MA-Silberling sucht eine Bestimmung

Alles was von Europäern so geprägt wurde
1_highlander
Beiträge: 114
Registriert: So 01.04.12 13:46

MA-Silberling sucht eine Bestimmung

Beitrag von 1_highlander » Di 21.01.14 10:58

Das 16 mm große und 0,50 g leichte Teil habe ich gestern gefunden. Hatte eine hartnäckige und dicke Kruste. Kann man schon nach der ersten Reinigung was erkennen?

Vielen Dank! :)
Dateianhänge
K1024_IMG_4024.JPG
K1024_IMG_4020.JPG
Zuletzt geändert von 1_highlander am Mi 22.01.14 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12620
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Kann man was erkennen?

Beitrag von Numis-Student » Di 21.01.14 11:20

na klar kann man was erkennen: vorne ein Wappen, hinten einen Adler.

nur zuordnen kann ich es trotzdem nicht ;-)

MR

1_highlander
Beiträge: 114
Registriert: So 01.04.12 13:46

Re: Kann man was erkennen?

Beitrag von 1_highlander » Di 21.01.14 14:59

Habe den Verdacht, dass man fast nichts mehr erkennen kann, wenn die Verkrustung ganz weg ist. Hilft es, wenn ihr wisst, dass die Münze bei Speyer gefunden worden ist? Habe einmal was über einen "Adlerpfennig" gehört???

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12620
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: Kann man was erkennen?

Beitrag von Numis-Student » Di 21.01.14 16:57

Hallo,
ich hätte bei dem Pfennig zuerst eine Kontrastreinigung mit Säure und Natron versucht (Zitronensaft aus der gelben Flasche, Essig, notfalls Essigessenz) und das Ganze ein paar mal wiederholt.
Die Sorge, dass das Münzbild verschwindet, hätte ich eigentlich nicht, es sieht doch nach einem relativ hohen Relief aus...

Der Adlerpfennig von Speyer sieht anders aus. Aber ich denke, die Altdeutschland-Experten können die Münze schon zuordnen.

MR

1_highlander
Beiträge: 114
Registriert: So 01.04.12 13:46

Re: Kann man was erkennen?

Beitrag von 1_highlander » Mi 22.01.14 11:44

Hier nun ein paar bessere Bilder. Hoffe, man kann das Teilchen nun zuordnen.
Dateianhänge
K1024_4.KW 2014 Silber 8 rev..JPG
K1024_4.KW 2014 Silber 8 av..JPG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12620
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 543 Mal
Danksagung erhalten: 240 Mal

Re: MA-Silberling sucht eine Bestimmung

Beitrag von Numis-Student » Mi 22.01.14 17:21

Der ist doch richtig gut geworden.
MR

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: MA-Silberling sucht eine Bestimmung

Beitrag von platinrubel » Mi 22.01.14 17:50

Hi, hier die Lösung:

Frankfurt am Main als Reichsmünzstätte
Münzherr: Wenzel von Luxemburg (1378-1400)
1 Heller um 1380/90
Literatur: Joseph/Fellner No.95

einen link gibt es sogar:
http://www.mcsearch.info/record.html?id=915899
grüsse platinrubel

1_highlander
Beiträge: 114
Registriert: So 01.04.12 13:46

Re: MA-Silberling sucht eine Bestimmung

Beitrag von 1_highlander » Sa 01.02.14 14:10

Danke für eure Hilfe!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schöner Silberling sucht Bestimmung
    von Chevaulier » Sa 02.11.19 12:59 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    202 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
    Sa 02.11.19 13:49
  • Schweizer Silberling von 1729 Bestimmung.
    von Subterran » Mo 19.08.19 23:49 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    567 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Subterran
    Di 20.08.19 20:41
  • Brakteat sucht Bestimmung
    von Apuking » Fr 22.05.20 09:37 » in Mittelalter
    3 Antworten
    280 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Mi 27.05.20 23:29
  • Römer sucht Bestimmung
    von kijach » Di 12.02.19 17:38 » in Römer
    8 Antworten
    826 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Fr 15.02.19 15:16
  • Schüsselpfennig sucht Bestimmung
    von Apuking » So 05.05.19 17:31 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    334 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    So 05.05.19 18:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste