MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Mi 15.08.12 09:30

hallo kc,

genau das hatte ich auch gedacht!!! darum habe ich nicht geboten, aber das war wohl ein fehler!! :(

herzlichen glückwunsch gabriel!!

ciao priscus

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von kc » Mi 15.08.12 09:40

für dich als philippus-sammler bestimmt ärgerlich! für mich eher nicht, da ich nicht mehr so viel wert auf seltenheit
lege und eher auf die erhaltung achte. früher hatte ich nur seltenes gekauft, oft in übler erhaltung, und wenn man das
zeug dann mal wieder loswerden will, kriegt man die kohle nicht mehr rein.

grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ga77 » Mi 15.08.12 10:20

Ob du ihn bekommen hättest, ist dann die Frage ;) Ich hatte schon noch ein Stück höher geboten.
Aber so selten ist der ja nicht - verhältnissmässig sogar eher ein häufiger Typ, den bekommst du sicher mal wieder. Oft sind sie leider einfach korrodiert oder sehr rauh und der Cippus ist halt ein Motiv, bei dem die wenigen Details sehr schnell abgegriffen sind - deshalb habe ich da zugeschlagen. Zudem sammle ich ja die verschiedenen Typen, da kann ich nicht immer auf ein Stück in Vz warten :)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Di 21.08.12 18:58

Salve Römer,

anbei mal eine meiner Neuerwerbungen: :D :D :D

Philippus II. 249. n.Chr. Antiochia

Av. IMP MIVL PHILIPPVS AVG
Büste drapiert und gepanzert n.l. (einzige bekannte Variante von hinten)

Rv. PM TRP VI COS PP
Felicitas steht mit Stab und Füllhorn n.l.

RIC - Bland 91 RR+

priscus
Dateianhänge
RIC - Bland91(NF).jpg

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Di 21.08.12 19:04

anbei noch die zweite interessante Münze:

Philippus I. 249. n.Chr. Antiochia

Av. IMP MIVL PHILIPPVS AVG
Büste drapiert und gepanzert n.r. von vorn

Rv. PM TRP IIII COS PP
Philippus steht am Altar mit Feuer und opfert n.l. mit Zepter

RIC - Bland - RRR ! ( evtl. hier RIC 75B als Variante genannt, allerdings mit normaler Büste ) :wink:

In keinen Standardwerk zu finden. Nur bei Thibaut Marchal gleiches Exemplar vom selben Stempel!!

ciao Priscus
Dateianhänge
RIC 75B(v) Bland-(NF).jpg
Zuletzt geändert von Priscus am Di 21.08.12 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ga77 » Di 21.08.12 20:48

Und noch dazu in dieser Erhaltung - gratuliere!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Di 21.08.12 20:54

danke Gabriel,

da hatte ich mal wieder Glück :) !! hab ich auf einer amerikanischen Auktion geschossen!

den philippus II. habe ich für einen sehr niedrigen preis bekommen.

das letzte stück das bei ebay im märz verkauft wurde ist für 360€ über den tisch gegangen.

ich bin sehr sehr froh!! :) hier den zuschlag erhalten zu haben!

aber wieder leider keine mittelbronzen !´;)

priscus

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ga77 » Di 21.08.12 22:45

Ja leider... bin gespannt auf die!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Mi 19.09.12 21:52

salve römer,

anbei mal wieder zwei interesssante Philippus II. Münzen:

Philippus II.
Antiochia 247/248 n.Chr.

Av. IMP MIVL PHILIPPVS AVG
drap & gepanzerte Büste nach rechts
Rv. PMTRP IIII COS II PP
Philippus II. opfert n.l. mit Schale in der Hand am Altar ( Variante ohne Feuer & mit Feuer)
RIC - Bland 86 RR

ciao Priscus
Dateianhänge
RIC - Bland86(v)(NF).jpg
RIC - Bland86(NF).jpg

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ga77 » Mi 19.09.12 21:56

Sehr nett... und gleich zwei mal xD Leider wieder keine Mittelbronzen, aber auch das Silber von den Phippels hat mir schon immer gut gefallen... und bald darf ich zwei neue Mittelbronzen vom Pater vorstellen, wenn sie sich dann endlich in meinen Briefkasten bequemen ;)

Vale
Gabriel

Hausmeier
Beiträge: 6
Registriert: Do 11.03.10 12:31
Wohnort: Deutschland NRW

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Hausmeier » Mi 19.09.12 22:41

Hallo zusammen,

des öfteren findet man, gerade von Philippus und Familie, Münzen die wie frisch geprägt erscheinen. Ich gehe mal davon aus, dass die echt sind. Wie kann es sein, dass die Münzen den langen Zeitraum in diesem Zustand überstanden haben?

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10223
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 19.09.12 23:38

Kurz nach dieser Zeit wurde das Silber noch viel schlechter, und nach Greshams Gesetz verdrängt schlechtes Geld gutes aus dem Umlauf. Also wurden die noch relativ ordentlichen Antoniniane von Gordian und den Philipps gehortet. Viele wurden in den Wirren der Zeit in Gefäßen vergraben, und solche Münzen können durchaus heute so aussehen.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Do 20.09.12 22:00

gruss gabriel,

danke für die blumen! :) was heisst xD???

p.s. ich arbeite gerade an den bildern für die mittelbronzen! im sommer muss ich mich noch um meine anderen hobbys kümmern! da habe ich soviel zeit dafür.

priscus

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ga77 » Do 20.09.12 22:04

xD ist ein smiley... so wie ^^ O_o oder x) :P

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Do 20.09.12 22:07

ahhh .. Danke!

zur belohnung mal das erste bild!!

As Philippus I. 248. n.Chr. RIC 163b

ciao Priscus
Dateianhänge
RIC 163b(NF).jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1191 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    268 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste