EURO KMS Grosbritanien Probeprägung

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Fr 05.07.02 10:48

Wieso Privat hergestellt! Mein Bekannter ist der offizielle Distributer con GB! Er soll die hier in Deutschland verkaufen! Habe halt einfach mal paar reingesetzt! Wenns sie nicht weggehen ist ja auch nicht schlimm!

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Distributer

Beitrag von tournois » Fr 05.07.02 13:55

Hallo @luecki,
das soll kein persönlicher Angriff sein. Lediglich feststellend bemerkt und ohne Wertung!
Sicher ist dein Bekannter der Distributer von GB-Mint, aber das heißt ja nicht das die offizielle Münze nicht auch Medaillen prägt. Medaillen sind nun mal "Münzen" die nicht im Umlauf/regulären Zahlungsverkehr sind/waren und auch nie sein werden! Bei diesem "KMS" (der Name stimmt ja auch schon nicht) ist das nun mal der Fall!
Nichts für Ungut! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Distributer

Beitrag von Wolle » Fr 05.07.02 15:55

tournois hat geschrieben:Bei diesem "KMS" (der Name stimmt ja auch schon nicht) ist das nun mal der Fall!
Nichts für Ungut! :wink:
Warum nicht :?:

KMS = KUNST MEDAILLEN SATZ :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mo 15.07.02 21:15

Luecki hat geschrieben:Wieso Privat hergestellt!
Auf http://www.eurocoins.co.uk/britain.html steht Unofficial Patterns = Inoffizielle Muster

muenzenbasti
Beiträge: 48
Registriert: Mo 22.07.02 13:30
Wohnort: Nortorf

Re: EURO KMS Grosbritanien Probeprägung

Beitrag von muenzenbasti » Di 23.07.02 12:01

Also ich find diese Münzen uninteressant, Probemünzen würde ich nur interessant finden wenn sie 90% bzw. 100% echt aussehen und diese Münzen sehen nicht 99% wie zukünftige Euros aus, beispielsweise sollten Proben die gleiche Größe und Wertseite wie die echten Euros haben. Für mich ist dieser Satz eine Medallienproduktion und keine Probe-Euro-Ausgabe.

Helgho
Beiträge: 25
Registriert: Di 16.07.02 14:26
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Helgho » Di 23.07.02 12:07

Wie glaub ich schon mal erwähnt, sind es meiner Meinung nach ja auch keine "Probemünzen". Die müssten ja zumindest die Chanche haben auch ganau so im Umlauf zu erscheinen, wie sie gaprägt wurden.
Das ist bei denen wegen der "falschen" Vorderseite definitiv nicht der Fall. Sind schon eher Werbemedaillen, die mit Münzen höchstens eine entfernte Ähnlichkeit haben.

muenzenbasti
Beiträge: 48
Registriert: Mo 22.07.02 13:30
Wohnort: Nortorf

Beitrag von muenzenbasti » Di 23.07.02 12:18

Genau DAS ist der Punkt, sie werden in der Form nie in Umlauf kommen !!!
Helgho hat geschrieben:Wie glaub ich schon mal erwähnt, sind es meiner Meinung nach ja auch keine "Probemünzen". Die müssten ja zumindest die Chanche haben auch ganau so im Umlauf zu erscheinen, wie sie gaprägt wurden.
Das ist bei denen wegen der "falschen" Vorderseite definitiv nicht der Fall. Sind schon eher Werbemedaillen, die mit Münzen höchstens eine entfernte Ähnlichkeit haben.

saschabesgen
Beiträge: 1
Registriert: So 19.05.02 19:01
Wohnort: Bad Honnef

Beitrag von saschabesgen » Mi 14.08.02 22:17

Meines Wissens nach hat e-bay den Handel mit Probeprägungen UK jetzt eingestellt !!! - Die "privaten" Probeprägungen sehen dem Euro zu ähnlich und werden von der BSV als Falschgeld angesehen. :idea:

Helgho
Beiträge: 25
Registriert: Di 16.07.02 14:26
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Helgho » Mi 14.08.02 22:40

Kann ich eigentlich nicht so richtig glauben. Mehr als die Hälfte der Sachen, die unter Münzen/Großbritannien neu eingestellt werden ist inzwischen dieser Plunder. Ob nun als ganzer Satz, oder was jetzt anscheinend mehr Kohle bringt als einzelne Münzen, da werden für komplette Sätze inzwischen zusammengerechnet gern über 150 € geboten. Gerade heute wieder sind dutzende dazugekommen..... :?

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mi 14.08.02 23:19

Grade gelesen (scheint der Standarttext zu sein der an die Anbieter verschickt wurde):
Hiermit teilen wir Ihnen mit, dass wir von der Bundeswertpapierverwaltung in Kenntnis gesetzt wurden, dass der Verkauf der von Ihnen angebotenen EURO (England) Probepraegungen Münzen nicht zulaessig ist.

Aus diesem Grund haben wir diese Angebot(e) beendet.
Alle angefallenen Gebuehren wurden Ihrem Konto gutgeschrieben.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass wir zur Authentizitaet der Waren keine Position beziehen. Auf Anfrage von dazu autorisierten Stellen unterstuetzen wir jedoch mit allen Informationen, die uns zu eBay-Mitgliedern und -Transaktionen vorliegen, die Einhaltung des geltenden Rechts.

Sollten Sie weitere Informationen in dieser Angelegenheit benoetigen, wenden Sie sich bitte an eine Rechtsberatung oder direkt an die Bundeswertpapierverwaltung (Postfach 1245, 61282 Bad Homburg).

chaoschemiker
Beiträge: 202
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis

Beitrag von chaoschemiker » Do 15.08.02 07:41

Das deckt sich mit meinem etwa 4 Jahre alten Wissen. Ich war immer der Meinung das seit ca. 1998 jeglicher Handel (auch privat-privat !!!) mit nicht offiziellen "Euro-Münzen" verboten wurde. Dies diente zum Schutz der damals beschlossenen Einheitswährung.
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Do 15.08.02 08:08

Das sind ja interessante Neuigkeiten.
Der Handel mit diesen Medalien ist jetzt verboten?
Heißt das im Umkehrschluß das es sich um Falschgeld handelt?
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Do 15.08.02 09:27

Hallöchen!

Der Grund, warum die Sets jetzt in Deutschland verboten sind, ist die Tatsache, dass Deutschland die Münzen (Medaillen) nicht für GB prägen durfte und da nicht auf deutsch Probeprägung draufsteht! Auf der einen Seite fühlt sich Deutschland angepisst und zusätzlich kommt hinzu, dass in 90 % aller Fälle die Kassiererin die Münze (Medaille) als echtes Geld angesehen hat!

Was haltet ihr jetzt von der Info, dass die Dinger weiter im Wert steigen, da Sie jetzt offiziell nicht mehr verkauft werden dürften? Ich könnte mir nämlich noch den ganzen Keller damit recht günstig zustellen! 8) :lol:

Luecki

foxcoin
Beiträge: 376
Registriert: Do 09.05.02 10:40

Beitrag von foxcoin » Do 15.08.02 10:51

Hallo,mich würde mal interessieren ob das Handelsverbot sich nur auf Deutschland beschränkt oder international gilt????
Gruss foxcoin

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Do 15.08.02 10:55

So wie ich das verstanden habe nur auf Deutschland!

Luecki

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste