Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 513
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Fr 18.09.20 20:13

Danke Wolle für die Information.

Neulich habe ich mir diese Münze mit Efeublatt gekauft.

CONSTANS
AV:CONSTANS PF AVG
RV:VICTORIAE DD AVGGQ NN
REV:RIC VIII Trier 185
Gewicht:1.55 g

blatt.JPG

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 836
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » Sa 19.09.20 18:18

Schöne Münze. Von der Sorte habe ich auch eine, aber bei weitem nicht so schön und leider entpatiniert bzw. blank geputzt. War ein Beifang in einem Lot :) und deshalb kann ich nicht meckern.
Hast Du übrigens einmal unsere beiden Poemenius-Stücke genau betrachtet? Mir ist dabei aufgefallen, das Constantius auf Deinem Stück ein Perlendiadem trägt, auf meinem ein Rosettendiadem.
Wolle
Dateianhänge
const. - 1.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 513
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Sa 19.09.20 18:44

Danke für das Zeigen Deiner Münze.

Ich vermute mal dass Dein Rosettendiadem seltener vorkommt?

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 836
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » Sa 19.09.20 19:18

Vermutlich. Aber da müßte ich mal genauer nachforschen. :roll:
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 513
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Sa 19.09.20 19:43

Beim Constantius II (RIC 546) auf Seite 35 dieses Threads:

Ist es nur ein Zufall oder steht tatsächlich das Wort „Pax“ in den Haaren des Kaisers?

Vermutlich bilde ich es mir aber auch nur ein.

Gruß Fortuna :wink:
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 836
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » Sa 19.09.20 21:15

Am Haaransatz links? Könnte man so interpredieren. Ich würde es auch so sehen. 8O PAX. Wenn, dann absolut kurios.
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4920
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von mike h » So 20.09.20 00:02

Jo, ich sehe es auch.

Aber ob das an der Prägung liegt, oder ob es Krustenreste o. ä. sind, kann man wohl nur unter dem Mikroskop sehen
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von chevalier » So 20.09.20 09:48

Könnte durchaus ein witziger Einfall des Stempelschneiders sein. Auf jeden Fall preislich verkaufsfördernd! :wink:
mfg Thomas

„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 513
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 20.09.20 10:45

Mir ist kein weiteres Exemplar mit dieser Besonderheit bekannt.

Diese Münze ist vermutlich aber so „speziell“ dass es selbst einem Dieter Mateschitz nicht möglich wäre ein solches Exemplar zu besorgen wenn er Münzen sammeln würde :D

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 836
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » So 20.09.20 11:13

Meiner Meinung nach hat sich hier ein Stempelschneider verewigt und darum glaube ich, das es davon bestimmt noch mehr Exemplare geben müsste. Auf alle Fälle ein Kuriosium. 8)
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von chevalier » So 20.09.20 11:15

Fortuna hat geschrieben:
So 20.09.20 10:45
Dieter Mateschitz?
Sorry Fortuna, aber da verlangst du doch etwas zuviel von den Piefkes. Bei uns nennt sich der Carsten Maschmeyer! :lol:
mfg Thomas

„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von chevalier » So 20.09.20 11:17

bajor69 hat geschrieben:
So 20.09.20 11:13
Meiner Meinung nach hat sich hier ein Stempelschneider verewigt und darum glaube ich, das es davon bestimmt noch mehr Exemplare geben müsste. Auf alle Fälle ein Kuriosium. 8)
Wolle
Das denke ich auch, wenn auch vermutlich nur auf einem Stempel. Daher müssten noch weitere Ex. vorhanden sein. Aber ... wer achtet schon bei einem Follis auf solche Kleinigkeiten?
mfg Thomas

„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 513
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 20.09.20 11:18

Es mag schon sein dass mehrere Exemplare vor vielen vielen Jahren geprägt wurden.

Um diese Besonderheit erkennen zu können bedarf es aber einer gewissen Erhaltung.

Münzen in dieser Erhaltung dürfte es aber nicht mehr so viele geben....


Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 513
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 20.09.20 11:27

Zitat „ ... wer achtet schon bei einem Follis auf solche Kleinigkeiten? "


Ich :D :D :D
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 836
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von bajor69 » So 20.09.20 16:48

Servus Fortuna. Glückwunsch zu Deinen Adleraugen. 8O Mir wäre das auch nicht aufgefallen.
Um nochmals auf Poemenius zurück zu kommen. Habe wegen der Häufigkeit der Stücke mit Perldiadem und Rosettendiadem etwas recherchiert. Auf acsearch habe ich 39 Münzen gefunden, davon waren 34 mit Perlendiadem und 5 mit Rosettendiadem ( wobei davon eine doppelt war). Ergo sind die mit Rosettendiadem wirklich seltener. Übrigens gibt es zur Revolte des Poemenius im Buch "Eine Auswahl antiker Münzen und ihr historischer Hintergrund" von H.-J. Hoeft, einem altgedienten Forumsmitglied, einen interessanten Artikel darüber.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SACRA
    von Pipin » Mi 20.03.19 09:14 » in Römer
    4 Antworten
    423 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 20.03.19 14:02
  • Petermännchen Trier
    von NUMISMAT » Fr 29.03.19 12:27 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    718 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Fr 13.03.20 21:40
  • Trier. Johann VII 1588?
    von Stenki » Sa 15.02.20 22:46 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    495 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stenki
    Di 18.02.20 14:35
  • Trier 2 Kr. 1587, war: Bitte um BESTIMMUNG
    von Kuredo » Sa 18.07.20 11:31 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    312 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 18.07.20 12:55
  • Decentius, Lyon oder doch Trier?
    von Laurentius » Do 14.11.19 11:29 » in Römer
    2 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Do 14.11.19 13:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste