Claudius II Gothicus - spezial

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 432
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von Lucius Aelius » Do 10.12.20 07:41


Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 462
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von Georg5 » Fr 11.12.20 01:17

Guten Tag!

Und ich mag diese ... die Stimmung steigt sofort :D
PC100776.JPG
PC100782.JPG
PC100795.JPG
PC100846.JPG
PC100854.JPG
Mit freundlichen Grüßen
Georg
Mollit viros otium

cmetzner
Beiträge: 368
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von cmetzner » Mi 21.04.21 04:42

Beim Suchen der richtigen RIC Nummer, fand ich diesen thread :)

Habe als Referenz vorläufig RIC V Claudius Gothicus 38 var. dazugeschrieben, so wie auch bei kenom, wo dabei steht "mit Münzzeichen ϵ":
https://www.kenom.de/objekt/record_DE-M ... _199023/2/

hingegen bei wildwinds steht "RIC V-1, 37 Rome var (obv legend)" http://www.wildwinds.com/coins/ric/clau ... _0037v.jpg

http://numismatics.org/ocre/id/ric.5.cg.38 macht keinen Unterschied zwischen Büste und gepanzerte Büste :?

Rom, 268-270 AD
19 x 20 mm; 2,450 g

Av.: IMP CLAVDIVS AVG Büste des Claudius Gothicus mit Strahlenkrone r.
Rv.: FIDES MILITVM Fides nach l. stehend, in r. Hand Standarte, in l. Hand Speer, Є (epsilon) im rechten Feld
ClaudiusII Gothicus-Av.jpg
ClaudiusII Gothicus-Av.jpg (15.01 KiB) 517 mal betrachtet
Claudius II Gothicus-Rv.jpg
Claudius II Gothicus-Rv.jpg (14.25 KiB) 517 mal betrachtet
Freue mich für jeden Hinweis,
Viele Grüße
Christiane

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von justus » Mi 21.04.21 07:23

cmetzner hat geschrieben:
Mi 21.04.21 04:42
hingegen bei wildwinds steht "RIC V-1, 37 Rome var (obv legend)" http://www.wildwinds.com/coins/ric/clau ... _0037v.jpg
Diese Angabe bei wildwinds erscheint mir falsch zu sein. In meinem RIC V-1 Rome 37 lautet die Umschrift rev. FID MILITVM (Epsilon im Feld l.) und nicht FIDES MILITVM. Obv. IMP C CLAVDIVS AVG.
Rev. RIC V-1 Rome 38 weist dagegen kein Epsilon im Feld l. auf. Somit IMHO "Not in RIC", wenn ich mich nicht irre?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

cmetzner
Beiträge: 368
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von cmetzner » Mi 21.04.21 07:39

Also dann nicht 37 - Kann ich als Bestimmung RIC V Claudius Gothicus 38 var. angeben? :? :?

Grüße
Christiane

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von justus » Mi 21.04.21 08:31

Ich denke nicht, Christiane. Das Epsilon fehlt nämlich bei RIC V.1 Rome 38. Das heißt, RIC kannte diesen Typus nicht. Daher mehr als extrem selten = NOT IN RIC! Aber warten wir mal ab, was andere dazu meinen.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4891
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von Zwerg » Mi 21.04.21 08:33

justus hat geschrieben:
Mi 21.04.21 08:31
Daher mehr als extrem selten = NOT IN RIC!
Der RIC für Claudius Gothicus ist vergessbar. Es gibt zwar irgendwelche Nummern, aber die sagen nichts aus, außer daß man abhaken kann.

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Mi 21.04.21 08:50

Bei Claudius II richte ich mich nach MER/RIC

https://ric.mom.fr/en/search/quicksearc ... 13&hpp=100

Der Antoninian ist dort unter (vorläufiger) Nummer 473, 474 gelistet.

Der MER/RIC scheint mir das aktuellste Verzeichnis zu sein.
do ut des.

cmetzner
Beiträge: 368
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von cmetzner » Mi 21.04.21 20:30

Vielen Dank IVSTVS, Klaus, richard55-47.

RIC V.1 #473 temp ist es also :-)

Hatte sie auch in MERC gesucht, aber nicht gefunden

Dankbare Grüße
Christiane

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5841
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von justus » Do 22.04.21 01:29

richard55-47 hat geschrieben:
Mi 21.04.21 08:50
Bei Claudius II richte ich mich nach MER/RIC

https://ric.mom.fr/en/search/quicksearc ... 13&hpp=100

Der Antoninian ist dort unter (vorläufiger) Nummer 473, 474 gelistet.

Der MER/RIC scheint mir das aktuellste Verzeichnis zu sein.
Richards Hinweis auf MER/RIC ist selbstverständlich richtig. Jedoch handelt es sich dabei nur um "vorläufige" Nummern, welche ohne den Hinweis, dass sich im RIC selbst keine Referenz findet, meiner Ansicht nach keinen Sinn ergeben.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

cmetzner
Beiträge: 368
Registriert: Sa 27.05.17 00:31
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von cmetzner » Do 22.04.21 01:41

justus hat geschrieben:
Do 22.04.21 01:29
Richards Hinweis auf MER/RIC ist selbstverständlich richtig. Jedoch handelt es sich dabei nur um "vorläufige" Nummern, welche ohne den Hinweis, dass sich im RIC selbst keine Referenz findet, meiner Ansicht nach keinen Sinn ergeben.
Die "vorläufigen" (temporary) Nummern scheinen jahrelang "vorläufig" zu bleiben. Sieht nicht so aus als ob jemand sich darum kümmert 8O

Ich warte schon seit langem (mehr als zwei Jahre), dass dieser Elagabalus http://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/6/4877/ endlich mal eine definitive Nummer zugewiesen bekommt, aber nichts geschieht.

Gruß
Christiane

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Do 22.04.21 08:50

Die Argumente Christianes und Justus sind selbstverständlich in großen Teilen richtig. Man kann sie unter der Prämisse, dass der RIC die Bibel der reichsrömischen Numismatik darstellt, übernehmen und andere Verzeichnisse wie den MER/RIC als neumodischen Kram links liegen lassen. Empfehlenswert ist das nicht, denn leider ist der RIC wegen der Funde der letzten Jahrzehnte, gerade für die Spätrömer überholt. Er ist veraltet. So zumindest habe ich einige Aussagen hier im Forum verstanden.
Der Vorwurf, die vorläufigen Nummern seien seit Jahren noch nicht in endgültige umgewandelt, ist für mich unverständlich. Falls der MER/RIC als eigenständiger Katalog bleibt - nichts spricht dagegen -, ist doch nicht zu erwarten, dass sich an den Nummerbezeichnungen etwas ändert, außer dass man "vorläufig" mit "endgültig" ersetzen wird.
Niemand - auch Sylviane Estiot nicht - wird den Ehrgeiz entwickeln, die Nummernfolge zu ändern. Warum auch?

Falls der RIC die reichsrömische Bibel ist, so bin ich als Sammler mit dem Schwerpunkt Gallienus (+ Familie) ein Ketzer oder Atheist. Ich richte mich nach Göbl/MIR, werfe keinen einzigen Blick in den RIC und dürfte damit die allein selig machende Lehre missachten.
Andererseits: Warum sollen nicht auch andere Verzeichnisse Geltung haben? Franzosen z. B. zitieren oft und gerne auch heutzutage noch Cohen. Den Cohen, auf dem der RIC sicherlich zumindest in Teilen aufgebaut wurde. Für die ist Cohen die Bibel, der RIC nicht der Erwähnung wert.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Mo 26.04.21 10:33

Diese Gurke von Münze habe ich mühsam als
IMP C CLAUDIUS AUG/SALUS AUG - ISIS FARIA mit Sistrum und Korb entziffert.
IMGP0026-1.JPG
IMGP0025-1.JPG
M. E. handelt es sich um MER/RIC 1058, wodurch ich zu RIC 1 Nr. 217 gekommen bin. Das wird auch durch eine weitere Münze, eine etwas besser erhaltene Münze
IMGP0028-1.JPG
IMGP0027-1.JPG
bestätigt. Falls ich da falsch liege, bitte ich um Mitteilung.
Die Rechtsbüste ist eindeutig radiate, draped and cuirassed. Im MER/RIC wird sie auch so bezeichnet. Im RIC wird dies als Büstentyp C bezeichnet, allerdings benennt dieser bei Nr. 217 nur die Büstentypen A, K und L. Wildwinds hat bei den Nrn. 217 teilweise auch auf Paludamentum und Cuirass (Büste C) hingewiesen, teilweise nicht (Büste F). Verwirrend, das ganze.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Claudius II Gothicus - spezial

Beitrag von richard55-47 » Mo 03.05.21 09:37

Ich bringe diesen Quintillus bei seinem Bruder unter:
https://www.ebay.de/itm/Monnaie-Romaine ... 7675.l2557
Bei wildwinds nicht zu finden.
MER/RIC 1110, RIC 58 var.
Normal ist "PACIF", "PACIFERO" ist ein Ringeltäubchen.

Leider war ich nicht der Meistbietende. Aber die Nach-Gallienus-Aera ist auch nicht mein Gebiet, da ist der Schmerz nicht so groß.
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kupfer od. Bronze Claudius II Gothicus ?
    von Silbersucher » So 14.03.21 17:24 » in Römer
    5 Antworten
    308 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silbersucher
    Mi 17.03.21 17:02
  • Unverständlicher Claudius
    von Georg5 » Fr 11.12.20 09:51 » in Römer
    7 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Sa 12.12.20 01:38
  • Provinzialprägung, Claudius 41-54, griech. Inschrift in Lorbeerkranz
    von Marius » Di 14.04.20 18:20 » in Römer
    2 Antworten
    253 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Di 14.04.20 18:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste