Outing: Fernsehverkaufssender (QVC, HSE24, RTL-Shop...)

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Galaxy
Beiträge: 120
Registriert: Sa 18.05.02 13:28
Wohnort: Nähe Krefeld

Beitrag von Galaxy » Fr 05.07.02 13:34

Wuppi hat geschrieben:Die vom Europarat 1955 angenommene Europaflagge wurde 1986 zum offiziellen Emblem der Europäischen Gemeinschaft erklärt.
Auf azurblauem Grund sind kreisförmig zwölf goldfarbene, fünfzackige Sterne angeordnet. Sie symbolisieren die Völker Europas, wobei die Zahl zwölf - als Zeichen von Vollkommenheit und Vollständigkeit - allerdings unveränderlich bleibt.

Quelle: http://www.elysee.fr/all/instit/symb2-1.htm
Hier auch noch was: http://www.youthpaper.de/artikel/38/flagge.htm

Zufälligerweise kamen 1986 noch Mitglied 11 und 12 zu EG dazu und die Flagge wurde eingefügt.
Na ja, "zufällig"? Die 12 Sterne haben schon ihren Sinn, nämlich "Sie symbolisieren die Völker Europas"!
Gründungsstaaten war dann wohl eindeutig falsch ausgedrückt! :oops:

Aber: es sind 12 Sterne und es werden immer 12 Sterne bleiben! Das ist Tatsache! :)
Liebe Grüße, Galaxy

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 05.07.02 13:59

Welche 12 Völker? :oops:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 05.07.02 14:04

Obelix hat geschrieben:Welche 12 Völker? :oops:
Belgien
Frankreich
Deutschland
Italien
Luxemburg
Niederlande
Dänemark
Großbritannien
Irland
Griechenland
Portugal
Spanien

Das sind die ersten 12 Mitgliedsstaaten von 1950 - 86, für sie stehen die 12 Sterne.

Ab 1995 kamen noch Österreich, Finnland und Schweden dazu.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Schweden???

Beitrag von tournois » Fr 05.07.02 14:07

Muenzenfreund hat geschrieben:1995 - Österreich, Finnland und Schweden.
Schweden??? Wieso Schweden??? Wußte garnicht das die Mitglied sind!? :oops:
Warum haben die keine eigenen €s rausgebracht? Oder hat Finnland für die mitgeprägt?
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 05.07.02 14:17

Schweden ist Mitglied der Europäischen Union aber nicht der Europäischen Währungsunion ;)

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Schweden

Beitrag von tournois » Fr 05.07.02 14:20

Muenzenfreund hat geschrieben:Schweden ist Mitglied der Europäischen Union aber nicht der Europäischen Währungsunion ;)
Warum eigentlich nicht?? :?

Danke für die Info!!

Gott sei Dank haben die hier noch keine Pisa-Studie durchgeführt!! :oops:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Austrojerk
Beiträge: 333
Registriert: So 30.06.02 22:05
Wohnort: Tirol

Beitrag von Austrojerk » Sa 06.07.02 21:34

Muenzenfreund hat geschrieben:
Obelix hat geschrieben:Welche 12 Völker? :oops:
Belgien
Frankreich
Deutschland
Italien
Luxemburg
Niederlande
Dänemark
Großbritannien
Irland
Griechenland
Portugal
Spanien

Das sind die ersten 12 Mitgliedsstaaten von 1950 - 86, für sie stehen die 12 Sterne.

Ab 1995 kamen noch Österreich, Finnland und Schweden dazu.
also, diese 12 sterne stehen sicher nicht für die obigen 12 staaten, das wäre ja absolut lächerlich! außerdem, wenn dies so wäre, dann hätten wir mit sicherheit jetzt 15 sterne auf der flagge. schließlich würde das gegen die gleichheit verstoßen.

also, ich habs gefunden:

SINNBILDLICHE BESCHREIBUNG
Vor dem Hintergrund eines blauen Himmels bilden zwölf goldene Sterne einen Kreis als Zeichen der Union der Völker Europas. Die Zahl Zwölf ist unveränderlich, da diese Zahl als Symbol für Vollkommenheit und Einheit gilt.
HERALDISCHE BESCHREIBUNG
Ein Kranz von zwölf goldenen fünfzackigen Sternen, deren Spitzen sich nicht berühren, auf azurblauem Hintergrund.

die 12 ist alo symbolisch zu sehen. lt der griechischen geschichte war die 12 ein symbol für vollkommenheit (siehe oben). daher auch 12 apostel, usw.... (gibt mehrere beispiele, aber ich weiß keins mehr)....

hier zum nachlesen:
http://europa.eu.int/abc/symbols/emblem/index_de.htm

jedenfalls erzählt dieser tölpel von QVC MÜLL!!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KaBa und 0 Gäste