Reinigungsübungen

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Fr 01.07.16 17:06

Auf der Vorderseite hab ich erstmal ein paar dicke Brocken entfernt.
Kamp0128.025.1Avn01.jpg
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Fr 01.07.16 20:15

Dann hab ich mit den einfachen, ebenen Bereichen weitergemacht
Kamp0128.025.1Avn02.jpg
Danach geht es an die Feinheiten. Leider kann man schon jetzt einige Korrosionsnarben erkennen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Sa 02.07.16 12:52

Ab jetzt wirds knifflig
Kamp0128.025.1Avn03.jpg
Selbst unter dem Mikroskop kann ich nicht mehr alle Malachitbeläge erkennen. Ich brauche jetzt das Foto (mit leichter Grünüberhöhung) um mich zu orientieren.

Und eine scharfe Nadel

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Sa 02.07.16 16:24

An dieser Stelle höre ich mal auf
Kamp0128.025.1Avn04.jpg
Schade, das das Gesicht so stark korrodiert ist :cry:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von beachcomber » Sa 02.07.16 17:35

tja, manchmal ist eine reinigung einfach keine verbesserung!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Sa 02.07.16 18:50

Manchmal ist das so...

meistens bei Silbersud-Stücken.

Deshalb reinige ich ja auch am liebsten Sandpatina... die geht ohne Anstrengung runter, und Überraschungen erlebt man selten.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Mo 04.07.16 17:14

Dieser Winzling erinnert mich irgendwie an die Sammelmedaillen aus Lourdes oder aus Kevelar
Kamp0136.216AR01.jpg
Was soll man damit nur machen?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von beachcomber » Mo 04.07.16 22:02

so lassen! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Di 05.07.16 16:55

Hallo Frank,

einverstanden!

Das nächste Stück hab ich vor Jahren noch bei Tyll Kroha in Köln erstanden.
Damals hab ich mich noch nicht darangetraut... aber mittlerweile sollte meine Übung für dieses Stück ausreichen
IMG_3001.JPG
IMG_3002.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von beachcomber » Di 05.07.16 17:21

hast du die mal in aceton geworfen? sieht so angestrichen aus....
wenn's schwarz angelaufener silbersudrest ist, dann wird's nicht so einfach!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Di 05.07.16 18:15

Hallo Frank,

du überraschst mich immer wieder...

Ich wollte gerade fragen, ob jemandem die Besonderheit dieser Verkrustung auffällt.

Nein, es ist (Gott sei Dank) nicht schon wieder Silbersud.... es sind natürlich Korrosionskrusten, über die in der Vergangenheit mal wieder Schuhcreme geschmiert wurde.

Ich komme gleich dazu.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Di 05.07.16 19:45

Anders als sonst, habe ich die Münze vor der mechanischen Reingung NICHT im Acetonbad entwachst.

Ich hab also Wachs und Kruste gemeinsam mechanisch entfernt.
IMG_3001Avn01.JPG
IMG_3002Rvn01.JPG
Der Vergleich zwischen einem Tageslichtbild und einem Kunstlichtbild ist zwar nicht ganz glücklich, aber ich denke, das man gut genug erkennen kann, das bei der Reingung noch Wachs und Schwärze auf der Münze geblieben ist.
Bedauerlicherweise ist beim anschließenden Bürsten ein Teil des (abgescherten) Perlkranzes auf dem Rv. fliegen gegangen.

Meines Erachtens stehen jetzt 3 Möglichkeiten zu Auswahl:

Die Münze entwachsen

Die Münze so belassen

Die Münze nachschwärzen (mit Schuhcreme)

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Mi 06.07.16 18:24

Momentan neige ich dazu, die Münze so zu belassen, um ihr die Chance zum natürlichen nachdunkeln zu geben.




Also weiter... mit einem Follies aus der Tetrarchie, den ich für 14 € zzgl Porto ergattert hab. Natürlich mit jede Menge Silbersud.
aConstantius1AR01.jpg
Die Bilder des Verkäufers sind offensichtlich mit dem Scanner erstellt worden.

Ratschläge? Empfehlungen?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von beachcomber » Mi 06.07.16 18:34

versuch's mal mit essig!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Reinigungsübungen

Beitrag von mike h » Mi 06.07.16 19:59

Hallo Frank,

was bedeutet "versuch's mal" ? Keine Garantie?

Besteht da nicht die Gefahr, das ausser des Malachitbelages auch die Silbersudschicht verschwindet?

Ich hab mal ein eigenes Bild daneben gesetzt.
aConstantius1Avn01.jpg
Auch wenn das Stück nur 14 € gekostet hat, wäre es schade, es zu versauen. Mechanisch geht das m.E. nicht, da der Malachitbelag sehr gut hält und hart ist.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste