GALBA, OTHO, VITELLIUS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von beachcomber » Fr 22.10.21 17:52

bescheidene oberfläche, aber gutes porträt, glückwunsch! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 18:01

beachcomber hat geschrieben:
Fr 22.10.21 17:52
bescheidene oberfläche, aber gutes porträt, glückwunsch! :)
grüsse
frank
Dankeschön ;-)
Ja die Kombi aus glatter Oberfläche und gutem Portrait wäre mir lieber aber da wurde ich bei einer anderen Auktion regelrecht hops genommen. Ein (nicht mal seltener) Sesterz und der Preis liegt jetzt bei 3k..
Ein annehmbarer Kompromiss um einen Bronzekopf zu ergattern :-)

Lg,
Joel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10527
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 22.10.21 18:18

Echt? Die Oberfläche ist doch für einen spanischen As ganz prima. Die sind doch meistens viel schlechter.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 18:21

Woran könnte das liegen?

LG Joel

kc
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von kc » Fr 22.10.21 22:59

Diesen Neuankömmling hätte ich noch zu zeigen:

Galba Sesterz
Av.: SER GALBA IMP CAES AVG TR P, Belorbeerter Kopf nach rechts.
Rev.: Roma S C, Roma, auf Rüstung sitzend, Speer und Parazonium haltend.
Münzstätte: Rom, Juni/August 68 n.Chr.

35/36mm 26,40g

C180 var. (draped). RIC 244 (draped).


Grüße
kc
Dateianhänge
DSC_0054.JPG
DSC_0055.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10527
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 22.10.21 23:21

Du läßt's krachen. Tolle Münze!!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 23:45

Wie ich schon sagte, feines Stück. Du bist du zu beneiden ;-)

kc
Beiträge: 3168
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von kc » Fr 22.10.21 23:51

jschmit hat geschrieben:
Fr 22.10.21 23:45
Wie ich schon sagte, feines Stück. Du bist du zu beneiden ;-)
Danke, du aber auch mit dem As :wink:

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Fr 22.10.21 23:59

Das hat gegen das Sesterzchen keine Chance ;-)
Du kennst meine Adresse ja..

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5425
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 340 Mal
Danksagung erhalten: 643 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von mike h » Di 02.11.21 15:36

Auch diesmal ist es wieder kein Sesterz beworden.
Aber ich meine, Galba kann man nie genug haben... 8)
Kamp0017.063AR01.JPG
PS: Irrtümlicher Legendenfehler: IMP SER SVLPIC GALBA CAES AVG TRP
Kommt davon, wenn man nur kopiert...

Martin
Zuletzt geändert von mike h am Di 02.11.21 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Timestheus » Di 02.11.21 15:39

Ein Galba! Wow...schön. Gratulation...
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Mi 03.11.21 08:58

Hier noch ein Foto des Galba As. Es war wie vermutet, die Münze ist in der Hand wirklich gut, die Fotos nicht. Lässt sich auch kaum fotografieren und besser wird's zumindest bei meiner Ausrüstung nicht ;-) Die grünen und blauen Flecken existieren nicht, die kamen bei dem Verkleinern der Größe dazu. Eine schöne ebenmäßige, dunkle Patina.

LG, Joel
Dateianhänge
PicsArt_11-03-02.40.42_copy_3412x1691.jpg

Perinawa
Beiträge: 1560
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von Perinawa » Mi 03.11.21 09:21

Bronzen fotografisch gut in Szene zu setzen ist nicht so ganz einfach. Ich habe vor kurzem festgestellt, dass es mit der HDR-Funktion an der Kamera (ich nehme immer meine kleine Lumix) wesentlich bessere Ergebnisse gibt.

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3633
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 645 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von shanxi » Mi 03.11.21 09:35

jschmit hat geschrieben:
Mi 03.11.21 08:58
die Münze ist in der Hand wirklich gut, die Fotos nicht. Lässt sich auch kaum fotografieren und besser wird's zumindest bei meiner Ausrüstung nicht ;-)
Da kannst du auch die Beleuchtung verbessern. Deine Felder glänzen, d.h. deine Beleuchtung kommt von oben. Das sieht bei Silbermünzen oft gut aus ist aber bei patinierten Bronzemünzen meist unschön. Schau, dass deine Beleuchtung von der Seite kommt, und so, dass das Portrait das Licht so bekommt, als wenn über dem Kopf die Sonne schiene. Eventuell auch zwei Lampen.

Silber > Licht frontal von oben (glänzende Felder)
2.jpg

Bronze > Licht von der Seite (dunkle Felder) und so dass der Eindruck entsteht, dass Sonne auf das Haupt fällt.
1.jpg

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitrag von jschmit » Mi 03.11.21 09:58

Problem ist, dass ich nur mein Smartphone habe. Die Bilder sind aus einem Video :-D es ist meiner (angeblich so tollen) Handykamera nicht möglich die Münze gescheit zu fotografieren. Ich hab mit der Lichtquelle gefühlt alles versucht. Das Originalfoto ist an und für sich besser. Beim runterskalieren (muss ich noch üben) kamen dann ungewollte Effekte hinzu.
Deswegen nehme ich meistens Auktionsfotos :-P das nächste Mal wird statt in eine Münze in eine Kamera investiert..

Danke aber für die doch hilfreichen Kommentare!

Joel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Domitian oder Otho
    von tscho1 » Do 28.01.21 10:09 » in Römer
    4 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Do 28.01.21 16:40
  • Galba Sesterz
    von Gorme » Sa 07.11.20 14:10 » in Römer
    4 Antworten
    541 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 08.11.20 10:32
  • Sesterz des Vitellius echt?
    von GiulioGermanico » Fr 14.02.20 23:44 » in Römer
    4 Antworten
    658 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    So 16.02.20 19:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 1 Gast