FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9868
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 15.06.13 10:49

Auaaa! Wenn Blödheit wehtäte... Wer bietet 58 Euro auf SOWAS? Ich meine, was soll denn das für ein Tier auf der Rückseite sein? Scrat aus Ice Age mit Ohrringen? So ein Ding für griechisch zu halten ist wirklich eine Beleidigung für die Griechen!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von quinctilius » Sa 15.06.13 11:02

Homer J. Simpson hat geschrieben:Auaaa! Wenn Blödheit wehtäte...
auf jeden Fall immer amüsant sowas, mal sehen wo die Auktion endet :-D

VG
Quinctilius
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von areich » Sa 15.06.13 11:03

Man sieht mal wieder, wer echte und schöne Griechen kaufen will, muss beim Fachhändler kaufen:

http://www.ebay.de/itm/370829834829

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9868
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 15.06.13 12:28

quinctilius hat geschrieben:
Homer J. Simpson hat geschrieben:Auaaa! Wenn Blödheit wehtäte...
auf jeden Fall immer amüsant sowas, mal sehen wo die Auktion endet :-D

VG
Quinctilius
Mein Lieblingsdichter Wilhelm Busch hat das so ausgedrückt ("Plisch und Plum"): "Höchst fatal!" - bemerkte Schlich. "Hehe! - aber nicht für mich!"

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Marcus Aurelius » Mi 26.06.13 22:52

Hallo zusammen, das "Ding" hier ist doch nicht echt, oder ? Sieht jedenfalls komisch aus, vor allem die Oberfläche und die Prägung. Was meint ihr ?

http://www.ebay.de/itm/SICILY-SYRACUSE- ... 3f2511cd35

Gruß

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9868
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 26.06.13 22:56

Nein, da gebe ich Dir recht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4418
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Zwerg » Mi 26.06.13 22:59

Aitnacoins ist ein bekannter Fälschungsverkäufer

Da kann man fast jedes Angebot posten

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Marcus Aurelius » Mi 26.06.13 23:03

Oh, hab ich nicht gewußt, dann notiere ich den Händler gleich mal auf meiner " Roten Liste " .
5000 € sind ziemlich happig für eine Fälschung, wenn man darauf reinfällt. Das kann einem schonmal den Spaß am Hobby verderben :evil:
Danke euch für die rasche Antwort.

Gruß

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3741
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von ischbierra » Mi 26.06.13 23:24

Hallo Marcus Aurelius,
solch eine Rote Liste gibt es schon: http://www.forumancientcoins.com/board/ ... ic=18502.0
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Marcus Aurelius » Do 27.06.13 00:12

Danke sehr ischbierra, dann kann ich mir die Arbeit sparen :) .
Ist nämlich eine ziemlich grosse Liste , wie es aussieht 8O


Gruß

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9868
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 27.06.13 09:37

Wobei natürlich auch viele von der Forum-Liste nicht mehr oder unter anderem Namen aktiv sind. Einige werden ihr Betätigungsfeld gewechselt haben und sind jetzt ehrbare Neonazis, 9Live-Moderatoren oder Darmparasiten. Auch wird's nicht jeder Fälschungsverkäufer auf die Liste schaffen, da der Nominierungsvorgang schwieriger geworden ist. Man muß erst einige falsche Münzen diskutieren und dann sagen, wer der Verkäufer ist. Also führe ruhig Deine Liste weiter, wenn Dir einer auffällt.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von quinctilius » Do 22.08.13 16:00

ich dachte eigentlich, diese Gussform wäre langsam bekannt. Verkäufer nomarin88

http://www.ebay.de/itm/ATTICA-ATHENS-44 ... 4ac817c1c7

Vgl:

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 49&t=29704

VG
Quinctilius
Zuletzt geändert von quinctilius am Fr 23.08.13 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Pscipio » Do 22.08.13 16:48

Wer so etwas kauft, ist aber wirklich auch ein wenig selber schuld.
Nata vimpi curmi da.

kalleari
Beiträge: 117
Registriert: Sa 13.04.13 22:56

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von kalleari » Sa 24.08.13 13:40

Hekte:

Link :
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=511&lot=533

Zweiter Link folgt.

http://www.acsearch.info/search.html?se ... =&a=&l=#20

Gleiche Rückseite, die gibts hier öfter. Was meint ihr dazu ?

Bei dieser Münze findet man noch mehr gleiche Rückseiten. Kann noch welche verlinken bei Bedarf.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9868
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 24.08.13 13:52

Dies waren natürlich recht kleine Emissionen, die aus jeweils nur wenigen Stempeln geschlagen wurden. Da ist es nicht so ungewöhnlich, wenn die Stücke auf einer oder beiden Seiten stempelgleich sind. Nur wenn die Schrötlingsform mit ihren individuellen Macken bei zwei Münzen gleich wäre, wäre das ein deutlicher Fälschungshinweis.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fälschungen mit Randschrift
    von triker » So 20.09.20 11:35 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    2 Antworten
    151 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Mi 23.09.20 10:06
  • zeitgenössische fälschungen?
    von beachcomber » So 12.04.20 18:09 » in Römer
    12 Antworten
    466 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Di 14.04.20 11:00
  • neuer Anbieter von Fälschungen???
    von QVINTVS » Di 23.04.19 18:49 » in Mittelalter
    2 Antworten
    594 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tube
    Mi 24.04.19 00:10
  • Fälschungen oder Zufall
    von kc » Mo 02.09.19 14:03 » in Römer
    6 Antworten
    837 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Do 19.09.19 22:58
  • Wieder Fälschungen - ich krieg nen Fööööhn
    von QVINTVS » Mi 24.04.19 19:16 » in Mittelalter
    1 Antworten
    526 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 24.04.19 19:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste