Gaaanz allgemeine Vorgehensweise

1871-1945/48
AbsolutAhnungsloser

Gaaanz allgemeine Vorgehensweise

Beitrag von AbsolutAhnungsloser » Mo 16.06.03 14:04

Hallole!

Vielen Dank für dieses feine Forum :!:

Folgendes:

Ich besitze eine überschaubare Zahl von Münzen (noch ein paar 10er und 5er Gedenkmünzen, Münzen aus aller Welt, römische Münzen) und Papiergeld (aus aller Welt, wenige Reichsmark, einige deutsche aus der Inflation - 40.000.000, überdruckte u.a.).

Davon - naja, einem Großteil - möchte ich mich trennen.

Wie gehe ich am besten vor? Im Netz lange zu recherchieren... schaffe ich aus Zeitgründen nie und nimmer? Einfach nit Bild nach Ebay reinstellen? Geht mir vielleicht was "großes" durch die Lappen... Zum Münzhändler? Sind das nicht alles Halsabschneider und Halunken ;-)?

Für einige Tipps sehr dankbar, Grüßle
Jan

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Mo 16.06.03 14:39

Also bei den römischen Münzen wäre ich ein potenzieller Abnehmer, mit ebay bist du schon auf dem richtigem Dampfer, auch. Tja bei Münzhändlern ist es so eine Sache, da kannst du dann mehr Miese machen als vielleicht bei ebay, wie gesagt römische Münzen könnte ich mit dir tauschen Römer gegen Edelmettel falls du weist wa sich meine, aber probieren geht über studieren probier es einfach mal aus mit ebay, oder dem Händler deines Vertrauens :D
oida ou eidos

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 16.06.03 14:45

Hallo

Mit den Voreurowährungen würde ich versuchen zur Bank zu gehen, es sei denn es sind guterhaltene ältere Stücke dabei.
Bei den anderen Ausländern würde ich kleine Lots nach Ländern machen und mit Bild bei ebay anbieten.
Bei älteren Münzen wie Römern oder Griechen ist es so eine Sache, ob es sich um echte Münzen oder um Fälschungen handelt.


Wenn Du Dir eine Menge arbeitet sparen willst gehst Du mit der ganzen Sammlung zu einem Händler und läßt Dir ein Angebot machen.
Je nachdem aus welcher Region Du kommst wäre vielleicht auch das ein oder andere Forenmitglied an einem Kauf interessiert.
Zumindestens könnte es sein das Dir jemand einen Händler in Deiner Nähe empfehlen kann.


Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

AbsolutAhnungsloser

Danke

Beitrag von AbsolutAhnungsloser » Fr 20.06.03 12:08

Hi!

Vielen Dank euch beiden erstmal.

Bei Interesse für das ein oder andere (muß mir dann aber auch noch mal einen detailiierten Überblick verschaffen...): jans.email@web.de, wohne in Düsseldorf!

Grüße
Jan

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Beste Vorgehensweise und Erfolgsaussicht
    4 Antworten
    406 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Allgemeine Frage
    von Basti aus Berlin » » in Römer
    33 Antworten
    1341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Reichsbanknoten allgemeine Fragen
    von archie631 » » in Banknoten / Papiergeld
    10 Antworten
    479 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Glückspfennige - Reklamepfennige -+- allgemeine Diskussion
    von KaBa » » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    1209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste