Profi für polnische Münzen gesucht, echt oder Fälschung?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
JensG
Beiträge: 17
Registriert: So 15.06.14 08:09

Profi für polnische Münzen gesucht, echt oder Fälschung?

Beitrag von JensG » So 15.06.14 08:51

Ein ganz nettes Guten Tag in die Runde.
Habe mich gerade hier angemeldet weil ich eine Münze bekommen habe die ich nicht recht zuordnen kann ob echt oder Fälschung. Habe im Netz recherchiert und recht unterschiedliche Informationen zusammen getragen, welche mich ehrlich gesagt eher verwirren als aufklären. Aber vielleicht gibt es hier einen Profi für polnische Münzen der Aufklärung bringen kann.

Im Katalog ist diese Münze auf der Rückseite ohne die drei markierten Zeichen abgebildet. In einer Auktion habe ich sie mit den Zeichen entdeckt, dort war die Münze als Probe bezeichnet. Jedoch hat meine Münze einen glatten Rand ohne Randschrift, dies ist wieder bei einer ohne diese Zeichen dokumentiert. Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.

Soweit ich die Zeichen richtig deuten kann, rechts "WG", links "WS"??? und unten 3/V

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Foto5Zloty.jpg

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 924
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Profi für polnische Münzen gesucht, echt oder Fälschung?

Beitrag von sigistenz » So 15.06.14 21:58

Originale wurden in 3 Varianten geprägt, deren Auflage 100, bzw.1000 und nochmal 1000 Expl. betrug, was sehr wenig war. Die Stempel können nicht in einem solchen Mass abgenutzt worden sein, dass es zu der flauen Partie des Perlkranzes über den Figuren und der schludrig aussehenden Schrift hätte kommen können. :cry: Wir haben es hier mit einer schlechten Fälschung zu tun.
Sigi
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

JensG
Beiträge: 17
Registriert: So 15.06.14 08:09

Re: Profi für polnische Münzen gesucht, echt oder Fälschung?

Beitrag von JensG » Mo 16.06.14 21:55

Vielen Dank, das bestätigt mich in meiner Meinung, auch wenn die Münze ansonsten sehr schön anzusehen ist, was auf den Fotos leider nicht wirklich rüber kommt.
Erstaunlich das das bisher niemandem aufgefallen ist, zumal die Münze seit ca. 40 Jahren in Familienbesitz ist.

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 924
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Profi für polnische Münzen gesucht, echt oder Fälschung?

Beitrag von sigistenz » Mo 16.06.14 23:34

Ich hatte schon befürchtet, dass du viel Geld verloren hast und mir Vorwürfe gemacht :oops: dass ich nicht etwas einfühlsamer antwortete.
Sowas fällt normalen Menschen nicht auf. Da wird kein Münzsammler in der Familie sein. Jedenfalls keiner, der sich für ausländische Münzen interessiert. So jemand hätte im Katalog die grosse Seltenheit festgestellt und versucht, das Stück zu verkaufen.
Es handelt sich übrigens um eine Gedenkmünze auf die Einführung der Verfassung. Warum das Stück in so geringer Zahl geprägt wurde, kann ich nicht sagen, ich bin kein spezieller Kenner polnischer Münzen.
Gruss, Sigi
.
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

JensG
Beiträge: 17
Registriert: So 15.06.14 08:09

Re: Profi für polnische Münzen gesucht, echt oder Fälschung?

Beitrag von JensG » Do 19.06.14 17:21

Hallo Sigi,
nun ganz so unbedarft waren nicht alle in der Familie. Da gab es schon einen Sammler, wobei die polnischen Münzen nicht das Hauptaugenmerk war, das stimmt. Habe die Münze in einer Kiste mit vielen weiteren gefunden, welche jedoch alle durch die Bank weg jüngeren Datums waren.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • gesucht: Martin Luther und die Reformation auf Münzen und ..
    von weidner » Fr 21.12.18 16:57 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 21.12.18 22:58
  • 10 Polnische zloty 1932 + Münze von 186X wer kann helfen?
    von CptHero1988 » Di 14.08.18 21:58 » in Sonstige
    2 Antworten
    544 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 15.08.18 22:36
  • 5-Reichsmark-Lot gesucht gegen Bares oder Silber-Niob-Münzen
    von schelfeis » Do 25.04.19 11:42 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    48 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schelfeis
    Do 25.04.19 11:42
  • ID gesucht
    von Kabukabu » Sa 03.11.18 22:09 » in Römer
    2 Antworten
    586 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kabukabu
    Di 06.11.18 16:32
  • RIC Nummer gesucht
    von Staufer » Sa 21.07.18 23:54 » in Römer
    3 Antworten
    422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Staufer
    So 22.07.18 09:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste