Silbermünze MAT...... Bestimmung

Deutschland vor 1871
VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Fr 16.09.16 20:18

Hallo zusammen, um was für ein Stück handelt es sich hier. Schöne Grüße
Dateianhänge
tmp_29942-20160916_195912-1-640x544-1408312814.jpg

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 25 Mal

Corvey 1 Mattier 1631

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 16.09.16 20:58

Das Exemplar aus der Slg. Kennepohl hat 2013 bei Künker 1000 Euro gebracht.

Gruß,
gs
Dateianhänge
Corvey 1 Mattier 1631.jpg
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Fr 16.09.16 21:29

Uih.... interessant! Unter wem wurde diese münze geprägt?

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 25 Mal

Corvey

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 16.09.16 21:42

Johann Christoph von Brambach, Fürstabt von Corvey von 1624 bis 1638
Münzmeister Jakob Pfahler in Höxter

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Sa 17.09.16 08:11

Sollte ich versuchen die Verkrustungen zu entfernen? Wenn ja, wie sollte ich am besten vorgehen? In Spühli und Wasser hatte ich sie schon liegen.

olricus
Beiträge: 209
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von olricus » Sa 17.09.16 21:37

Hallo VirtualJack,
interessant wäre auch die Beschaffenheit der anderen Seite der Münze, vielleicht kannst Du die noch nachreichen.
Wie ich sehe, handelt es sich um einen Bodenfund mit alten Anhaftungen, die man mit einfachen Mitteln nicht
beseitigen kann.
Bei der Seltenheit des Stückes, wie Herr Schön schreibt, solltest Du aber versuchen, den Belag zu entfernen, das
geht aber nur mit schärferen Mitteln. Einige Sammler empfehlen dazu Backofenreiniger, vielleicht mal testen.
Ich habe ähnliche Stücke wie folgt gereinigt: Die Münze in ein Gefäß mit hochprozentiger Natronlauge einlegen
und dann langsam bis zum Kochen erhitzen, zwischendurch immer mal kontrollieren, ob etwas gelöst wird, mit einem
Lappen entfernen und vorher gut abspülen, Vorsicht, die heiße Lauge darf niemals mit den Fingern in Berührung
kommen, aber vielleicht kennst Du einen Chemiker, der Dir dabei hilft, eine Garantie übernehme ich natürlich nicht,
aber es ist schon erstaunlich, was zum Vorschein kommt.
Wenn es Dir das Porto und Rückporto Wert ist, kann ich gern den Versuch kostenlos machen, ich helfe gern.
Grüße vo olricus

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Sa 17.09.16 23:15

Das klingt ja fast nach Hexenküche. ;) könnte man eventuell auch ein ultraschallbad nehmen? Jedenfalls für den anfang?

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » So 18.09.16 10:17

Guten morgen zusammen, anbei die Rückseite der Münze.
Dateianhänge
20160918_101255-1-640x577.jpg

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » So 18.09.16 15:01

So, hab etwas länger im Spühlibad liegen lassen. Nun Sieht er so aus. Kann es sein das rechts Stellen aus Kupfer zu sehen sind
Dateianhänge
20160918_125647-640x480.jpg

Benutzeravatar
stw01
Beiträge: 33
Registriert: Mo 24.05.04 19:59
Wohnort: HX

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von stw01 » Mo 19.09.16 13:16

???
Sollte eigentlich Silber sein.
Weingärtner 110, Ilisch/Schwede 182

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Mo 19.09.16 16:13

Habe die auffälligen stellen markiert.... sind rot bräunlich wie ich es von kupfermünzen kenne.
Dateianhänge
2016-09-19 16.10.12-600x660.jpg

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Mo 19.09.16 16:33

Hier, unter der Lupe bei Tageslicht aufgenommen.
Dateianhänge
20160919_162550-1-640x565.jpg

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 1913
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von QVINTVS » Di 20.09.16 17:16

Sieht für mich nicht wie Kupfer aus, eher wie sog. Hornsilber.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

VirtualJack
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16.08.10 00:54
Wohnort: Niederkassel

Re: Silbermünze MAT...... Bestimmung

Beitrag von VirtualJack » Mi 21.09.16 14:43

Hallo QVINTVS, hab ich noch nie von gehört. Danke für den Hinweis.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung Silbermünze
    von derrudi80 » Do 22.08.19 14:13 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    753 Zugriffe
    Letzter Beitrag von derrudi80
    Do 22.08.19 16:21
  • Silbermünze - bitte um Bestimmung
    von Odrab » Sa 14.09.19 19:32 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von freetron
    Sa 19.10.19 21:26
  • Silbermünze MA ? sucht Bestimmung
    von Odrab » Sa 14.09.19 19:23 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Odrab
    Sa 14.09.19 20:39
  • Bestimmung: Byzantinische Silbermünze?
    von Mithat » Fr 12.02.21 20:29 » in Byzanz
    10 Antworten
    433 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mithat
    Fr 12.02.21 22:27
  • Bestimmung einer Silbermünze
    von SUS » Fr 29.01.21 02:42 » in Deutsches Mittelalter
    10 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 03.02.21 12:30

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste