Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 457
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Di 09.08.16 09:40

AV.JPG
RV.JPG
Meine Ameisen waren schon wieder fleißig.
Sie haben mir schon wieder ein Pelzchen hereingeschleppt.

Wenigstens ist es eine Variante mit nur 3 Flächen bei den Schulterklappen oder wie soll ich diese Fläche unter den Pelzchen nennen?

Ich warte schon ein Weilchen das sie mir eine interessante Münze hereinschleppen.

Aber Nein
Ein Pelzchen nach dem anderen...

Gruß Fortuna

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Do 11.08.16 12:18

Klasse Stück, Fortuna! Also du bist das immer, der mich bei den "Pelzchen" immer ausbootet? :wink:

Aber nein im Ernst. Ich halte eigentlich nur noch Ausschau nach Stücken ohne Lagertor-Rückseiten. Da fehlt mir noch so einiges. Allerdings sind die Preise fast aller mir bisher vertrauten Münzhandelshäuser im deutschsprachigen Raum jenseits von Gut und Böse angelangt, sodass ich immer häufiger gezwungen bin, im bald außereuopäischen Ausland zu kaufen. Ich bin nicht bereit für einen seltenen Trierer Follis 150 - 200 EUR oder so ähnlich hinzulegen. Aber wer will es den Händern verübeln. Die wollen eben auch nur ihren Profit maximieren, wie es in alten Schriften immer so schön heißt. :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 457
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Do 11.08.16 23:10

Hallo Justus,

Pelzchen ohne Lagertor Revers?
Kannst Du uns Deine Sammlung zeigen?

Ich kann mich an kein Exemplar erinnern das mir unter die Augen gekommen ist.

Bei diesen Preisen muß man aber ganz schön tief in den Klingel ähm meinte Geldbeutel greifen.


Gruß Fortuna

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Fr 12.08.16 20:01

Sorry, Fortuna. Musste gerade erstaunt feststellen, dass ich meine "Pelzchensammlung" seit mehreren Jahren nicht mehr aufgearbeitet habe. Werde dies in den nächsten Wochen aber tun. Dann zeige ich die entsprechenden anderen Reverstypen. Nur mal vorab. Es handelt sich um Billon- und Silbersiliquien, Beate-Tranquillitas- und Vota-Rückseiten, wenn ich mich nicht irre. Vgl. Trier - wildwinds.com. :oops:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » So 21.08.16 21:25

Bevor diese wunderbare Ausstellung am 16. Oktober 2016 zu Ende geht, möchte ich euch nochmals einen Besuch ans Herz legen, zumindest soweit sich euch zeitlich die Möglichkeit bietet. Es lohnt sich wirklich !
nero.jpg
NERO – KAISER, KÜNSTLER UND TYRANN

Rheinisches Landesmuseum - Museum am Dom - Stadtmuseum Simeonstift

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz mit der Direktion Rheinisches Landesmuseum Trier, das Stadtmuseum Simeonstift Trier und das Museum am Dom Trier widmen sich 2016 mit einer großen Sonderausstellung dem römischen Kaiser Nero, der wie kaum ein anderer bis heute polarisiert. Die drei Museen zeigen die unterschiedlichen Facetten des Herrschers, der zu den bekanntesten römischen Imperatoren gehört: Das Rheinische Landesmuseum Trier präsentiert "Nero -Kaiser, Künstler und Tyrann", das Museum am Dom Trier "Nero und die Christen", das Stadtmuseum Simeonstift "Lust und Verbrechen. Der Mythos Nero in der Kunst". Ein Kombiticket verbindet die drei Ausstellungsstandorte, die fußläufig voneinander entfernt sind.

Als Standort für kulturhistorische und archäologische Ausstellungen zur Antike ist Trier als römische Gründung, älteste Stadt Deutschlands und spätantike Kaiserresidenz prädestiniert. Mit der NERO ANTIKENCARD können die unter dem Titel „Trier – Zentrum der Antike“ verbundenen Welterbestätten zusätzlich erkundet werden.
http://www.nero-ausstellung.de/ausstellungen/
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Mi 24.08.16 22:01

Danke für die Erinnerung; es steht auf meiner to-do-Liste ganz oben. Darf ich nicht versäumen, weil ich ein paar "alte Bekannte" aus der Urbs wiedersehen werde. Ich bin jetzt erst mal wech in den südafrikanischen Frühling :P

Nero habe ich mal für das erste Oktoberwochenende eingeplant; evtl. komme ich mit dem bike runter. Wie wär's bei der Gelegenheit mit einem Glas Kaseler Nieschen? :D
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Alm-Öhi
Beiträge: 178
Registriert: Mo 06.06.16 16:19
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Alm-Öhi » So 11.09.16 14:45

justus hat geschrieben:Bevor diese wunderbare Ausstellung am 16. Oktober 2016 zu Ende geht, möchte ich euch nochmals einen Besuch ans Herz legen, zumindest soweit sich euch zeitlich die Möglichkeit bietet. Es lohnt sich wirklich !

http://www.nero-ausstellung.de/ausstellungen/
Stimmt. Wir waren gestern in der Sonderausstellung "Kaiser, Künstler und Tyrann".
Ein sehr schönes Erlebnis.
Eintritt ist 8,-, einen Audioguide kann man kostenlos im Foyer ausleihen.
Auch den über 400 Seiten umfassenden Begleitband (29,-) sollte man sich unbedingt zulegen.
Kostenlos parken kann man am Bahnhof (knapp 10 Min. Fußweg bis zum Landesmuseum), ansonsten gibt's auch Parkhäuser in der Nähe.
It is better to know some of the questions than all of the answers.
James Grover Thurber

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 457
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Mi 14.09.16 16:16

zu1.jpg
ZU2.jpg
Habe mir schon wieder ein Pelzchen eingefangen.
Diesmal leider nur ein schlecht erhaltener Crispus.

Gruß Fortuna

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10542
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von beachcomber » Mi 14.09.16 17:04

schlecht erhalten?? :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 457
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » So 18.09.16 10:47

beachcomber hat geschrieben:schlecht erhalten?? :)
grüsse
frank
Es gab in letzter Zeit einige Stücke in viel besserer Erhaltung zu kaufen.
Allerdings war auch der Preis viel besser :(

Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 457
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Di 27.09.16 18:03

AV.JPG
RV.JPG
Schade daß Justus keine Lagertor Münzen mehr mag.
Jetzt musste ich diese arme Münze bei mir aufnehmen :D

Gruß Fortuna










Pelzchenzähler: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi: :multi:
Zuletzt geändert von Fortuna am Mi 07.12.16 21:25, insgesamt 10-mal geändert.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Di 27.09.16 18:16

Ich habe dieses schöne Stück eines englischen Anbieter auch gesehen. Nur habe ich schon mehrere Ex. dieses Typus und wie ich dich so einschätze, hat sie in deiner Sammlung einen durchaus würdigen Gastgeber gefunden. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 457
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Di 27.09.16 18:25

Ich werde mich redlich bemühen ein guter Gastgeber zu sein.

Übrigens:Wer von Euch hat für die anderen Pelzchen vom gleichen Anbieter so viel bezahlt?
Die gingen für immerhin 71,36 und 87,5 Euro weg.

Ich war echt erstaunt.


Gruß Fortuna

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Mi 28.09.16 10:08

Fortuna hat geschrieben:Ich werde mich redlich bemühen ein guter Gastgeber zu sein.

Übrigens:Wer von Euch hat für die anderen Pelzchen vom gleichen Anbieter so viel bezahlt?
Die gingen für immerhin 71,36 und 87,5 Euro weg.

Ich war echt erstaunt.


Gruß Fortuna
Sorry, aber jetzt bin ich doch etwas irritiert. Welchen Anbieter meinst du denn bei diesen 'horrenden' Preisen für Trierer Pelzchen ? :o
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Andicz » Mi 28.09.16 13:04

Bei der Menge an vorgestellten Pelzchen kommt aktuell eigentlich nur Dionysos Numismatik in Frage, der massig Trierer raushaut. Fast täglich. Da werden teils sehr gute Preise erzielt ... für den Verkäufer zumindest!
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SACRA
    von Pipin » Mi 20.03.19 09:14 » in Römer
    4 Antworten
    405 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 20.03.19 14:02
  • Petermännchen Trier
    von NUMISMAT » Fr 29.03.19 12:27 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    677 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Fr 13.03.20 21:40
  • Trier. Johann VII 1588?
    von Stenki » Sa 15.02.20 22:46 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stenki
    Di 18.02.20 14:35
  • Trier 2 Kr. 1587, war: Bitte um BESTIMMUNG
    von Kuredo » Sa 18.07.20 11:31 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 18.07.20 12:55
  • Decentius, Lyon oder doch Trier?
    von Laurentius » Do 14.11.19 11:29 » in Römer
    2 Antworten
    342 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Do 14.11.19 13:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast