Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Alles was von Europäern so geprägt wurde
GTA1000
Beiträge: 6
Registriert: Di 16.08.16 21:28

Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von GTA1000 » Di 16.08.16 21:44

Hallo erstmal!

Ich bin neu hier und komme gleich mit einem Problem an.. Aber zuerst mal zu mir selbst. Ich heiße Bernhard, bin 36 und Sondengänger aus Österreich.
Beim Sondeln habe ich auch diese Münze gefunden, ich will mich aber nicht an diverse "einschlägige Sondelforen" wenden.
Ich vermute mal stark, dass sie aus Kupfer ist, obwohl keinerlei Patina drauf ist. Ich kenne es nur von anderen Kupfer und auch Bronzemünzen, die immer die grünliche Patina haben. Von der Prägung her, tippe ich jedoch auf eher mittelalterlich aber das sind mir (Noob) keine Kupfermünzen bekannt.
Ich habe mich bemüht halbwegs gute Fotos zu machen und mit dem Meßschieber einen Durchmesser zu messen. Ich kann nicht mal sagen wo genau oben und unten ist. Mit meiner Phantasie kann ich eine Figur mit Schwanz erkennen...ist auch nur einseitg geprägt.
Ich bitt euch um Hilfe...und fall sich hier falsch sein sollte, bitt einfach bescheid sagen.

Danke im Vorraus

Bernhard
Dateianhänge
20160816_210625.jpg
20160816_210638.jpg
20160816_210644.jpg
20160816_210731.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13794
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1833 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » Mi 17.08.16 13:41

Hallo,

Mittelalter stimmt, es ist ein sogenannter Vierschlagpfennig aus Süddeutschland oder Österreich. Metall sollte Silber sein, solche Patina kann es auch bei schwächeren Silberlegierungen durchaus geben.

Die Bilder sind soweit ganz gut, nur wäre es schön, wenn du vor dem Hochladen die Ränder stärker beschneiden könntest. Ob dein Schreibtisch nun Buche oder eher nur Sperrholz mit Furnierimitation ist, ist eher nebensächlich ;-)

Schöne Grüße,
MR

GTA1000
Beiträge: 6
Registriert: Di 16.08.16 21:28

Re: Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von GTA1000 » Mi 17.08.16 13:59

Danke :lol:
Ist Echtholz..ich werd den heute Abend mal scannen. Kann man diesen Vierschlagpfenning präzisieren?

Danke
Bernhard

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13794
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1833 Mal
Danksagung erhalten: 530 Mal

Re: Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » Mi 17.08.16 14:07

Die Mittelalter-Spezis sicher... Ich habe da auch zu wenig Ahnung von, die entsprechende Literatur nicht griffbereit...

Aber du kannst schon damit rechnen, dass spätestens in 1-2 Tagen eine präzise Bestimmung kommt.

MR

GTA1000
Beiträge: 6
Registriert: Di 16.08.16 21:28

Re: Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von GTA1000 » Sa 20.08.16 15:37

Hier mal ein Scan.
Dateianhänge
MA2.jpg
MA2.jpg (3.41 KiB) 1235 mal betrachtet
MA1.jpg
MA1.jpg (7.58 KiB) 1235 mal betrachtet

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 702
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von TorWil » Sa 27.08.16 10:45

Hallo,

Vielleicht ist es ja ein Wiener Pfennig, der durch den Vierschlag verunstaltet wurde.

z.B. der hier:
luschin.jpg
luschin.jpg (13.59 KiB) 1183 mal betrachtet
Um da was genaues zu sagen müssten aber bessere Bilder hochgeladen werden (die 150KB voll ausnutzen).
Oder selber mal beim Luschin nachschlagen.

http://www.digitalis.uni-koeln.de/Lusch ... hinTaf.pdf

Mit freundlichen Grüßen

Torsten

Münzsammler1984
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20.11.17 06:55

Re: Unbekannte Münze?--Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von Münzsammler1984 » Mo 20.11.17 07:01

Wow, da hast du aber echt ne schöne Mittelaltermünze gefunden. Hast du die im Wald oder auf dem Acker gefunden?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe unbekannte Münze
    von mefeu#münzen » So 12.04.20 20:15 » in Sonstige
    0 Antworten
    645 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mefeu#münzen
    So 12.04.20 20:15
  • Bestimmungshilfe unbekannte Münze
    von mefeu#münzen » So 12.04.20 20:06 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    294 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mefeu#münzen
    Mo 13.04.20 13:58
  • Bestimmungshilfe unbekannte Münze
    von mefeu#münzen » So 19.04.20 19:58 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 03.05.20 23:54
  • Bestimmungshilfe unbekannte Münze
    von mefeu#münzen » Sa 06.06.20 10:14 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    317 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Sa 06.06.20 21:49
  • Bestimmungshilfe unbekannte Münze
    von mefeu#münzen » Sa 18.04.20 20:37 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
    Sa 18.04.20 23:29

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste