - Plautilla war ja schon 205 von Severus in die Wüste und 212 von Caracalla in die ewigen Jagdgründe geschickt worden!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste