Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4377
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 324 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von antoninus1 » Di 15.12.20 10:23

:D
Jetzt wissen wir, woher der Münzen-Highrating-Lowprice seine Geschäftsidee hat.
Ich hätte da auch ein paar Destroyed Vintage-Bronzen. Schön verrostet und verkratzt :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10604
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 554 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 15.12.20 12:33

Ja, vielleicht stecken unsere Reichtümer ja ganz woanders als wir denken. Nicht im Safe, sondern im Gruschtkarton daneben.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 915
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 525 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Laurentius » Do 24.12.20 11:06

Liebe Sammler-Gemeinde und Münzfreunde,

ein ereignisreiches Jahr nähert sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Tür.
Der Braten ist mariniert und die Cocktails werden vorbereitet. Ich wünsche Euch
ein festliches Mahl, ruhige, besinnliche und vor allem friedliche Festtage.
Dem Sol und dem Christkind, oder wie auch immer, für morgen alles Gute.
Tankt viel Energie und Kraft für das neue Jahr!

https://www.youtube.com/watch?v=xYaJlQBYJUQ

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von mike h » Do 24.12.20 11:15

Genau mein Geschmack!

Gänsehaut pur.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4363
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 1102 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von ischbierra » Do 24.12.20 11:29

Ein weihnachtliches Muß für alle Rocker. Vielen Dank für den Link.

kiko217
Beiträge: 826
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von kiko217 » Do 24.12.20 11:45

Kommt gut das Lied!

Das kennt meine Mutter sogar noch, weil wir es auf meiner Party zum 16. Geburtstag in Klassenstärke (aber nur die Jungs, die Mädchen standen fassungslos daneben) mitgeheult haben.

Kiko

Perinawa
Beiträge: 1848
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 965 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » Do 24.12.20 12:39

Da traue ich mich fast gar nicht. An Weihnachten krame ich in meinen CD-Schätzen, und quasi "Pflichtprogramm" ist immer noch eine Einspielung von britischen Weihnachtsliedern u.a. von meinem Lieblingskomponisten Vaughan Williams.

https://www.youtube.com/watch?v=5orHbsRcGi8
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 755
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 1854 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von chevalier » Do 24.12.20 13:25

Weihnachten werde ich immer etwas melancholisch. Dann ist Ougenweide angesagt: "Owê war sint verswunden alliu mîniu jâr! Ist mir mîn leben getroumet, oder ist ez wâr?" :wink:

https://www.youtube.com/watch?v=pwkLl7OpvZc
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4363
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 1102 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von ischbierra » Do 24.12.20 13:54

Ougenweide war in meiner Jugend noch ein Geheimtipp. Höre ich immer noch gerne.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4518
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Römische Militärpfeife?

Beitrag von richard55-47 » Do 24.12.20 16:44

Ich weiß nicht, ob ich das Thema verfehle, aber für mich ist dieser dicke Soldat eine römische Pfeife. Er sieht nicht fit aus und so, wie er den Speer trägt, macht er seinem Berufsstand keine Ehre. :lol:
Dateianhänge
389 Gallienus.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1636
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Chandragupta » Do 24.12.20 21:24

... oooch nöööö, nun sei doch nicht so ungerecht! :mrgreen:

Der Stempelschneider-Lehrling dazumal in Kölle am Rhing (Münzmeister: "Heute darfst du das erste Mal selber das Bild des Reversstempels für den Junior-Augustus gestalten!") hatte eben noch nicht soviele Legionäre "in echt" gesehen ... und außerdem gab's damals noch richtige Alkoholika wie Wein, ganze Krüge voll, und nicht nur wie heute verdünntes Rheinwasser in Reagenzgläschen, genannt "Kölsch". (Wenigstens sind sie so ehrlich, dieses Ekelgesöff nicht "Bier" zu nennen...)
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von mike h » Do 24.12.20 21:40

Hihi...
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Perinawa
Beiträge: 1848
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 965 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 25.12.20 09:31

Kölner Calmund-Prägung mit Schaschlikspiess.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Andechser
Beiträge: 1054
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Römische Militärpfeife?

Beitrag von Andechser » So 27.12.20 21:39

Wie steht es denn bei Clemens gegen Wright? Ist oder war der Weltmeister so dominant, wie man es erwarten kann/konnte?

Beste Grüße
Andechser

Andechser
Beiträge: 1054
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Andechser » So 27.12.20 21:57

Danke Homer. Dann ist das ja wirklich eng.
Das Video ist ja genial.

Beste Grüße
Andechser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dictator perpetuus, Erdnussbier, jschmit und 2 Gäste