Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von curtislclay » Do 12.03.20 22:31

Scheint mir Woytek 241qq (3 Exemplare) zu sein, wohl stempelgleich mit dem auf Taf. 47 abgebildeten Exemplar.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2078
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von klausklage » Do 12.03.20 23:16

Oops, da hatte ich mich verlesen und den Typ qq für eine Rechtsbüste gehalten. :oops: Danke!
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 3038
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 1070 Mal
Danksagung erhalten: 1330 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von Mynter » Di 19.05.20 11:24

Schon seit zwei Monaten kein neuer Trajan mehr, das muss geändert werden.
Dieser Denar gefiel mir der schönen Heldenbüste wegen:
Trajan
Denar, geprägt 114- 117
RIC 339
3,3 g
P1100545 – Kopi.JPG
P1100546.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 725 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von aquensis » Di 19.05.20 11:48

Sehr schönes Stück ! Feine Erhaltung !
Woytek 520 d [6 dok. Ex.]

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 3038
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 1070 Mal
Danksagung erhalten: 1330 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von Mynter » Di 19.05.20 12:38

aquensis hat geschrieben:
Di 19.05.20 11:48
Sehr schönes Stück ! Feine Erhaltung !
Woytek 520 d [6 dok. Ex.]
Merci !
Also mit 6 Exemplaren bei Woytek schon Massenware :D . Falls erwünscht, kann mein Beitrag ruhig in den anderen Trajanthread verschoben werden.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 725 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von aquensis » Di 19.05.20 13:11

Absolut keine Massenware, besonders in der Erhaltung eine Seltenheit !
Ob 5 oder 6 Stk., was macht das schon aus :wink: !
Also nicht verschieben !

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2078
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von klausklage » Di 19.05.20 17:50

Eine sehr schöne Münze, Mynter, noch dazu in dieser tollen Erhaltung! Die würde mir auch in meiner Sammlung gefallen!

Ich kann heute gleich vier Neuzugänge willkommen heißen!

Trajan RIC 118 var. 3.jpg

Denar, 103-111
Av: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P
Laur. r., dr. and cuirassed.
Rev: COS V P P S P Q R OPTIMO PRINC
Aequitas standing l., holding scales and cornucopiae.

3,16 g, 18 mm
RIC 118 var., Woytek 278h (1 Exemplar, keine Abbildung)

Trajan RIC 713.jpg

As
Obv: IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR POT COS V P P
Head laur. r.
Rev: IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR POT COS V P P
Similar, but head laur. r., aegis (?)

11,06 g, 27 mm
RIC 713, Woytek 902[H] a-cB (2 Exemplare)

Trajan RIC 444 corr.jpg

Dupondius, 102
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM P M TR P VII
Rad. r., dr. l. s.
Rev: IMP IIII COS IIII DES V P P – S C
Abundantia seated l. on chair formed of two cornuacopiae, holding sceptre.

13,17 g, 26 mm
RIC 444 corr., Woytek 135b (4 Exemplare)

Trajan, Laertes, Kilikien.jpg

Laertes, Cilicia
AE
Av: AYTOKPATωP TPAIANOC
Laureate head of Trajan to right.
Rev: ΛAЄPTЄITωN
Apollo Sidetes standing front, head to left, holding patera in his right hand and scepter in his left.

9,96 g, 22 mm
BMC 2, RPC III 2747

Olaf
Zuletzt geändert von klausklage am Di 19.05.20 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 2):
aquensis (Di 19.05.20 19:27) • Mynter (Mi 20.05.20 12:12)
squid pro quo

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von alex456 » Di 19.05.20 20:42

Sehr cool! Vor allem das As ist natürlich eine absolute Rarität! Glückwunsch!

Mit vielen Grüßen
Alex

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 3038
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 1070 Mal
Danksagung erhalten: 1330 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von Mynter » Mi 20.05.20 12:14

klausklage hat geschrieben:
Di 19.05.20 17:50
Eine sehr schöne Münze, Mynter, noch dazu in dieser tollen Erhaltung! Die würde mir auch in meiner Sammlung gefallen!

Ich kann heute gleich vier Neuzugänge willkommen heißen!
Olaf
Glückwunsch zu Deinen Neuzugängen, besonders der Denar und der As gefallen mir gut. Hast Du die Vermutung, dass beim As zwei Portraitstempel versehentlich miteinander kombiniert wurden ?
Grüsse, Mynter

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von alex456 » Mi 20.05.20 12:58

[/quote]
Hast Du die Vermutung, dass beim As zwei Portraitstempel versehentlich miteinander kombiniert wurden ?
[/quote]

Hierzu hat Curtis Clay einen interessanten Beitrag geschrieben: http://royalnumismaticsociety.org/NC_Of ... e_Clay.pdf, Seite: 359ff.
Er geht davon aus, dass es sich hierbei um Neujahrsgeschenke gehandelt hat.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2078
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von klausklage » Mo 15.06.20 21:02

Denar, 103-111 n. Chr.
Av: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P
Laur. r., dr. and cuirassed
Rev: COS V P P S P Q R OPTIMO PRINC
Felicitas standing l., holding caduceus and leaning on column.

3,25 g, 18 mm
Woytek 286 h (noch keine Exemplare verzeichnet)
Dateianhänge
Trajan RIC 120 var.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag (Insgesamt 3):
aquensis (Di 16.06.20 19:08) • Numis-Student (Mi 17.06.20 21:56) • Mynter (Di 30.06.20 15:39)
squid pro quo

alex456
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von alex456 » Mo 15.06.20 21:07

Gefällt mir gut. Glückwunsch!

Gruß
Alex

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von beachcomber » Di 16.06.20 14:25

glückwunsch, solche seltenheiten zu finden macht doppelt spass! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
alex789
Beiträge: 314
Registriert: Fr 11.02.22 23:55
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von alex789 » Do 03.03.22 17:27

Hier mal wieder eine seltene Stempelkombination.

Traianus
98-117 n. u. Z.
Sestertius, Rom, 104/5-107 n. u. Z.
Av. Büste mit Lorbeerkranz in Paludament und Brustpanzer halbfrontal n. r.
Rv. Flussgott n. l. einen Daker niederzwingend
22.21g
MIR 199 mit Büste 184h (1 Ex.)
Siehe Tafel 143

Gruß
Alex
Dateianhänge
67792BF4-6B11-402F-9B3C-CD25A9B489AE.jpeg
63552F23-D05E-49E8-B84C-98DEE58E88A6.jpeg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11631
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 1254 Mal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 05.02.24 15:58

Man sieht, daß viel zu lange kein Trajan mehr gepostet wurde, wenn der vorletzte Beitrag noch von Frank stammt, der nun schon lange mit 'ner Harfe auf der Wolke sitzt... :cry:

Ich kann es einfach nicht sein lassen, seltene Münzen in schlechter Erhaltung zu kaufen. Dieses Lot konnte ich für 'nen guten Hunni nicht liegenlassen - zwei Caligula-Sesterzen, ein Galba-Sesterz, dazu ein Trajan mit Linksporträt...
https://www.biddr.com/auctions/mmgmbh/b ... &l=4953422
Beim Durcharbeiten scheint aber der Trajan das außergewöhnlichste Stück zu sein, nämlich nach meinen Nachschlagearbeiten sein frühestes bekanntes Linksporträt auf einer Reichsmünze.

Vs. IMP CAES NERVA TRAIAN AUG GERM PM
Büste mit Brustpanzer und Paludament von hinten gesehen nach links
Rs. (TRP COS II) - PP, SC im Abschnitt
Pax mit Zweig und langem Zepter n.li. sitzend
36 mm, 23,16 g, Stempelachse 6 Uhr
Woytek 16m (unbekannt)

Ein großer Teil der Rs.-Legende ist abgenudelt, aber die Trennung TRP COS II - PP mit dem einsamen PP rechts kommt nur in den allerersten Emissionen der ersten Wochen vor, als Trajans Münzen irrtümlich mit dem Titel Pater Patriae geprägt wurden, den er zu der Zeit noch gar nicht wollte. Das war die erste Rs.-Legende, dann kam TR POT - COS II, dann nach Annahme des Titels TRPOT - COS II PP.
Daher gehört diese Münze in Woyteks Gruppe 2 als Nr. 16m, bei Woytek nicht nachgewiesen. Im Katalog ist das erste Linksporträt Nr. 107j, zwei Jahre später, und die restlichen Linksporträts folgen erst mit dem 5. Konsulat.
Ich freue mich sehr, mal wieder einen unbekannten Puzzlestein gefunden zu haben.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
trajan-16m-a.jpg
trajan-16m-b.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag (Insgesamt 7):
Amentia (Mo 05.02.24 16:06) • didius (Mo 05.02.24 16:09) • andi89 (Mo 05.02.24 16:24) • aquensis (Mo 05.02.24 17:13) • Chippi (Mo 05.02.24 17:25) • alex789 (Mo 05.02.24 17:40) • Pinneberg (Do 08.02.24 11:00)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe: Traian Sesterz
    von plutoanna66 » » in Römer
    3 Antworten
    201 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Auflösung Traian-Sammlung
    von klausklage » » in Römer
    3 Antworten
    345 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
  • Traian Sesterz - echt, barbarisch oder falsch ?
    von Numis-Student » » in Römer
    3 Antworten
    358 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast