Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Spielplatz für den Troll

Beitrag von klunch » Do 30.07.15 22:06

Denkst Du :-)

Bots kommen in der Regel an Captchas vorbei! Selbst wenn sie 100mal die falsche Antwort geben, irgendwann kommen sie durch. Die Trefferquote guter Skripte zur Umgehung von Captchas liegt allerdings oberhalb von 90 Prozent, deshalb gibt es dauernd neue Arten von captchas, weil die bots "lernen" bzw. die Software zur Umgehung der Captchas immer besser wird.

Captchas halten nur veraltete Bots fern...

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spielplatz für den Troll

Beitrag von areich » Do 30.07.15 23:49

Und Leute, die nicht so gut gucken können.

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1197
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Spielplatz für den Troll

Beitrag von Xanthos » Do 30.07.15 23:58

Ein einfacher Trick gegen Bots ist das Umbenennen des E-Mail-Feldes (anstatt name="email" einfach name="xyz" für den Input-Tag verwenden). Die meisten Bots fallen dann bei der Validierung durch.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10304
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Soaemias-Denar

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 01.08.15 01:05

Wär' doch mal 'ne Münzbeschreibung auf Iii-Bäh: "Wunderbare Münze, ganz leicht gefälscht, sonst vorzüglich!" :lol:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5852
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von justus » Sa 01.08.15 03:13

George Bernard Shaw hat geschrieben:Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von curtislclay » So 02.08.15 19:09

A more applicable quote, from The New Yorker, 27 July 2015, p. 40: the rapid advancement of a Russian anticorruption investigator made him "become dismissive of other people's opinions and too sure of his own."

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12353
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von Peter43 » So 02.08.15 20:26

:D

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5852
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von justus » So 02.08.15 22:14

Qui alterum incusat probri eum ipsum se intueri oportet. (T. Maccius Plautus, Truculentus 159) :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von areich » Mo 03.08.15 11:31

Zitate aus dem Internet kopieren, um klug zu wirken ist in Ordnung, wenn man 14 ist. Danach nicht mehr so sehr. :lol:

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5852
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von justus » Mo 03.08.15 12:32

areich hat geschrieben:Zitate aus dem Internet kopieren, um klug zu wirken ist in Ordnung, wenn man 14 ist. Danach nicht mehr so sehr. :lol:
Na gut. Im Gegensatz zu manchem heutigen 30-jährigen hatte ich während der Matura noch das "Große Latinum" zu absolvieren, was ich seinerzeit - soweit ich mich erinnern kann - mit Bravour meisterte. Was mir dann im Studium der Alten Geschichte in den lateinischen Lektürekursen doch ziemlich von Nutzen war. :wink:

Aber was deinen Vorwurf anbetrifft, so kenne ich da ein nettes, kleines Zitat eines römischen Komödiendichters aus dem 3. Jahrhundert, welches man sich merken sollte, da es, wie man sehen kann, doch recht häufig zu gebrauchen ist. :lol:
justus hat geschrieben:Qui alterum incusat probri eum ipsum se intueri oportet.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von emieg1 » Mo 03.08.15 12:57

"Er machte einen belesenen Eindruck,
vielleicht besitzt er ein Zitatenbuch?"

Hanna v. Eeden

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10304
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 03.08.15 13:19

Wenn wir schon im Unterholz des Offtopic stecken, möchte ich noch ein - längeres - Zitat anfügen.

Das Reden tut dem Menschen gut;
Wenn man es nämlich selber tut;
Von Angstprodukten abgesehn,
Denn so etwas bekommt nicht schön.

Die Segelflotte der Gedanken,
Wie fröhlich fährt sie durch die Schranken
Der aufgesperrten Mundesschleuse
Bei gutem Winde auf die Reise
Und steuert auf des Schalles Wellen
Nach den bekannten offnen Stellen
Am Kopfe in des Ohres Hafen
Der Menschen, die mitunter schlafen.

Vor allen der Politikus
Gönnt sich der Rede Vollgenuß;
Und wenn er von was sagt, so sei's,
Ist man auch sicher, daß er's weiß.

Doch andern, darin mehr zurück,
Fehlt dieser unfehlbare Blick.
Sie lockt das zartere Gemüt
Ins anmutreiche Kunstgebiet,
Wo grade, wenn man nichts versteht,
Der Schnabel um so leichter geht.

Wilhelm Busch, Vorwort zu "Maler Klecksel"

Und nun vertragt Euch wieder. Wir haben zur Zeit echte Sorgen, da sollten wir uns nicht untereinander zerfleischen.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5852
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von justus » Mo 03.08.15 13:35

nummis durensis hat geschrieben:"Er machte einen belesenen Eindruck,
vielleicht besitzt er ein Zitatenbuch?"

Hanna v. Eeden
Aus dem Internet kopiert was ? :wink: http://www.aphorismen.de/zitat/83172
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13866
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1973 Mal
Danksagung erhalten: 557 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von Numis-Student » Mo 03.08.15 14:03

Homer J. Simpson hat geschrieben:Wenn wir schon im Unterholz des Offtopic stecken, möchte ich noch ein - längeres - Zitat anfügen.
Und nun vertragt Euch wieder. Wir haben zur Zeit echte Sorgen, da sollten wir uns nicht untereinander zerfleischen.
Und da die Beiträge so weit weg von der Münze waren, und wir, wie Homer schon ganz richtig anmerkt, wirklich dringendere Probleme haben, habe ich diese Beiträge mal wieder abgeschnitten und auf den Spielplatz gebracht.
Man möge mir notfalls vorwerfen, ich würde zu viel moderieren, aber ich will nicht, dass wir uns hier Kleinkriege und Scharmützel ansehen müssen.

Also, wenn ihr euch gegenseitig schöne Zitate zeigen wollt: hier ist ein guter Platz dafür...
Ansonsten bitte: sachlich über Münzen diskutieren, sachlich über das neue drohende Gesetzesproblem diskutieren...

Benutzeravatar
Redditor Lucis
Beiträge: 436
Registriert: Fr 14.02.14 21:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Barbarischer Julia-Soaemias-Denar

Beitrag von Redditor Lucis » Mo 03.08.15 15:24

Danke!

Die Diskussion ist in der Tat etwas ausgeufert...

Auch wenn es recht amüsant ist, wenn andere Meinungen als die Eigene scheinbar als persönliche Kränkung wahrgenommen werden.
Ich kann das bei so einem interessanten Thema wie dem um die barbarischen oder doch neuzeitlichen Denare nicht verstehen.
Manche Sachen sind eben nicht sonnenklar, und wenn ausgewiesene Experten auch unterschiedlicher Ansicht sind, spricht das doch für die Knifflichkeit. Ist doch super eine eigene Meinung zu haben und diese zu vertreten, aber man sollte auch Argumente der Gegenseite berücksichtigen und respektieren.

Das war das Wort zum Montag; ein Zitat (in welcher Sprache auch immer) spare ich mir :mrgreen:


Viele Grüße

Stefan

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste