MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von nephrurus » So 15.05.11 19:16

auch sehr hübsch!

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1803
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 15.05.11 19:21

Wie ich gesehen habe, ist die Ziege noch nicht vertreten
Das kann ich ändern, nur leider nicht bessonders nett :)

Grüsse
Simon

Antoninianus
OV: Radiate and draped bust to right
Leg: IMP PHILIPPVS AVG
RV: Goat stg. left
Leg: SAECVLARES AVG
Rome
RIC 224
Dateianhänge
Philippus_Ziege.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 892
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » So 15.05.11 19:25

salve,

habe gerade deine beiträge bei der konkurrenz angesehen :wink: .

tolles stück.

priscus

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1803
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 15.05.11 19:36

Kunkurrenz? :) was meinst denn damit ?

Einen Adventus Antoninian mit hübscher Rückseite kann ich noch beisteuern.

Grüsse
Simon
Adventus_Avg.jpg
Antoninianus
OV: Radiate, draped and cuirassed buts to right
Leg: IMP M IVL PHILIPPVS AVG
Rv: Philipp on horseback riding to left, holding scepter and raise his hand.
Leg: ADVENTVS AVGG
Rome
RIC 26b
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 892
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » So 15.05.11 19:40

numismatik-cafe?

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2938
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von drakenumi1 » So 15.05.11 22:21

Vater und Sohn führen in diesem thread offensichtlich das Regime, was die Häufigkeit ihres Auftretens betrifft. Deshalb: Laßt uns die einzige numismatisch aus dieser Familie in Erscheinung tretende Frau nicht ins Hintertreffen kommen: Es gibt wahrlich sehr schöne und angenehm auffallende Portraits von ihr, wie zB. auf diesem Antoninian (RIC 125; C., RSC 4) mit der CONCORDIA AVGG:

Grüße von

drake
Dateianhänge
Ant. Otacilia Severa C. 4 Av. M OTACIL SEVERA AVG..jpg
Ant. Otacilia Severa C. 4 Rv. CONCORDIA AVGG  m. patera li. sitzd..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ga77 » So 15.05.11 22:47

Ein herrliches Portrait! Bis jetzt habe ich noch keine Otacilia in meinen Reihen, aber das muss ich unbedingt ändern :)

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von nephrurus » Mo 16.05.11 09:17

ich habe nicht eine einzige Frau in meiner Sammlung, diese hier ist sehr hübsch.

Benutzeravatar
AlexDu
Beiträge: 89
Registriert: Mi 16.02.11 10:06
Wohnort: Neustadt in Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von AlexDu » Mo 16.05.11 10:06

nephrurus hat geschrieben:ich habe nicht eine einzige Frau in meiner Sammlung, diese hier ist sehr hübsch.
Was, das glaube ich nicht, dreh mal deine Münzen um :wink:

@drake: Immer wenn ich solche tollen Münzen sehe, kommt bei mir auch der "will auch haben"-Effekt.
Meine Pilippuse sind auch noch monogam.

Gruß Alex

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 753
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Dapsul » Mo 16.05.11 10:58

Noch eine Otacilia. Belanglose Rückseite, aber schönes Porträt.

Gruß - Frank
Dateianhänge
Otacilia.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von nephrurus » Mo 16.05.11 19:59

nicht schlecht die "Mädels" :lol: das regt zum Nachdenken an...

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 753
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Dapsul » Mo 16.05.11 20:09

Wenn Dir das gefällt, dann hier noch die nette Kopenhagener Otacilia. Ganz sicher ist die Zuschreibung allerdings nicht.
Was meinst Du mit "Nachdenken"?

Gruß - Frank
Dateianhänge
Otacilia Kopenhagen.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von nephrurus » Mo 16.05.11 20:14

Dapsul hat geschrieben: Was meinst Du mit "Nachdenken"?

Gruß - Frank
na ob ich einer oder mehrerer Damen den Zugang zu meiner bislang damenlosen Sammlung gewähren sollte.

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 892
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Mo 16.05.11 20:36

salve,

kann man die büste käuflich erwerben????

priscus

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15174
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3655 Mal
Danksagung erhalten: 1000 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Numis-Student » Mo 16.05.11 21:09

ich glaube kaum, dass das dänische Nationalmuseum (?) Ausstellungsobjekte verkauft ;-)
Zuletzt geändert von Numis-Student am Mo 16.05.11 21:11, insgesamt 1-mal geändert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Leichter Sesterz - Philippus I
    von lasta » So 16.05.21 15:10 » in Römer
    5 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
    Mo 17.05.21 14:54
  • Philippus Aug Sesterz/Fälschung?
    von Inko Gnito » Do 11.11.21 19:10 » in Römer
    6 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Do 11.11.21 20:31
  • Vorder- und Rückseiten Deutung Provinz Bronze Philippus II
    von Timestheus » Mi 05.01.22 22:04 » in Römer
    15 Antworten
    297 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 06.01.22 23:17
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    2456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 15.12.21 13:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste