Brandenburg

Alles was von Europäern so geprägt wurde
fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von fareast_de » Mo 02.09.13 17:02

Bei Senger gab´s vor Jahren mal eine Sammlungsauflösung Brandenburg- Mittelalter mit vielen interessanten Stücken.
Da konnte ich damals ca. 30 Denare des 13./ 14. Jdts. recht günstig ersteigern. Der Rest sind Einzelkäufe, wobei ich auf "Listenware" mit den üblichen überzogenen Preisvorstellungen gern verzichte.
Brandenburg- Preußen läuft bei mir auch als Querschnittssammlung bis 1918, inkl. Medaillen und Dt. Orden, allerdings ohne die großen "Granaten".

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Di 03.09.13 18:52

Hallo fareast,
Senger hat auch einmal einen kompletten Fund mit brandenburgischen Denaren und böhmischen Groschen in 2 Posten versteigert.
Der Fund wurde soweit ich weiß, in der DDR-Zeit geborgen.
Ich mache jetzt mit den Denaren weiter:
Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 83, Bahrfeldt Nr. 230, 0,65 gr, nach Dbg. um 1275
geflügelter Markgraf / Adlerschild zwischen 2 Türmen über einer Stadtmauer mit einem Tor,
darin ein A
Was der Buchstabe A bedeutet, ist ungeklärt, Dannenberg hat die möglichen Deutungen alle aufgeführt.
SG, jot-ka
Dateianhänge
D83 B230.jpg
Zuletzt geändert von jot-ka am Di 03.09.13 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Di 03.09.13 18:53

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 84, Bahrfeldt Nr. 233 0,74 gr, nach Dbg. um 1275
Markgraf mit Schwert und Lanze / in einem Innenkreis ein Helm nach links
Us.: +BRANDEBORG
SG, jot-ka
Dateianhänge
D84 B233.jpg
Zuletzt geändert von jot-ka am Di 03.09.13 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Di 03.09.13 18:54

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 86, Bahrfeldt Nr. 205, 0,73 gr, nach Dbg. um 1275/80
sitzender Markgraf mit 2 Schwertern / Zwillingsfadenkreuz, in den Winkeln 4 viergeteilte Steine (?)
- so wie über Schild von D67/B235 (hochkant)
Warum erinnert mich das immer wieder an die 4 Steine im Stendaler Wappen (siehe Bahrfeldt Bd. II, Nr. 19) ?
SG, jot-ka
Dateianhänge
D86 B205.jpg
Zuletzt geändert von jot-ka am Di 03.09.13 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Di 03.09.13 18:57

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 87, Bahrfeldt Nr. 254 0,61 gr, nach Dbg. um 1275-80
Markgraf mit Schwert und Fahne / Adler unter einem Portaldach, darüber 3 Türme
SG, jot-ka
Dateianhänge
D87 B255.jpg

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Di 03.09.13 18:59

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298
Dannenberg Nr. 88, Bahrfeldt Nr. 257, 0,57 gr, 15 mm, nach Dbg. um 1280
gerüsteter Markgraf mit Helm und Fahne reitet nach links / Zwillingsfadenkreuz mit vier Türmen in den Winkeln
SG, jot-ka
Dateianhänge
D088 B257.jpg
Zuletzt geändert von jot-ka am Sa 30.01.16 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Büffel
Beiträge: 118
Registriert: So 05.05.13 08:32

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von Büffel » Di 03.09.13 21:29

Hallo jot-ka,

wieder sehr schöne Stücke die du da hast.
Der "Dannenberg Nr. 86, Bahrfeldt Nr. 205" ist ja ungwöhnlich gut geprägt.

Wegen dem letzten, hälst du eigentlich Ausschau nach besseren Stücken eines Typs um deine Sammlung "perfekter" zu machen?

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von cepasaccus » Mi 04.09.13 00:05

Wunderschoen!
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Mi 04.09.13 19:41

Den nächsten Denar schreibe ich Johann I., Otto IV. & Conrad, 1266-1281 (um 1274) zu.
Dannenberg Nr. 89, Bahrfeldt Nr. 190, 0,60 gr
Markgraf sitzt mit 2 Helmen in den Händen auf einer Bank / 2 sitzende Markgrafen halten gemeinsam einen schlanken Turm
(Die Helmfedern in der Mitte oben sind ein Prägeunfall.)
SG, jot-ka
@Büffel: D86/B205 ist von Herrn Dr. Lanz (ebay 07/2008, 45 Euro).
Wenn der Markt und die Portokasse es hergeben, tausche ich auch mal Erhaltungen aus.
Dateianhänge
D89 B190.jpg

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Fr 06.09.13 18:51

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298 / Albrecht III., 1283
Dannenberg Nr. 91, Bahrfeldt Nr. 558, 0,71 gr, um 1280
Markgraf sitzt mit 2 Lilienzeptern auf einer Mauer / Kreuz unter Treppenstufen, darüber 4 Türme
SG, jot-ka
Dateianhänge
D91 B558.jpg

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Fr 06.09.13 18:52

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298 / Albrecht III., 1283
Dannenberg Nr. 95, Bahrfeldt Nr. 192a, 0,68 gr, um 1280/85
Vierblatt in einem Innenkreis, Us. + OTTO MARCHIO / Adlerschild über einem Baum
SG, jot-ka
Dateianhänge
D95 B192a.jpg

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Fr 06.09.13 18:54

Otto IV., 1266-1308 / Otto V., 1267-1298 / Albrecht III., 1283-1300
Dannenberg Nr. 97, Bahrfeldt Nr. 365, 0,70 gr, um 1280/85
auf einem Bogen sitzender Markgraf mit 2 Schwertern / Doppelköpfiger Adler
SG, jot-ka
Dateianhänge
D97 B365.jpg

Princes Polonie
Beiträge: 139
Registriert: Sa 25.05.13 16:17

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von Princes Polonie » So 08.09.13 19:09

Hallo
Ich moechte gerne 2 Brakteaten verstellen. Dabei wollte ich fragen ob die selten oder haeufig sind? mf G PP
Dateianhänge
DSC_0690.jpg
Brandenburg, Bahrfeldt 287, 0,167 g.
DSC_0688.jpg
Brandenburg, Bahrfeldt 269, 0,264 g.

Benutzeravatar
bingoHH
Beiträge: 162
Registriert: So 20.01.08 01:31
Wohnort: Berlin

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von bingoHH » So 08.09.13 21:40

Mir scheinen die eher sehr selten zu sein. Besonders der obere ist sehr nett, scheint Pommern/Rügen zu sein.

Beste Grüße.


P.S.
War mir nicht sicher, ob ich auf eine event. Verschiebung der Nachricht warten sollte, dachte aber, es wäre unhöflich, mit der Antwort zu waren.

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 774
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: brandenburgische Pfennige

Beitrag von jot-ka » Mo 09.09.13 17:50

@princes polonie & BingoHH:
Im Bahrfeldt steht , daß er nur zwei Standorte für jede dieser Münzen kannte.
Damit kann man sie also als sehr selten einstufen.
Es sind aber keine brandenburgischen Münzen. Die Stücke sind zu leicht und passen nicht in das Währungssystem.
Die Durchschnittsgewichte in Pommern, Mecklenburg und in der Niederlausitz lagen in der 2. H. des 13. Jh. bei 0,4-0,5 gr.
SG, jot-ka
Zuletzt geändert von jot-ka am Mo 09.09.13 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Brandenburg? Brakteat
    von pottina » So 26.05.19 11:20 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    493 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 26.05.19 17:15
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    2 Antworten
    94 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mimach
    Do 24.09.20 00:48
  • Mir unbekanntes Silber, Brandenburg?
    von pottina » Do 26.03.20 17:58 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pottina
    So 29.03.20 13:31
  • Denar der Markgrafschaft Brandenburg
    von Spatenpaulus » Mo 20.01.20 09:55 » in Mittelalter
    3 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    So 26.01.20 13:01
  • Hohlpfennig mit Adler Dortmund? Brandenburg?
    von Neuron » Di 14.07.20 18:01 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    381 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikino
    Sa 19.09.20 10:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste