Münzen in der Musik/Volkslied

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von fareast_de » Do 06.02.14 22:57

"Taler, Taler, du mußt wandern, von der einen Hand zur andern...", eine alte Volksweise, die m.E. zum Kinderlied geworden ist und auch von uns noch bei Spielen verwendet wurde.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Do 06.02.14 23:09

Johann Sebastian Bach, NUR JEDEM DAS SEINE

Satz 3: Arie „Laß mein Herz die Münze sein“

http://klartext.macbay.de/Diesellog/web ... V_163.html

http://www.youtube.com/watch?v=bf9IghpKv9c
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Do 06.02.14 23:54

Studentenlied Gaudeamus igitur

Staat und Städtchen sei beglückt,Auch der Landesvater!

Vivat wer uns Nummos schickt,

Wenn die Schuldenlast uns drückt,

Vivat Freund und Rather!


http://de.wikipedia.org/wiki/Gaudeamus_igitur
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 07.02.14 00:15

Kirchengesangbücher sind wohl eine wahre Fundgrube, also Gesangbuch und Taler/andere alte Währungseinheit googeln.

Christliches Gesangbuch oder Sammlung ausgewählter Psalmen und ...



books.google.de/books?id=tf9aAAAAQAAJ

1826
Laß, Taler, laß mich diese Huld >er Tugeno!,M laß, chich dies Nicht undankbar verachten 1 , D» folgen ig mein wahres Heil; Laß mich's als meinen ^Wn TheU ...
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 07.02.14 08:46

Der Batzen erscheint auch mittelbar im Wort Batzenhäusl in der Volksmusik.

Rudi aus Tirol, Oberland Duo ....

CD-Titel: "Willkommen im Batzenhäusl"

Titelsong: "Willkommen im Batzenhäusl"

http://www.weltbild.at/3/14087071-1/mus ... aeusl.html
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 07.02.14 08:54

In seinem Potpourri Fahrtenlieder (CD: Meine Lieder zum Frühlingsfest) lässt übrigens auch Heino das alte Soldatenlied Ein Heller und ein Batzen erklingen.

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/ ... um/3046842

Veröffentlichung am 1. Februar 2013. An diesem Tag erschien übrigens auch sein Album Mit freundlichen Grüßen, wo er Cover-Versionen von Rammstein usw. bringt.

Dieser 180 Grad-Musikrichtungsunterschied an einem Ausgabetag (Das Datum habe ich von Wikipedia übernommen.).
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2115
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von Mynter » Fr 14.02.14 16:25

Beethoven: " Die Wut über den verlorenen Groschen " . Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Beethoven auf der Strasse über einen kleinen Jungen fast stolperte, der im Rinnstein angestrengt nach einer Münze suchte, mit der die Mutter ihn zum Kaufmann geschickt hatte. Beethoven schenkte dem Kind einen Gulden, damit dieser zu Hause keinen Ärger bekam, er selbst soll sofort ans Klavier geeilt sein, um seine Eindrücke unmittelbar musikalisch zu verarbeiten. Obs stimmt ? Auf jeden Fall ist es eine hübsche Geschichte und ein ebenso hübsches Klavierstück : http://www.youtube.com/watch?v=AKjzEG1eItY
Grüsse, Mynter

Rezo
Beiträge: 97
Registriert: Sa 14.09.13 11:34

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von Rezo » Fr 14.02.14 20:32

Karel Gott sang "Einmal um die ganze Welt... und die Taschen voller Geld...."
Der Text bezieht sich zwar auf Geld und meint wohl Münzen und Noten zugleich. Immerhin :oops:

oder aber "Taler, Taler, Du musst wandern..." Das Kinderlied gibt es übrigens auch auf Youtube

LG,
Rezo

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von platinrubel » Fr 14.02.14 20:40

das sit ja schon mal eine ordentliche sammlung.
aber einige beispiele beziehen sich ja nur aufs geld allgemein. (manche kommen auch doppelt vor ;-) )
aber wo spezielle münzen angesprochen werden, da gibts garantiert noch ein paar beispiele?

ich meine auch gerade aus dem mundartbereich beispiele wie: khatterschinken, budtschändl/putschandl/Putschändlein (kommt von poltura und war 1/3 kreuzer wert)

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 14.02.14 21:26

Außer "Taler, Taler, Du mußt wandern..." gibt es auch noch weitere Kinderlieder, in denen die Münzsorte Taler vorkommt.

Reinhard Lakomy - Talerlied Songtext

http://www.song-texte.net/songtext/rein ... ied-444222
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 14.02.14 21:36

Diese Chronik lässt sich nicht direkt öffnen, aber ein Suchergebnis zu Putschandl und Gesang.

Full text of "Cistercienser Chronik 8-10" - Internet Archive



archive.org/stream/Cc8-10/Cc8-10_djvu.txt‎




«Spes mea Dominus &c,b, welches bis zum ersten Fastensonntag gesungen ...... Hosch jcdor cine Fordcrung 4 Putschandl, die andern jeder 2 PutschSndl ").
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 14.02.14 22:59

Das Gedicht von Heinrich Heine "Das Lied von von Dukaten" ist auch mehrfach vertont, zu Musik verarbeitet worden.

http://www.recmusic.org/lieder/get_text ... extId=7486

Walter Thomas Heyn (b. 1953)

T. R. Liewald

Aug. Schumann
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 14.02.14 23:18

Text zu Wilhelm Hauff wurde versehentlich in den falschen Thread gesetzt, daher entfernt.
Zuletzt geändert von stampsdealer am Fr 14.02.14 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Münzen in der Musik/Volkslied

Beitrag von stampsdealer » Fr 14.02.14 23:38

DAS KALTE HERZ. Oper nach Wilhelm Hauff, Oper von Norbert Schultze.

Der Text dieser Kinderoper liegt mir nicht vor. Im Text von Wilhelm Hauff selbst kommen Taler, Sechsbätzner und Gulden vor. Ob im Operntext auch alte Münzsorten vorkommen, müsste noch abschließend geprüft werden.

http://www.sikorski.de/561/de/0/a/0/kin ... hauff.html
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzen?
    von marbaz » So 03.06.18 22:01 » in Sonstige
    8 Antworten
    1727 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Sa 21.07.18 15:14
  • Münzen der Kipperzeit
    von TorWil » Sa 23.02.19 08:29 » in Altdeutschland
    27 Antworten
    2310 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Sa 04.01.20 11:02
  • Münzen aus Myanmar
    von Münzsammler2007 » So 07.04.19 12:59 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    535 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Fr 19.04.19 09:30
  • 3 Münzen zur Bestimmung
    von Terriffic64 » Mo 01.04.19 17:29 » in Mittelalter
    8 Antworten
    954 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Terriffic64
    Mo 06.05.19 22:00
  • Münzen als Geldanlage
    von Reutherstein » Mi 20.03.19 08:05 » in Münzgeschichte / Numismatik
    2 Antworten
    888 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mo 25.03.19 17:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast