Achtung: DM und Pfennig - Briefmarken werden ungültig !

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Achtung: DM und Pfennig - Briefmarken werden ungültig !

Beitrag von mfr » Do 27.06.02 15:10

Zum 30.6. verlieren alle ausschliesslich auf DM und Pfennig lautende Briefmarken ihre Gültigkeit !
Also noch schnell verkleben ;)

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Achtung: DM und Pfennig - Briefmarken werden ungültig !

Beitrag von Wolle » Do 27.06.02 15:18

Muenzenfreund hat geschrieben:Zum 30.6. verlieren alle ausschliesslich auf DM und Pfennig lautende Briefmarken ihre Gültigkeit !
Also noch schnell verkleben ;)
Hi,

alle noch auf DM lautende Briefmarken können bei den Postämtern gegen Eurobriefmarken eingetauscht werden, für den Fall, das Ihr sie nicht alle verkleben könnt.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » So 30.06.02 19:38

Umtauschbar sind sie aber nur 3 Monate bis zum 30.09. und auch nur bis 50 DM Nennwert. (Was macht man wenn man mehr hat :?: :? )

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 30.06.02 20:40

Dann gehst Du halt 2 mal oder 3 mal oder oder oder oder....

Und wenn Dir das zu oft ist versteigerst Du sie bei Ebay!

[ externes Bild ]
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » So 30.06.02 20:45

@Obelix: War auch mehr ne theoretische Frage, soviel hab ich nicht mehr ;)

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW

Beitrag von Canadian Coins » Mo 01.07.02 00:44

@ Muenzenfreund:

Du kannst auch mehr umtauschen.
Es gibt zwei Formulare von der Post:

bis 50 DM
über 50 DM.

Bis 50,-- kannste gleich am Schalter tauschen und neue mitnehmen.
Das Formular über 50,-- wird zusammen mit den Marken zur Hauptstelle geschickt und man bekommt auf dem Postweg neue Marken zugeschickt.

Schöne Grüße.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Briefmarken

Beitrag von tournois » Mo 01.07.02 00:54

Was meint Ihr wieviele Sammler ihre wertlos gewordenen Marken jetzt eintauschen!! Da die Leute von der Post ja falsche Ausgabezahlen weitergegeben haben (weniger angegeben als ausgegeben!!) stimmen Michel-Katalog und die ganzen Werte nicht mehr!! Der komplette Markt ist doch in den Keller gestürzt! Nix mehr wert! :?

Die Briefmarken sind ja nix anderes als Gutscheine für eine Dienstleistung! Die Regierung/Regulierungsbehörde hat der Post die Auflage gemacht die auf DM/Pf ausgestellten Marken einzutauschen! Die alten Sammlermarken, die nie in Umlauf gekommen wären (weil Sammlermarken), kommen aber nun bestimmt zurück und müßen gegen gültige eingetauscht werden!! Mit diesen wird aber die schon lange bezahlte Gegenleistung eingefordert! Nämlich die Beförderung von Briefen und Paketen! Dienstleistungen für die die Post also keine Kohle mehr bekommt weil sie das Geld schon lange eingenommen und schon wieder ausgegeben hat!! AUAAA!! Einbußen???? Viel Spaß Post!!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mo 01.07.02 00:59

@Tournois: Ich glaube nicht das jetzt noch viele ihre Marken eintauschen.
Die meisten werden wohl schon lange verklebt sein.
Ich habe in den letzten 12 Monaten nicht eine Marke mehr von der Post gekauft sondern immer bei ebay ;)
120 DM in Briefmarken für 50 € ist doch ein guter Preis, warum soll ich bei der Post mehr bezahlen ? ;)

Das gleiche Schicksal droht übrigens der Telekom mit ihren Telefonkarten :wink:

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Karten

Beitrag von tournois » Mo 01.07.02 01:00

Wie wird das gehandhabt!?
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mo 01.07.02 01:00

Was ist eigentlich mit den Briefmarken vor 1969 oder die der Bundespost Berlin.
Ungültig sind sie ja schon länger - auch noch eintauschbar :?: oder wertlos :mad:

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Re: Karten

Beitrag von mfr » Mo 01.07.02 01:01

tournois hat geschrieben:Wie wird das gehandhabt!?
Telefonkarten ?
Du gehst damit zum T-Punkt, lässt sie auslesen und bekommst den Wert auf ner neuen Karte gutgeschrieben.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

karten

Beitrag von tournois » Mo 01.07.02 01:04

Ist doch klasse! kannste die alte mitnehmen, ist ja entwertet und verkaufst sie noch als sammlerkarte. :lol:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Wuppi » Mo 01.07.02 10:47

@tournois: ne geht nicht ... gehst in T-Punkt, der Betrag wird auf eine andere Karte geschrieben, aber von der alten nicht ausgelesen (technisch möglich! warum die das net machen!?!)! Daher wird bei der alten der Chip rausgestanzt! Die Karte hat nun nen Loch drin ;) Und darf an den Kunden NICHT zurückgeben werden! Das haben im Januar/Februar vorwiegend Studenten gemacht, bei einem kams raus das der dieses Wertloses Plastik zurückgeben hat - Kündigung!!!

Ich hab die Tage mal paar der entwerterten Telefonkarten gesehen :( Ich glaub da waren richtige Schätzchen bei :( Ne Karte von 92 oder älter mit 1000 Auflage! Sogar Karten aus der Anfangszeit lagen in der Kiste ... Also wenn es noch nen Sammlermarkt gibt, ist sowas eigentlich Wertvoll (wars zumindest als ich gesammelt hab! - motiv war auch ok) ... aber wenn sowas jetzt schon entwertet wird, gibt es wohl keinen Telefonkartensammelmarkt mehr :( (ich hab noch paar seltenere Exemplare - muß mich jetzt mal erkundigen ob es überhaupt noch sammler gibt ...)

Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Mo 01.07.02 10:53

Nur gut das ich Mittelaltermünzen sammel!! Das Sammelgebiet ist irgendwie beständiger! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » Mo 01.07.02 20:03

Muenzenfreund hat geschrieben:Was ist eigentlich mit den Briefmarken vor 1969 oder die der Bundespost Berlin.
Ungültig sind sie ja schon länger - auch noch eintauschbar :?: oder wertlos :mad:
@Markus,

Haben nur noch Sammlerwert, also WERTLOS :cry: :cry:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast