Sehenswerte Münzen des Trajan

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2385
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Erdnussbier » Do 20.04.23 14:09

Dieses Motiv kannte ich ja noch gar nicht.
Wirklich eine interessante Zusammenstellung, nach so einem Stück muss ich auch mal Ausschau halten.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Pinneberg
Beiträge: 798
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 619 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Pinneberg » Sa 22.04.23 14:21

Wirklich fabelhafter Stil bei dem Kopf des Melqart beim unteren Stück! Glückwunsch!
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2067
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von klausklage » Fr 19.05.23 16:08

Das ist meine bisherige Ausbeute im Jahr 2023. Ich würde ja auch gerne mehr kaufen, ist nur nicht viel los auf dem Trajan-Markt. Vielleicht wird die zweite Jahreshälfte aufregender. Immerhin ist die erste gezeigte Münze selten.

Trajan RIC 4 var.jpg
Denar, 98-99 n. Chr.
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
Laur. r.
Rev: P M TR P COS II P P
Fortuna standing l., holding rudder on prow and cornucopiae.

3,28 g, 20 mm
RIC 4 var. (dort nur als Aureus); Woytek 54a (1 bekanntes Exemplar).

Trajan RIC 38 var.jpg
Denar, 100 n. Chr.
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
Laur. r., aegis
Rev: P M TR P COS III P P
Pax standing l. holding branch and cornucopiae.

3,05 g, 18 mm
RIC 38 var., Woytek 75e (3 Exemplare)

Trajan RIC 333-2.jpg
Denar, 114-117
Av: IMP CAES NER TRAIAN OPTIM AVG GERM DAC
Laur. r., aegis.
Rev: PARTHICO P M TR P COS VI P P S P Q R
Felicitas standing l., holding caduceus and cornucopiae.

2,92 g, 21 mm
RIC 333; Woytek 570t (11 Exemplare)

Trajan RIC 381.jpg
Sesterz, 98-99 n. Chr.
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM P M TR P
Laur. r., aegis
Rev: COS II P P CONG P R/ S C
Trajan seated l. on platform placed r.; below him, officer seated; a man in toga mounts steps; behind him, statue of Libertas and tripod.

28,79 g, 34 mm
RIC 381, Woytek 64c (14 Exemplare)

Olaf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 4):
Arthur Schopenhauer (Fr 19.05.23 16:47) • aquensis (Sa 20.05.23 18:32) • Chippi (Di 23.05.23 14:21) • alex789 (Di 25.07.23 22:37)
squid pro quo

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 3024
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 999 Mal
Danksagung erhalten: 1244 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Mynter » Fr 14.07.23 17:28

Ein neuer Trajandenar ist bei mir angelandet

Denar
DANVVIVS

Av: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P, laureate head right, slight drapery on left shoulder.
Re: COS V P P SPQR OPTIMO PRINC around, DANVVIUS below, Danube
reclining left on rocks, cloak billowing above his head,right hand on a prow, left arm resting on an overturned urn.

RIC 100
Kamp 27.33

3,34 g
P1110226 – Kopi.JPG
P1110225 – Kopi.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mynter für den Beitrag (Insgesamt 9):
Arthur Schopenhauer (Fr 14.07.23 17:33) • kc (Fr 14.07.23 17:45) • aquensis (Fr 14.07.23 18:24) • dictator perpetuus (Fr 14.07.23 18:55) • klausklage (Fr 14.07.23 20:00) • Chippi (Fr 14.07.23 21:12) • Numis-Student (Sa 15.07.23 16:33) • Pinneberg (Fr 21.07.23 15:50) • mike h (Mo 04.09.23 21:43)
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 295
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von alex789 » Do 20.07.23 13:41

Hallo,
hier wieder ein, wie ich finde, mega interessanter Sesterz des Trajan, der auch sehr selten ist.
Ich konnte das Stück diese Woche von unserem Forumsmitglied KC zu einem sehr fairen Preis erwerben. Hierfür vielen Dank!
Nach dieser sehr seltenen Rückseite hatte ich schon ewig gesucht.
Laut Woytek wurde das Stück in der zweiten Jahreshälfte 103 n. u. Z. bis bald maximal 10. Dez. 103 unmittelbar nach Abschluss der Arbeiten am Circus Maximus geprägt.
Hier wird wohl die Einweihung der Erweiterungsbauwerke des Circus gefeiert.
Trajan hatte den Circus um 5000 Zuschauerplätze erweitern lassen.

Trajan
98-117 n. u. Z.
Sesterz, Rom, 103 n. u. Z.
Av. Büste mit Lorbeerkranz und Aegis n. r. (nicht stempelgleich mit MIR 182c, Büstentyp a)
Rv. SPOR OPTIMO PRINCIPI, im Feld S C
Traian steht n. l. auf suggestus, hinter ihm Adjutant, beide in der toga. Der Kaiser hält Schriftrolle in der Linken und erhebt die Rechte im Redegestus; vor der Rednertribüne vier viri togati (der erste ebenfalls mit Rolle), die zu Trajan aufblicken und jubelnd die Hände zu ihm emporstrecken.
Schauplatz ist wohl der Circus maximus: links eine meta, bestehend aus drei gebündelten Spitzsäulen auf Basis, davor liegt ein halbnackter Mann, wohl die Personifikation des Circus; er faßt mit der Linken an die meta und lehnt sich mit dem Oberkörper an ein Wagenrad. (Stempelgleich mit MIR 182c)

MIR 182c (unbekannte Av.-Stempelverbindung)
RIC 553
25,53g

Die Rückseite ist mit MIR 182c stempelgleich, das Av. allerdings nicht. Auch die Woytek bekannte Stempelverbindung mit MIR 175c passt hier nicht.
Damit dürfte es sich um eine bisher nicht bekannte Stempelverbindung handeln. Aufgrund der schlechten Av-Erhaltung ist es aber kaum möglich den passenden Stempel zu finden. Ich bleibe aber dran und berichte, falls ich etwas passendes finde. In der Hand sind doch typische Merkmale zu erkennen z. B. die zwei G von AVGGER befinden sich exakt an der Spitze des Lorrbeerkranzes und das G von GER berührt ihn fast. Außerdem sind die Buchstaben recht groß und breit.
Mal sehen, ob sich der passende Av.Stempel findet. Für Hinweise bin ich natürlich sehr dankbar.

Mit besten Grüßen
Alex
Dateianhänge
4D5A4632-48C5-42B4-AF16-04C102FE464D.jpeg
F4FDE00A-1536-4B42-BCEB-310CF3176D38.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alex789 für den Beitrag (Insgesamt 7):
Numis-Student (Do 20.07.23 13:57) • kc (Do 20.07.23 14:26) • Arthur Schopenhauer (Do 20.07.23 15:03) • Chippi (Do 20.07.23 17:03) • klausklage (Do 20.07.23 21:14) • Pinneberg (Fr 21.07.23 15:52) • Mynter (Fr 21.07.23 19:40)

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 295
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 254 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von alex789 » Do 20.07.23 14:12

P. s. MIR 187a könnte als Av.-Stempel passen. Das würde auch gut zu Woyteks Aussage passen, dass die beiden Typen zur gleichen Zeit entstanden sind.

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 432
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2127 Mal
Danksagung erhalten: 879 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Arthur Schopenhauer » So 13.08.23 21:04

Ich hab nun auch was vom "besten Princeps" aller Zeiten. :lol:

RIC 332

IMP CAES NER TRAIAN OPTIM AVG GERM DAC
IMG_0820.JPG
PARTHICO P M TR P COS VI P P S P Q R
Felicitas mit Caduceus und Cornucopia
IMG_0821.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag (Insgesamt 6):
Numis-Student (So 13.08.23 21:12) • Lucius Aelius (So 13.08.23 21:41) • cmetzner (So 13.08.23 22:33) • dictator perpetuus (So 13.08.23 22:40) • Chippi (Mo 14.08.23 16:46) • Stater (Mi 06.09.23 07:16)

Benutzeravatar
cmetzner
Beiträge: 606
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Oak Park, IL, USA
Hat sich bedankt: 703 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von cmetzner » So 13.08.23 22:44

Arthur Schopenhauer, ein fabelhafter Denarius!

Auf meinem hält Felicitas etwas anderes in der rechten Hand (caduceus?):

17 x 19 mm; 3,280 g
RIC II Trajan 121; Cohen 81;

Av.: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR
Rv.: COS V P P S PQ R OPTIMO PRINC Felicitas hält caduceus(?) und cornucopia
Trajan.jpg
Trajan-Rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor cmetzner für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (So 13.08.23 22:53)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 432
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2127 Mal
Danksagung erhalten: 879 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von Arthur Schopenhauer » So 13.08.23 22:56

Danke!
cmetzner hat geschrieben:
So 13.08.23 22:44
Felicitas hält caduceus(?)
Ja, sieht für mich auch so aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag:
cmetzner (Di 05.09.23 03:32)

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2067
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von klausklage » Mo 04.09.23 19:41

Kleingeld ...

Trajan RIC - (after 335).jpg
Trajan RIC 335 var.jpg
Trajan RIC 705.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 4):
Chippi (Mo 04.09.23 20:24) • Numis-Student (Mo 04.09.23 20:42) • alex789 (Di 05.09.23 05:45) • aquensis (Di 05.09.23 09:38)
squid pro quo

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2067
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von klausklage » Mo 04.09.23 19:41

... und noch ein paar Denare.
Sorry, dass ich das ausnahmsweise einmal ohne Erläuterungen poste. Das hat sich alles im Laufe der letzten Monate angesammelt und ich muss das jetzt mal wegsortieren. Keine Super-Raritäten dabei, aber ein paar ganz nette Stücke. Mein Favorit ist RIC 174. 8)
Olaf

Trajan RIC 17.jpg
Trajan RIC 54.jpg
Trajan RIC 83.jpg
Trajan RIC 115.jpg
Trajan RIC 130.jpg
Trajan RIC 174 var.jpg
Trajan RIC 291 var.jpg
Trajan RIC 316.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 7):
Arthur Schopenhauer (Mo 04.09.23 20:18) • Chippi (Mo 04.09.23 20:25) • Numis-Student (Mo 04.09.23 20:43) • mike h (Mo 04.09.23 21:44) • alex789 (Di 05.09.23 05:45) • aquensis (Di 05.09.23 09:38) • Stater (Mi 06.09.23 07:16)
squid pro quo

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2067
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von klausklage » Sa 14.10.23 12:02

Zeit für Neues vom Optimus Princeps:

Trajan RIC 83.jpg

Denar, 103-111 n. Chr.
Av: IMP NERVA TRAIANVS AVG GER DACICVS
Bust laur. r.
Rev: P M TR P COS V P P
Victory walking l., holding wreath and trophy.

3,03 g, 19 mm
RIC 83/84, Woytek 171a (9 Exemplare). Woytek differenziert nicht zwischen RIC 83 und RIC 84 (und weil ich das nicht gesehen habe, habe ich die Münze jetzt quasi doppelt :lol: ).

Trajan RIC 52 var.jpg

Denar, 101-102 n. Chr.
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
Laur. r., aegis.
Rev: P M TR P COS IIII P P
Mars walking r. with spear and trophy.

3,35 g, 19 mm
RIC 52 var., Woytek 104c (6 Exemplare)
Ex Michael Kelly Collection

Trajan RIC 12-3.jpg

Denar, 98-99 n. Chr.
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
Laur. r.
Rev: PONT MAX TR POT COS II
Concordia seated l., holding patera and double cornucopiae; before her, an altar.

3,49 g, 19 mm
RIC 12, Woytek 20a (115 Exemplare). Mein drittes Exemplar von diesem Typ, aber Nummer 1 und 2 können in den nächsten Dublettenverkauf.
Ex Michael Kelly Collection

Ancient Counterfeits Trajan Fouree RIC 167.jpg
Fouree RIC 167, 103-104 n. Chr.
Av: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS V P P
Laur. r., dr. and cuirassed.
Rev: S P Q R OPTIMO PRINCIPI
Abundantia standing l. holding ears of corn and cornucopiae, on l., modius, on r., prow.

2,66 g, 19 mm
Vgl. RIC 167, Woytek 212f (28 Exemplare).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 5):
Chippi (Sa 14.10.23 13:33) • alex789 (Sa 14.10.23 13:36) • aquensis (Sa 14.10.23 17:09) • Arthur Schopenhauer (Sa 14.10.23 18:39) • Numis-Student (Sa 14.10.23 22:45)
squid pro quo

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2067
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 475 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von klausklage » Mi 22.11.23 00:50

Sesterz, 112-114 n. Chr.
Av: IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS VI P P
Laur. r., aegis.
Rev: VIRTVTI ET FELICITATI, S C in exergue.
Virtus standing right, left foot on helmet, holding spear and parazonium, facing Felicitas standing left, holding caduceus and cornucopia.

27,52 g, 34 mm
RIC - (nach RIC 638), Woytek 471c2 (laut Verkäufer stempelgeich; der hat offenbar bessere Augen als ich. 4 bekannte Exemplare)

Ich kenne mich mit Bronzen nicht so aus. Könnte da ein Profi noch was rausholen? Im Zweifel bin ich ja eher ein Freund unbearbeiteter Münzen. Was meint ihr, so lassen?

Olaf
Dateianhänge
Trajan RIC - (after RIC 638).jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 4):
Chippi (Mi 22.11.23 04:43) • Arthur Schopenhauer (Mi 22.11.23 08:34) • alex789 (Mi 22.11.23 18:39) • donolli (Do 23.11.23 20:42)
squid pro quo

andi89
Beiträge: 1685
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 597 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von andi89 » Mi 22.11.23 10:27

klausklage hat geschrieben:
Mi 22.11.23 00:50
...
Ich kenne mich mit Bronzen nicht so aus. Könnte da ein Profi noch was rausholen? Im Zweifel bin ich ja eher ein Freund unbearbeiteter Münzen. Was meint ihr, so lassen?
...
Im Zweifel immer so lassen. Nur wenn man sich sicher ist und weiß was man tut sollte man in dieser Richtung was unternehmen.
Eine sichere Beurteilung ist meist ohnehin nur im Original möglich, aber oft kann man natürlich Tendenzen äußern. Bin mir hier von den Bildern her nicht sicher, ob das Auflagen sind (die könnte man dann natürlich entfernen) oder doch Patinaschäden (Korrosion).

Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5905
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 1320 Mal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitrag von mike h » Mi 22.11.23 11:00

klausklage hat geschrieben:
Mi 22.11.23 00:50

Ich kenne mich mit Bronzen nicht so aus. Könnte da ein Profi noch was rausholen? Im Zweifel bin ich ja eher ein Freund unbearbeiteter Münzen. Was meint ihr, so lassen?

Olaf
Ja, könnte er.
Besonders auf der Rückseite sind noch Auflagen, die man entfernen könnte.
Aber immer mit dem Risiko, das man etwas findet, was man nicht sehen möchte.
Genaueres kann man immer erst sagen, wenn man das Stück unter dem Stereomikroskop sieht.

Martin
131 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sehenswerte, relativ günstige Münzen (unter 100€)
    von dictator perpetuus » » in Römer
    45 Antworten
    6449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Römische Silbermünzen Maximianus, Trajan, Hadrian Asia, Trajan,
    von DerAhnungslose » » in Römer
    2 Antworten
    704 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klausklage
  • Trajan Dupondius
    von dictator perpetuus » » in Römer
    6 Antworten
    474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Denar von Trajan
    von kiko217 » » in Römer
    3 Antworten
    506 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kc
  • Trajan braucht Hilfe
    von cmetzner » » in Römer
    8 Antworten
    263 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste