Sesterz vergoldet

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

JMS
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25.07.12 13:02

Sesterz vergoldet

Beitrag von JMS » Do 25.02.16 14:01

Hallo Leute,

Ein Freund hat dieses Sesterz des Antoninus Pius gefunden.
Der Sesterz ist allerdings vergoldet und wurde daher auch noch nicht gereinigt.

Gibts hier irgendwelche Hintergründe warum dieser Sesterz vergoldet wurde? Geschenk ?
Gewicht ist 26,9g

Wäre über Infos dankbar.

sG
JMS
Dateianhänge
rev.jpg
av.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4704
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von mike h » Do 25.02.16 19:09

Schieb.. :wink:
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

JMS
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25.07.12 13:02

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von JMS » Fr 26.02.16 21:31

keiner eine Idee ? :)

Theo
Beiträge: 634
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von Theo » Fr 26.02.16 22:53

Ahm.. Ist tatsächlich vergoldet, oder ist es nur eine Vermutung?

Grüße

Theo

JMS
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25.07.12 13:02

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von JMS » Fr 26.02.16 23:10

Es wurde nicht auf Gold getestet.
Aber es ist halt naheliegend. Ich wüsste nicht was es sonst sein sollte.
Ich versuche morgen etwas bessere Bilder zu bekommen (falls er bereits gereinigt wurde)

Möchte aber gleich klarstellen, das es sich hier um kein nachträglich mit Edding angemaltes Stück handelt ;)
Dazu wäre der Typus zu schade :)

Edit (falls da noch Fragen aufkommen):
Mit "gefunden" meinte ich natürlich keinen Fund am Dachboden oder Flohmarkt.
Er kam so wie auf den Bildern zu sehen frisch aus der Erde und wurde mit Sicherheit auch nicht von einem Komiker dort versteckt ;)

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8222
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von Pscipio » Sa 27.02.16 10:21

Bei deinem Stück scheint es sich mir um eine Nachvergoldung von "privater" Seite zu handeln, allerdings ist die Beurteilung der Münze aufgrund der dicken Verkrustungen etwas schwierig. Häufiger als Antikvergoldungen - aber immer noch selten - sind Versilberungen.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4704
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von mike h » Sa 27.02.16 10:47

Mach mal sauber...

Ein Antoninus Pius in Quadriga ist schon sehr interessant!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

JMS
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25.07.12 13:02

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von JMS » Sa 27.02.16 15:35

Ich habe mal mit meinem Freund telefoniert.
Speziell der Avers ist stark verkrustet und lässt sich auch mit einer Kanüle kaum lösen.
Ich werde die nächsten Tage mal einen Besuch abstatten, ich denke speziell am Revers sollte da noch ein bisschen was rauszuholen sein.
Werde dann neue Bilder nachreichen.

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von Tejas552 » Sa 27.02.16 18:37

Diese Münze verbirgt sich wohl unter der Verkrustung:

http://www.acsearch.info/search.html?id=2464449

Gruss
Dirk

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von tilos » Sa 27.02.16 18:38

Die hat noch viel Reinigungspotential - auf beiden Seiten! Mit geübtem Händchen kommt da noch jede Menge Gold zum Vorschein.

Maximalen Erfolg & Grüße
Tilos

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4704
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von mike h » Sa 27.02.16 18:42

Hallo Dirk

deshalb bin ich ja so am Ergebnis interessiert..

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

JMS
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25.07.12 13:02

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von JMS » Mo 29.02.16 12:59

Mahlzeit,

Ich habe eben mit dem Kollegen gesprochen.
Die Verkrustung ist relativ hart und er traut sich hier nicht drüber weiter zu machen.

Gibt es hier im Forum einen User der die Münze gegen Entgeld "restaurieren" würde ?
Es sollte halt schon jemand sein der hier bekannt/verlässlich ist und sein Handwerk versteht :P

Falls jemand sich angesprochen fühlt oder jemanden empfehlen kann, wäre ich dankbar.

sG
JMS

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4704
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von mike h » Mo 29.02.16 19:47

Im Prinzip ja...

aber wie will man den notwendigen Aufwand bewerten?

Erst die "Restaurierung" macht ja den Wert der Münze aus. Da müsste man vor der Arbeit wissen, was die Münze nachher Wert sein kann.

Schwierig!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von tilos » Mo 29.02.16 20:01

Die Entscheidung, hier eine fachmännische Restaurierung vornehmen zu lassen, kann ich nur begrüßen. Das wäre der Seltenheit und dem Wert angemessen - hier haben wir es vermutlich mit einem zukünftigen Auktionsobjekt zu tun. Da muss jemand ran, der im Zweifelsfall auch lockere Korrosionsprodukte unter der Vergoldung fixieren kann. Wenn die Münze legal ist, könntest Du bei einem Metallrestaurierungslabor eines Museums oder eines Archäologischen Landesamtes anfragen, ob sie sich das Stück mal anschauen würden. Vielleicht ergibt sich dann was...

Gruß
Tilos

JMS
Beiträge: 100
Registriert: Mi 25.07.12 13:02

Re: Sesterz vergoldet

Beitrag von JMS » Mo 29.02.16 20:09

tilos hat geschrieben: hier haben wir es vermutlich mit einem zukünftigen Auktionsobjekt zu tun.
Hi,

Nein, definitiv nicht.
Danke für den Hinweis bzgl. dem Metallresturierungslabors, das wäre auch noch eine Option.

sG
jms

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • französische Francs vergoldet?
    von Mickey » Mo 20.01.20 19:18 » in Sonstige
    1 Antworten
    93 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 20.01.20 20:53
  • Sesterz ?
    von Pipin » Di 25.09.18 17:46 » in Römer
    4 Antworten
    583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 26.09.18 13:57
  • Sesterz
    von Pipin » Di 16.04.19 15:53 » in Römer
    2 Antworten
    337 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Di 16.04.19 17:10
  • Sesterz
    von Pipin » So 08.09.19 11:53 » in Römer
    5 Antworten
    223 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 08.09.19 13:27
  • Erster Sesterz
    von Heraklion » So 19.01.20 14:50 » in Römer
    4 Antworten
    307 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heraklion
    So 19.01.20 20:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste