Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Di 27.08.19 16:00

Neue Entdeckungen im Mauerwerk der Kaiserthermen

Vom Rost zerfressene eiserne Zuganker, die man in den 1930er-Jahren zur statischen Sicherung der hochaufragenden Südostmauern der Kaiserthermen in Trier eingebaut hatte, werden jetzt ersetzt. Dabei konnten bisher unzugängliche Bereiche untersucht werden.

https://www.archaeologie-online.de/blog ... rmen-3902/
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Mi 16.10.19 13:28

Bereits am 8. Oktober wurde das RLM in Trier von Dieben heimgesucht, die es auf den Goldschatz abgesehen hatten.

Die Tat wurde zum Glück vereitelt.
Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Di 14.01.20 11:39

Wer die sicherlich sehr interessante Ausstellung des RLM Trier „Spot an! Szenen einer römischen Stadt“ noch sehen möchte, sollte sich beeilen. Sie geht nur noch bis 26. Januar 2020.

http://www.landesmuseum-trier.de/de/hom ... ot-an.html

Ich werde zu diesem Anlass am Wochenende mal wieder nach Trier fahren. :D
Eine kleine "Entschädigung", da ich meine Romreise im Dezember leider absagen musste...

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Fr 28.02.20 19:20

edit
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Mi 04.03.20 16:49

Der hat mir einfach nur gut gefallen - vor allem die Rückseite ist imho recht überdurschnittlich für den Typ, ist aber mit 27 Euro zwei Euronen zu teuer für den Billig-Trööt. Laut Händler ein Stück aus Trier.

P1190827.jpg

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Mi 04.03.20 18:01

Postumus
AR Antoninianus, geprägt in Trier in der 3. Emission im Offizin A Mitte - Ende 260 AD.
Obv. IMP C POSTVMVS.P.F.AVG / Gepanzerte, drapierte Büste mit Paludamentum und Strahlenkrone (von vorne gesehen) nach rechts.
Rev. HERC DEVSONIENSI / Herkules nach rechts stehend, rechte Hand ruht auf Keule, hält Bogen in der linken Hand, Lowenfell über linkem Arm (kleiner Herkules).
Ref. Mairat 16 (Trier), Cunetio 2378, dagegen Elmer 131 (Köln 3. Emission gegen Ende 260).

Sehr schönes Stück. Wo gekauft? Frankreich?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Mi 04.03.20 18:28

Vielen Dank, Jürgen.

Ja, der ist von einem franz. Händler.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von justus » Fr 13.03.20 18:46

Ein netter kleiner Film aus dem Jahre 1961, der schon damals aufzeigt, welche Probleme entstehen, wenn Antike und Moderne aufeinandertreffen.

Ausgrabungen in Trier - 03.02.1961 Abendschau ∙ swr.de

In Trier wurden auf dem eigentlich für einen Theaterneubau geplanten Gelände der Stadt Ausgrabungen aus der Römerzeit gemacht. Die Bedeutung der Funde ist derart, daß ein neues Baugelände für das Stadttheater gesucht werden muß.

https://www.ardmediathek.de/swr/player/ ... n-in-trier
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Fr 13.03.20 19:25

Trier hat zum Glück früh genug den Wert erkannt.

Super interessantes Video, danke für's Einstellen.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Perinawa » Di 24.03.20 09:02

Aus gegebenem, traurigem Anlass wird es wohl mit Reisen nach Trier nebst Besuch der Bibliotheken in der nächsten Zeit nichts werden.

Hier werde ich hoffentlich etwas Trost nebst den ein oder anderen Antworten finden:

https://www.amazon.de/2000-Jahre-Trier- ... 3877600654

Bei einem Versandantiquariat für 'n Fuffi bestellt eben... :D

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 470
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Di 11.08.20 19:37

Hier möchte ich Euch eine meiner neuesten Münzen aus Trier zeigen.
Meine Hochachtung dem Stempelschneider.
Constantine.JPG
Constantine verg.JPG

Hier noch die Beschreibung des Verkäufers:

CONSTANTINE THE GREAT (319 AD) Ae3 Follis

• Obv: IMP CONSTANTINVS MAX AVG. Laureate helmeted, cuirassed bust right. • Rev: VICTORIAE LAETAE PRINC PERP. Two victories holding shield inscribed VOT PR over altar decoared with a star. Mintmark STR. • Ref: RIC VII Trier 213. • Condition: Bronze. Near extremely fine, clear detail. • Weight: 2.80 g. • Diameter: 18 mm.

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

trevcol
Beiträge: 15
Registriert: Mi 22.10.14 17:13

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von trevcol » Fr 28.08.20 19:13

... tolle Münze !!! Gratulation

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 470
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Fr 28.08.20 19:20

Danke. :D
Selbstverständlich war das nicht die einzige Münze die ich gekauft habe.
Diese schöne Münze wurde mir als barbarische Prägung verkauft.

Der Stempelschneider war aber sicher kein "Barbare".

Weiß zufällig jemand von Euch was das „M“ bedeutet?

cons.jpg
Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 532
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von chevalier » Sa 29.08.20 15:05

Wirklich schöne Stücke. Letztere dürfte allerdings in Britannien geprägt worden sein.
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 470
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Beitrag von Fortuna » Sa 29.08.20 15:16

Wo sie geprägt wurde kann ich natürlich nicht sagen.
Hier habe ich sie wegen dem Münzzeichen TRP als Kuriosum eingestellt.

Hier noch die Beschreibung des Verkäufers:

• Obv: CONSTANS PF AVG. Rosette diademed, draped & cuirassed bust right. • Rev: VICTORIAE DD AVGGQ NN. Two victories holding wreaths & palms. M between. Mintmark TRP. • Ref: RIC VIII Trier 182 var Barbaric imitation. • Condition: Bronze. Mint state, of exceptional barbaric style. • Weight: 1.29 g. • Diameter: 14 mm.

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • SACRA
    von Pipin » Mi 20.03.19 09:14 » in Römer
    4 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 20.03.19 14:02
  • Petermännchen Trier
    von NUMISMAT » Fr 29.03.19 12:27 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    681 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Fr 13.03.20 21:40
  • Trier. Johann VII 1588?
    von Stenki » Sa 15.02.20 22:46 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stenki
    Di 18.02.20 14:35
  • Trier 2 Kr. 1587, war: Bitte um BESTIMMUNG
    von Kuredo » Sa 18.07.20 11:31 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    290 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Sa 18.07.20 12:55
  • Decentius, Lyon oder doch Trier?
    von Laurentius » Do 14.11.19 11:29 » in Römer
    2 Antworten
    349 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Laurentius
    Do 14.11.19 13:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste