Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Fr 31.07.15 07:18

Einige neue Photos zur aktuellen Ausgrabung "Weberbach" am antiken Eingangsbereich zu den Kaiserthermen.
1 P1000798 n f.jpg
2 P1000804 n f.jpg
3 P1000805 n f.jpg
4 P1000801 n f.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Fr 31.07.15 07:25

... und schon taucht eine weitere aktuelle Ausgrabung auf. Egal, wo man in Trier unter die Erde geht, überall finden sich eben römische Hinterlassenschaften.
P1000810 nf.jpg
Anm.: Der genaue Ort wird bewußt nicht genannt!

Nachtrag: Trier, Charlotten-/Olewiger Straße. :wink:
Zuletzt geändert von justus am Di 18.08.15 08:10, insgesamt 1-mal geändert.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4032
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von richard55-47 » Fr 31.07.15 10:20

Trier?????? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von mike h » Fr 31.07.15 10:22

Neee.... in Aachen an der Kaiserplatzgalerie :twisted:
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Fr 31.07.15 20:06

richard55-47 hat geschrieben:Trier?????? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Jaaaaaaaaaaaaaaaaah sicha datt ... !!!!!! :angel:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Di 18.08.15 08:20

TRIERER AUSGRABUNGEN, FUNDE UND BEFUNDE

17.6 - Neue Ausgrabung "Karlsberg-Brauerei"

Das Ende der Bier-Ruine

(Trier) Die Tage der ehemaligen Karlsberg-Niederlassung an der Olewiger Straße sind gezählt. Neuer Besitzer des Areals gegenüber den Kaiserthermen ist die Projektgesellschaft WM Kaiserthermen KG (Trier/Eppelborn), die dort bis Ende 2013 ein zwölf bis 14 Millionen Euro schweres Wohnungsbau-Projekt realisieren will.

Die Ruine liegt gut "getarnt" hinter Bäumen und Hecken gegenüber dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium am Anfang der Olewiger Straße. Das ganze Ausmaß der Misere offenbart sich erst, wenn man das Gelände betritt. An manchen Stellen sprießt das wilde Grün meterhoch durch den brüchigen Asphalt. An den Gebäuden nagt der Zahn der Zeit ganz bedrohlich. Man sieht dem Komplex der einstigen Königsbacher- und zuletzt Karlsberg-Niederlassung an, dass vor fast sechs Jahren die letzten Bürolichter endgültig ausgegangen sind.
RIMG0427 nf.jpg
Geht es nach den neuen Besitzern, dann wird der Schandfleck noch in diesem Jahr komplett von der Bildfläche verschwinden. Die WM Kaiserthermen KG hat den Homburger Bierbrauern das 6500 Quadratmeter große Areal abgekauft und will die Brache aus dem Dornröschenschlaf wecken. Eine Anlage mit etwa 60 hochwertigen Wohnungen in Größen zwischen 60 und 130 Quadratmetern und eine Tiefgarage sollen entstehen. Das "W" steht für den Trierer Projektentwickler Peter Weber, das "M" für seinen Partner Manfred Müller aus dem saarländischen Eppelborn.
RIMG0509 nf.jpg
Triers Baudezernentin Simone Kaes-Torchiani begrüßt das Vorhaben: "Gut, wenn an dieser exponierten Stelle endlich etwas passiert und der jetzige städtebauliche Missstand behoben wird." Das Areal sei "hoch interessant, aber auch mit Schwierigkeiten behaftet".

Gemeint ist in erster Linie die Nähe zu den Kaiserthermen, von denen das Ex-Karlsberg-Areal lediglich durch die in einem Graben verlaufende Bahn-Trasse sowie den Anschluss der Ostallee-Straßen an den Verteilerkreis getrennt ist.

Archäologen hoffen auf Römer-Funde

"Da muss etwas Hochwertiges hin, das dem römischen Weltkulturerbe gerecht wird", fordert die Dezernentin.

Die neuen Besitzer haben deshalb den renommierten Berliner Stadtplaner und Architekten Eckhard Feddersen damit beauftragt, ein Konzept zu erstellen. Das ist noch in der Mache, aber eines kristallisiert sich bereits heraus: "Feddersen will einen begrünten Innenhof. Wenn dieses Vorhaben genehmigt wird, wird das Areal künftig nur noch zu 50 Prozent versiegelt sein. Bisher sind es 100 Prozent."
RIMG0731 nf.jpg
Spannend dürften die archäologischen Ausgrabungen werden. Am östlichen Ende an der Charlottenstraße ist das Areal bis in acht Metern Tiefe unterkellert. Auf dem westlichen Teil mit dem Hausmeister-Gebäude und den An- und Abfahrtsflächen für Getränkelaster und Parkplätze hoffen die Spezialisten des Rheinischen Landesmuseums auf römische Hinterlassenschaften, die im Zusammenhang mit dem kaiserlichen Palastbezirk des 4. Jahrhunderts (zu dem die Kaiserthermen gehörten) stehen. Allerdings ist fraglich, wie weit der Boden wirklich seit der Antike unberührt ist, oder ob das Gelände im Wesentlichen aus Aufschüttungen vom Bau der Eisenbahnlinie Trier-Saarbrücken um 1858 besteht.
RIMG0732 nf.jpg
Auf zwölf bis 14 Millionen Euro beziffert die WM Kaiserthermen AG das Investitionsvolumen. Im Frühjahr soll das Konzept vorliegen, mit dem sich dann der Baudezernatsausschuss und der Architektur- und Städtebaubeirat (ASB) auseinandersetzen werden. Läuft genehmigungstechnisch alles glatt ab, könnte der Bau im Herbst starten, und die Wohnungen könnten im Spätsommer 2013 bezugsfertig sein.

Quelle: Trierer Volksfreund
Photos: W. Knickrehm (Trierer Münzfreunde)

http://www.volksfreund.de/nachrichten/r ... 54,2655403
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Fr 28.08.15 22:08

Wissenschaftliche Veranstaltungen der Trierer Münzfreunde zu numismatischen und archäologischen Themen

Am Freitag, den 11. September 2015 um 19:30 referiert Herr Dr. Stephan Seiler auf Einladung der Trierer Münzfreunde e.V. über die römischen Villen im Trierer Land. Der Vortrag findet im Rahmen des Tauschabends im Restaurant Postillion in der Herzogenbuscher Str. 1, 54294 Trier statt.

Der Raum Trier bildet eine der bedeutendsten römischen Kulturlandschaften Deutschlands. Dieses Erbe ist nicht nur durch die monumentalen Hinterlassenschaften der Stadt gekennzeichnet, sondern auch durch die ausgeprägte Besiedlung und Kultivierung des Trierer Landes. Hier bildete sich während der römischen Kaiserzeit eine reiche Villenlandschaft heraus, deren Entwicklung sich durch typologische Vielfalt, zeitliche Kontinuität und wirtschaftliche Prosperität auszeichnete.

Im Vortrag werden Beispiele archäologischer Ausgrabungen und rekonstruierter Denkmäler im Trierer Land vorgestellt, die die Villenbesiedlung in besonderem Maße veranschaulichen. Der Referent geht im Überblick auf die zeitliche Entwicklung, die verschiedenen Bautypen und die landwirtschaftlichen Produkte ein, die hier kultiviert wurden. Exponate aus dem Rheinischen Landesmuseum und Münzfunde aus Villen runden die Darstellung ab.

Der Eintritt ist frei.

Gäste sind herzlich willkommen!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
CAROLUS REX
Beiträge: 241
Registriert: So 16.02.03 19:23

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von CAROLUS REX » Mo 31.08.15 14:58

Hi

Danke für die Info.
Ich Versuch zu kommen.
Hoffe ich kann etwas früher Feierabend machen.

Es sind auch Luftbilder von mir dabei.

Gruß CR
--------------Melden macht frei--------------
!!!!!Jeder Fund ist bzw. wird gemeldet!!!!!!!

Benutzeravatar
CAROLUS REX
Beiträge: 241
Registriert: So 16.02.03 19:23

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von CAROLUS REX » Fr 11.09.15 21:26

Hi

Ein sehr interessanter und informativer Vortrag von Herrn Dr. Seiler.
Und sehr gut präsentiert.

Gruß CR
--------------Melden macht frei--------------
!!!!!Jeder Fund ist bzw. wird gemeldet!!!!!!!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Sa 12.09.15 22:17

Ich ärgere mich wirklich, dass ich nicht dabei sein konnte. Schade !!! :cry:
Zuletzt geändert von justus am So 13.09.15 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
CAROLUS REX
Beiträge: 241
Registriert: So 16.02.03 19:23

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von CAROLUS REX » So 13.09.15 14:11

Ja schade, hätte dich mal gerne kennen gelernt.
Wenn wir uns nicht schon evtl. kennen sollten.

Gruß CR
--------------Melden macht frei--------------
!!!!!Jeder Fund ist bzw. wird gemeldet!!!!!!!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » So 13.09.15 14:19

Ich denke bei der nächsten Konzer Börse am 1. März 2016 machen wir ein kleines Forumstreffen. Spätestens da sollten wir uns mal gemütlich zusammensetzen. Ich sage allen rechtzeitig Bescheid. Versprochen ! :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
CAROLUS REX
Beiträge: 241
Registriert: So 16.02.03 19:23

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von CAROLUS REX » So 13.09.15 14:28

Gerne.
Ich werde es gleich mal notieren.
Hoffe mein Diebstplaner spielt mit.

Gruß
--------------Melden macht frei--------------
!!!!!Jeder Fund ist bzw. wird gemeldet!!!!!!!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von emieg1 » So 13.09.15 20:18

justus hat geschrieben:Ich denke bei der nächsten Konzer Börse am 1. März 2016 machen wir ein kleines Forumstreffen. Spätestens da sollten wir uns mal gemütlich zusammensetzen. Ich sage allen rechtzeitig Bescheid. Versprochen ! :wink:
Soso... :wink: :D

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Mo 14.09.15 10:45

nummis durensis hat geschrieben:
justus hat geschrieben:Ich denke bei der nächsten Konzer Börse am 1. März 2016 machen wir ein kleines Forumstreffen. Spätestens da sollten wir uns mal gemütlich zusammensetzen. Ich sage allen rechtzeitig Bescheid. Versprochen ! :wink:
Soso... :wink: :D
nummis durensis hat geschrieben:... und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
Soso... :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SACRA
    von Pipin » Mi 20.03.19 09:14 » in Römer
    4 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 20.03.19 14:02
  • Petermännchen Trier
    von NUMISMAT » Fr 29.03.19 12:27 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    681 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Fr 13.03.20 21:40
  • Trier. Johann VII 1588?
    von Stenki » Sa 15.02.20 22:46 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stenki
    Di 18.02.20 14:35
  • Trier 2 Kr. 1587, war: Bitte um BESTIMMUNG
    von Kuredo » Sa 18.07.20 11:31 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 18.07.20 12:55
  • Decentius, Lyon oder doch Trier?
    von Laurentius » Do 14.11.19 11:29 » in Römer
    2 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Do 14.11.19 13:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kc und 1 Gast