Alles rund um INSEKTEN !

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von diwidat » Mi 18.06.14 23:25

Den Kollegen mit den furchterregenden Waffen habe ich mal verendet vor unserer Haustür gefunden
Hirschkäfer.jpg
Der grüne Zeigefinger machte sich über unseren Fenchel her - wir haben ihn gelassen.
Nach Aussage meiner Schwiegertochter wird daraus mal ein Admiral Falter
Admiral-Raupe.jpg

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 785
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von jot-ka » Sa 21.06.14 12:08

Hallo diwidat,
einen ganz großen Glückwunsch von mir!
Aus der Raupe wird allerdings nie ein Admiral.
Eher ein Schwalbenschwanz (steht auf der Roten Liste!).
Die Raupen findet man nur auf Doldenblütler wie z.B. wilde Möhre oder (bevorzugt) Weinraute.
Ein Käfer mit Geweih war bei uns auch schon mal im Garten. Bild unten.
Die Beine waren komplett und nach der Session wurde er wieder freigelassen.
Einen schönen Gruß, jot-ka
Dateianhänge
Raupe_043a.jpg
Schwalbenschwanz
IMG8547.JPG
???

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von stampsdealer » Sa 21.06.14 19:12

Ich kann keine Bilder von Insekten beisteuern, habe mir aber überlegt, was es diesbezüglich an numismatischen Sammelobjekten geben könnte. Nebst Bienenzuchtmedaillen gibt es den Wespentaler von Braunschweig-Wolfenbüttel. Was gibt es an Insektenmotiven in der Antike?

http://www.numispedia.de/Wespentaler

http://www.muenzauktion.com/hossfeld/it ... 02&lang=de

https://www.google.de/search?q=Medaille ... 44&dpr=0.9
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von diwidat » Sa 21.06.14 19:56

jot-ka hat geschrieben:Hallo diwidat,
einen ganz großen Glückwunsch von mir!
Aus der Raupe wird allerdings nie ein Admiral.
Eher ein Schwalbenschwanz (steht auf der Roten Liste!).
vielen Dank jot-ka, dann habe ich mich einfach beim zählen der Ärmelstreifen vertan - einen General hab ich schon zuhause :lol:
Den Hirschkäfer konnte ich mangels Vitalität nicht mehr frei lassen, er ist sesshaft geworden.
Dein Geweih-Käfer ist ein Balkenschröter, der seinem Namen alle Ehre machen soll -
meiner saß auf den Rosen und ist nach der Erkennungsdienstlichen-Aufnahme - wegen erwiesener Unschuld - wieder frei gelassen worden.
Balkenschröter Käfer.jpg
der eigentliche Herr der Rosen hatte sich dann verschämt in die Ecke verzogen
Rosenkäfer8.jpg
hier kann man nur noch - gut flug - wünschen

gruß diwidat

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12322
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Peter43 » Fr 04.07.14 19:48

Insekten auf antiken Münzen sind bekannt. Und nicht nur die Biene aus Ephesos.

Hier eine schwarze Raupe (heute photographiert), die wieder einmal zeigt, daß man von der Raupe nicht auf das Aussehen des Schmetterlings schließen kann. Die Fachleute werden den Schmetterling kennen.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
schwarze Raupe.JPG
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12322
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Peter43 » Di 08.07.14 13:51

Bei dem vorigen Bild handelte es sich um die Raupe des Tagpfauenauges!

Und hier einige antike Münzen mit Abbildungen von Insekten:

(1) Tetradrachme aus Abdera mit Mistkäfer und Mistkugel.
(2) Tetradrachme aus Aitnaion mit Mistkäfer. Die Skarabäen vom Ätna waren wegen ihrer Größe bekannt.
(3) Denar des L. Papius mit Schmetterling als Beizeichen auf der Vs., und Zikade (?) auf der Rs. (Crawford 15)
(4) Denar des L. Papius mit Heuschrecke als Beizeichen auf der Rs. (Crwaford 167)

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
Abdera.jpg
Aitnaion.jpg
L.Papius_Cr15.jpg
L.Papius_Cr167.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 785
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von jot-ka » Di 08.07.14 18:49

@diwidat: Danke für die Bestimmung!
Das Bild zeigt, was herauskommt, wenn die Amseln mal eine der dicken grünen Raupen übersehen (Im Hintergrund ein Tagpfauenauge).
SG, jot-ka
Dateianhänge
Schwalbenschwanz_2.jpg

entenhirn
Beiträge: 27
Registriert: Do 23.11.06 08:35
Wohnort: Berlin

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von entenhirn » Mi 09.07.14 12:27

Guckt mal hier: Insektenfreunde.
Bei mir im Balkon habe ich eine Hirschkäferlarve entdeckt. Ich traue mich gar nicht mehr die Blumen zu gießen. Der arme Kerl. Und wie groß der ist. Sehr interessant findet ihr nicht auch?

Liebe Grüße Sylvia
https://www.youtube.com/watch?v=QlA90Pq ... e=youtu.be
Dateianhänge
Larve.7.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12322
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Peter43 » Mi 09.07.14 18:41

Toll!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12322
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Peter43 » So 13.07.14 10:48

Gestern am Plettenberg (Albaufstieg) abgelichtet: Ein Klee-Widderchen (Zygaena spec), auch Blutstropfen genannt, zusammen mit einem Bockkäfer auf einer Wiesenskabiose (Knautia arvensis). Die Klee-Widderchen stehen auf der Roten Liste.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
Kleewidderchen + Bockkäfer.JPG
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
wsnieders
Beiträge: 315
Registriert: Fr 02.07.10 02:39
Wohnort: Twist, Germany

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von wsnieders » So 13.07.14 14:08

Hallo!
Ich habe gestern ebenfalls ein Widderchen (auf einer Distelblüte) abgelichtet. Leider weiss ich nicht, um was für ein Widderchen es sich hierbei handelt. Das Wesen habe ich im Bourtanger Moor - Bargerveen bei Zwartemeer (NL) an der deutsch-niederländischen Grenze gefunden.
_MG_0015.jpg
_MG_0026.jpg
Gruß, Wilfried

Ich sammle: Briefmarken, Münzen, Banknoten
Sammelgebiete Münzen: Bundesrepublik Deutschland, Deutsches Reich, Altdeutschland (Preußen), Deutsche Demokratische Republik

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12322
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Peter43 » So 13.07.14 18:50

Stimmt, die Klee-Widderchen sind schwierig zu bestimmen. Eigentlich erst, wenn die Flügel entfaltet sind. Aber das wollen wir den Tieren ja nicht antun.

Nicht verwechseln darf man sie mit den Blutzikaden, die ähnlich leuchtend rote Flecken auf den Flügeln besitzen. Aber als Zikaden springen sie eher schwirrend, als daß sie flatternd fliegen. Sie sind sehr häufig, im Gegensatz zu den Klee-Widderchen, die als "gefährdet" in der Roten Liste geführt werden. Als Beispiel ein Photo der Gemeinen Blutzikade aus dem Schenkenbachtal bei Epfendorf/Kreis Rottweil vom Mai 2014.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
P1230720 Gemeine Blutzikade.JPG
Omnes vulnerant, ultima necat.

Torfstecher
Beiträge: 335
Registriert: Sa 01.03.03 11:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Torfstecher » Mo 14.07.14 16:42

Hallo,

was Insekten auf Münzen angeht, hatten wir doch neulich gerade eine in der Afrika-Abteilung.
Ach nein, war bei den Kollegen aus Österreich. :)

http://numismatik-cafe.at/viewtopic.php?f=33&t=5533

Ich vermute mal, der Bursche auf dem 5-Pula-Stück ist dieser hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gonimbrasia_belina

Wer kriegt Appetit?
;)

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von diwidat » Mo 14.07.14 21:37

einen hab ich noch,
saß auf unserer Wildrose - südlich von Karlsruhe - einen dunkel gefleckten gelben Burschen (kein brasilianischer Fussballspieler!)
Kaefer 01.jpg
Kaefer 05 Trichius-sexualis-m.jpg
das gemeine Volk nennt ihn - Pinselkäfer -
die Biologen aber -> Trichius sexualis (männliches Exemplar)

Gruß diwidat

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12322
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Beitrag von Peter43 » Mo 14.07.14 22:24

Einen Pinselkäfer habe ich auch. Er saugt gerade auf einer Witwenblume. Aber ich weiß nicht, um welche Art es sich handelt.

Jochen
Dateianhänge
P1280504 Pinselkäfer.JPG
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alles rund um Zoll / Einfuhrumsatzsteuer für Münzen
    von justus » Do 06.06.19 17:45 » in Römer
    21 Antworten
    1832 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Sa 09.01.21 14:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast