MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Invictus » Do 31.10.13 06:46

Seh ich genauso - beidseitig völlig neu überarbeitet.
Da wurde die ursprüngliche Drapierung in einen blanken Hals verwandelt, die "zwei Punkte" auf der Säule dürften wohl die Überreste der ursprünglichen COS III Aufschrift sein.
Auf dem Avers wusste der Schnitzer wohl nicht mehr so recht, wie es weitergehen sollte ... nach PHILIPPVS sieht's ganz nach einem hinzugedichteten P (Pius) aus.
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Do 31.10.13 19:22

Salve Römer,

Danke für eure Meinung.
@Invictus : das "P" ist ein A und recht einfach gemacht.
Die beiden Punkte sind leider für eine nachschnitzerei etwas zu hoch, alle vergleichstücke haben zwischen COS und III immer eine Lücke. Somit können die Punkte nicht von einer bestehenden Beschriftung sein.
Desweiteren ist der gesamte Stil recht primitiv.
Da der Stil auch der Buchstaben sehr einfach ist, z B auch die offen Buchstaben (Lücken im Buchstabe selbst) frag ich mich ob dies nun nachgeschnitzt ist oder neu geschnitzt ist (?) ;).

Grüße Priscus

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Sa 02.11.13 23:55

Salve Römer,

zwei neue Imitationen sind bei mir eingetroffen:

Philippus II. 247-249 n. Chr. (als Augustus
Av. IMP MIVL PHILIPPVS AVG
drapierte und gepanzerte Büste mit Strahlenkrone n.r.
Rv. LAETITIA AVG
Laetitia steht am Ruder n.r. und hält Kranz
RIC - Gewicht 3,32g / 24mm
AF PII RIC - LAETITIA AVG(NF).jpg
Philippus II. 247-249 n. Chr. (als Augustus
Av. IMP PHILIPPVS AVG
drapierte und gepanzerte Büste mit Strahlenkrone n.r.
Rv. LIBERALITAS AVGG IIII (!)
Philipp I + II sitzen mit Zepter n.l.
RIC - Gewicht 2,58g / 23mm
(die Ausführung mit IIII wird im RIC mit einen Stern versehen (RIC 230*) und als Münzstätte Antiochia angegeben, ist jedoch wohl eher eine Imitation)
AF PII RIC - LIBERALITAS IIII(NF).jpg
Grüsse Priscus
Zuletzt geändert von Priscus am So 03.11.13 00:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13462
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1382 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Numis-Student » So 03.11.13 00:10

Priscus hat geschrieben: Laetitia steht am Ruder n.r. und hält Schale

Rv. LIBERALITAS IIII (!)
Hallo Priscus,
bei der ersten vermute ich statt der Schale eher einen schlecht gezeichneten Kranz

bei der zweiten lese ich LIBERALITAS AVGG IIII ;)

Aber ist ja schon spät ;)

MR

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » So 03.11.13 00:14

du hast recht!!! vielleicht sollte ich jetzt mit dem Rotwein aufhören :D :D :D

wird natürlich sofort geändert!! Danke

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von kc » Sa 09.11.13 19:49

In dieser Sparte gibt es auch etwas neues bei mir: Ein bläulicher Philipp II. Sesterz mit schönem Porträt des Kaisers.


Sesterz, PHILIP II, 244-247 AD.
Obv: IM IVL PHILIPPVS CAES, bare-headed, draped bust right.
Rev: PRINCIPI IVVENTVTIS S C, Prince standing right in military attire, holding globe and transverse spear.
Mint: Rome, 244-247 AD.

30mm 19.3g

RIC 257



Beste Grüße
kc
Dateianhänge
Philipp II. Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 803
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Priscus » Sa 09.11.13 20:32

Salve kc,

Ein wirklich nettes stūck ! Hast den aus mūnchen?

Priscus

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von kc » Sa 09.11.13 20:40

ja der kommt dorther :)
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von kc » Di 12.11.13 19:58

Dies ist meine aktuellste Erwerbung:

Philippus Arabs, Sestertius
Obv. IMP M IVL PHILIPPVS AVG, laureate, draped and cuirassed bust right
Rev. PAX AETERNA S C, Pax walking left, holding branch and scepter
Mint: Rome

RIC 184a


Wurde das Stück mit einem verstopften Stempel geprägt oder wird Philippus hier mit einem langen Schnurrbart
gezeigt???


Grüße
kc
Dateianhänge
Philippus Arabs Sestertius Pax.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Andicz » Di 12.11.13 20:02

Was für ein wundervolles Stück!!! Der gefällt mir fast noch besser als der seines Sohnes, und der war schon klasse!!! Gratulation!
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10223
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 12.11.13 20:14

Na, Du krachst ja auf! Neidvollen Glückwunsch von

Homer ;)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von beachcomber » Di 12.11.13 21:10

klar, ein (witziger) stempelbruch, aber trotzdem klasse!
grüsse
frank

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von ischbierra » Mi 13.11.13 00:15

Ich schließe mich meinen Vorrednern vorbehaltlos an
Gruß ischbierra

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von kc » Mi 13.11.13 05:39

Vielen Dank! :D

Dann möchte ich den Guten mal als direkten Vorfahren
Wilhelms II. einordnen. :lol:

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

kc
Beiträge: 3057
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitrag von kc » Mo 18.11.13 23:55

Ein weiterer Philipp II. Sesterz:


Philipp II Sestertius
Obv. IMP M IVL PHILIPPVS AVG, laureate, draped and cuirassed bust right, seen from rear
Rev. LIBERALITAS AVGG III SC, Philip I and Philip II, both togate and laureate, seated left on sellae curules,
their right hand outstretched, Philip I, in the foreground, holds short sword in his left hand
Mint: Rome, 249 A.D.

23-28mm 15.52g

RIC 267a



Grüße
kc
Dateianhänge
Philipp_II_Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1191 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    268 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast