GALBA, OTHO, VITELLIUS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Do 19.08.21 09:40

Moin Homer,
Korrekt. Der war deutlich unter 200€.
Er war "einfach dabei" in einem Schrottlot.

Ich hoffe ja, das wir irgendwann auch wieder auf Münzbörsen gehen können.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Perinawa
Beiträge: 1560
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Perinawa » Do 19.08.21 15:25

mike h hat geschrieben:
Do 19.08.21 09:40
Ich hoffe ja, das wir irgendwann auch wieder auf Münzbörsen gehen können.
Ich auch.

Es bleibt zur Zeit fast nur noch MA-Shops und VCoins. Münzen aus der Bucht sind bis auf wenigste Ausnahmen entweder falsch, zu teuer, abgenudelt oder langweilig, und das in jeder denkbaren Konstellation. Und bei den Auktionen werden teilweise Mondpreise bezahlt...

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 642
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Lucius Aelius » Do 19.08.21 20:10

Nun, Mondpreise werden auf Nicht-ebay-Auktionen auch gezahlt.
Ich war jahrelang auf der Suche nach dem Constantinus-Teilfollis von 325/26 n.Chr. (den ohne Vorderseitenlegende)in halbwegs annehmbarer Qualität. Dieses Jahr auf einer ebay-Auktion für 27,50 Euro Zuschlag erstanden - hätte ich mir niemals träumen lassen, den so billig zu bekommen.
"langweilig" - vor kurzem erst einen R-4-Sesterzen des Marcus Aurelius gekauft (witzigerweise hat ihn der Verkäufer als Commodus R3 angeboten)
"zu teuer" - meinen heuer erworbenen Pertinax-Denar hätte ich ganz sicher nirgendwo günstiger bekommen konnen.

Ich verstehe natürlich, was du mit deinem posting sagen wolltest. Und ich stimme dir zu, dass ebay nicht mehr das ist, was es einmal war. Aber Reinschauen lohnt sich immer noch, auch wenns manchmal länger dauert, was Gescheites zu finden.

Einen schönen Abend noch.
Gruss
Lucius Aelius

Perinawa
Beiträge: 1560
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Perinawa » Do 19.08.21 20:59

Lucius Aelius hat geschrieben:
Do 19.08.21 20:10
Nun, Mondpreise werden auf Nicht-ebay-Auktionen auch gezahlt.
Sorry, ich hatte mich wohl etwas umständlich ausgedrückt. Die Mondpreise bezogen sich auf die NICHT-ebay-Auktionen. Wie gerade bei Leu. Ich habe erst gar nicht mitgeboten - alle Münzen, auf die ich ein Auge geworfen habe, sind mindestens zum dreifachen des Preises weggegangen, den ich geboten hätte.

Bei den ebay-Auktionen kann man noch hin und wieder ein gutes Schnäppchen machen, aber hier ist - wie gesagt - insbesondere die qualitative Auswahl mehr als mager. Den Galba habe ich übrigens auf 200 Euro Sofort-Kauf-Preis incl. Versand gehandelt.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 642
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Lucius Aelius » Do 19.08.21 21:22

Ja, 200 Euro sind okay und nicht zu teuer. Die Vorderseite finde ich ausgesprochen schön, tolle Gesichtszüge vom Greis, deutliche Kaiserlegende, sowas findet sich nicht so leicht.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 16:29

Hier möchte ich dann noch eine aktuelle Neuerwerbung vorstellen.

Galba As, Tarraco
AV SER GALBA IMP AVGVSTVS
RS LIBERTAS PVBLICA
12.26g - 27.63mm

Ich hab mir mal erlaubt die wie immer zu dunklen Fotos des AH aufzuhellen, da man anders keine Details erkennt.
Die Patina ist natürlich doch ein gutes Stück dunkler, es geht rein um Details ;-)
Ich hoffe er gefällt,

Joel
Zuletzt geändert von jschmit am Fr 22.10.21 17:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Fr 22.10.21 16:57

Oh ja...
Aber die Fotos könnten natürlich besser / größer sein.
Glückwunsch.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 17:03

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie. Ich sag meinem Handy er soll die Auflösung beibehalten und die Größe auf 150kb setzen :-P

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Fr 22.10.21 17:11

Da kann ich Dir nicht helfen.
Ich fotografiere nicht mit Handy
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 17:15

mike h hat geschrieben:
Fr 22.10.21 17:11
Da kann ich Dir nicht helfen.
Ich fotografiere nicht mit Handy
Ich auch nicht, da meine Fotos grausam sind.. ;-)
Ich nehme die des Auktionshauses..wie auch hier ;-)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Fr 22.10.21 17:35

Danke für den Link...

Ich habe mir die Freiheit genommen...
Galba.JPG
und etwas heller
Galbah.JPG
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 17:36

Ja, das schaut doch besser aus. Welches Programm benutzt du um die Grösse anzupassen?

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Fr 22.10.21 17:36

Gimp unter Linux (kostenlos)
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 17:39

Bedankt! ;-) Das passt mehr als gut, da ich für mein Promotionsexamen (Keine Ahnung ob das bei euch auch so heisst) damit arbeiten muss. Habe aber noch nicht angefangen.

Lg,

Joel

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Fr 22.10.21 17:43

So weit bin ich nie gekommen.
Nur bis zu Technikerprüfung.
Wünsche gutes Gelingen!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Domitian oder Otho
    von tscho1 » Do 28.01.21 10:09 » in Römer
    4 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Do 28.01.21 16:40
  • Galba Sesterz
    von Gorme » Sa 07.11.20 14:10 » in Römer
    4 Antworten
    541 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 08.11.20 10:32
  • Sesterz des Vitellius echt?
    von GiulioGermanico » Fr 14.02.20 23:44 » in Römer
    4 Antworten
    658 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    So 16.02.20 19:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste