Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 915
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 525 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Laurentius » Mo 11.01.21 21:52

The wall?
Ganz genau, das kann eigentlich nur eine Anspielung auf den Hadrianswall sein.
Beziehungsweise der Sicherung der Außengrenzen.

Keine Frage, Marc Aurel als gebildeter Philosophenkaiser.

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1637
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Chandragupta » Mo 11.01.21 22:37

"Wall" sieht irgendwie anders aus ... gibbet denn keinen "Wanderer" (oder von mir aus Camper/Bergsteiger) bei Spongebob?! Würde beim "Reisekaiser" Hadi viel besser passen. :angel:

"Blitz"tot-Carus war dafür wieder völlig klar, inklusive seines dynastischen Familiensinns... :wink:
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 755
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 1854 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von chevalier » Fr 15.01.21 19:36

edit
Zuletzt geändert von chevalier am Sa 16.01.21 08:45, insgesamt 1-mal geändert.
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 15.01.21 19:42

chevalier hat geschrieben:
Fr 15.01.21 19:36
Hat Hansa schon was dazu gesagt? Wäre doch interessant, was er zum Statement von Dr. Henrich vom RLM Trier sagt!
Hansa wird sich bestimmt noch dazu äussern, und das vielleicht überraschender, als du denkst. :wink:

PS. chevalier, warum eigentlich musst du immer rumsticheln? :roll:
Zuletzt geändert von Perinawa am Fr 15.01.21 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 755
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 1854 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von chevalier » Fr 15.01.21 19:51

edit.
Zuletzt geändert von chevalier am Fr 15.01.21 21:09, insgesamt 1-mal geändert.
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 15.01.21 19:52

Perinawa hat geschrieben:
Fr 15.01.21 19:42
PS. chevalier, warum eigentlich musst du immer rumsticheln?
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 755
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 1854 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von chevalier » Fr 15.01.21 20:06

edit.
Zuletzt geändert von chevalier am Sa 16.01.21 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10608
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 15.01.21 20:13

Das glaube ich Dir, aber ich habe auch schon bemerkt, daß es manchmal so rüberkommt. Sei ein bißchen vorsichtig, daß die anderen Deinen Stil nicht in die falsche Kehle kriegen.

Übrigens habe ich gehört, daß ab der kommenden Saison die österreichischen Schispringer mit offenem Hosentürl springen.
Sie haben gehört, daß der Stiel auch bewertet wird.

Homer ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Perinawa » Fr 15.01.21 20:21

chevalier hat geschrieben:
Fr 15.01.21 20:06
Perinawa hat geschrieben:
Fr 15.01.21 19:52
PS. chevalier, warum eigentlich musst du immer rumsticheln?
Das war nicht meine Absicht, Rainer. Schwarzer Humor + 1 normale Frage ... :o
Das glaube ich dir gerne. Wir Rheinländer haben halt unsere Zunge direkt auf dem Herzen liegen: Jeder kann sich doch mal irren (und nur der Dumme verharrt im Irrtum). Und für dumm halte ich Hansa sicherlich nicht.

Ich habe Respekt vor denjenigen, die sich Gedanken machen, und vielleicht auch mal "gegen den Strom" eine These zur Diskussion stellen. Manche nennen sie "St. Spekulatius".

:wink:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 755
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 1854 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von chevalier » Fr 15.01.21 20:42

edit.
Zuletzt geändert von chevalier am Fr 15.01.21 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5353
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Zwerg » Fr 15.01.21 20:54

Lieber Chevalier

Halte bitte endlich in diesem Thread Deine Klappe!
Und sollte ich Dich beleidigt haben, ist mir dies hier scheißegal

Und Homer bitte ich, alle Posts seit dem letzten vernünftigen von Justus in die Spielwiese zu verschieben - inklusive diesem

Kopfschüttelnd

Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10608
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 15.01.21 21:04

chevalier hat geschrieben:
Fr 15.01.21 20:42
In Ordnung. Zugegeben. Schwarzer Humor kann manchmal zu Missverständnissen führen. Also nichts für ungut! :wink:
Aber ob Hansa seinen Irrtum wirklich einsieht, mag ich im Gegensatz zu dir, zu bezweifeln. Stichwort: Pferde, Apotheke ... :lol:
Sorry, aber das ist einfach Tullius-Destructivus-Modus. Bitte weniger davon! Keiner braucht hier noch Öl im Feuer.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 1872
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » Fr 15.01.21 21:30

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Fr 15.01.21 21:04
Sorry, aber das ist einfach Tullius-Destructivus-Modus. Bitte weniger davon! Keiner braucht hier noch Öl im Feuer.
Das hat jetzt wirklich nichts mehr mit "Öl ins Feuer" zu schaffen. Klaus hat es passend beschrieben, und nur selten (eigentlich nie) habe ich ähnliche Worte von ihm vernommen.

Der Angesprochene sollte sich jetzt endlich mal am Riemen reissen, sonst wird der Rheinländer in mir aktiv, der sagt, was er nicht sagen sollte...

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10608
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 555 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 15.01.21 21:46

Eben; jetzt sollten wir alle mal schweigen.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Hansa
Beiträge: 242
Registriert: Mi 26.11.14 13:00
Wohnort: Gladbeck
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Hansa » Fr 15.01.21 22:30

Das klärt natürlich alles, wenn Dr. Henrich keine römische Pfeifen kennt und widerlegt auf jeden Fall sämtliche anderen Meinungen. Alex hat mich soeben auf die Lösung aller Unklarheiten durch ihn aufmerksam gemacht sonst hätte ich das unglücklicherweise gar nicht mitbekommen, da ich mich ja aus der Diskussion zurückgezogen hatte. Ich muss jetzt unbedingt die drei Archäologen, die ich nach der Herkunft der Pfeifen befragt hatte und die Antwort "römisch" bekommen habe, informieren, dass sie falsch liegen und das jetzt alles geklärt ist.
Alex fragte sich noch, wie er sich denn als Alex 4567 neu anmelden soll, wenn er sich mit seiner Email-Adresse gar nicht mehr anmelden kann. Schon merkwürdig das Ganze und kein Ruhmesblatt für dieses Forum.
Gruß Hans

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erdnussbier, Homer J. Simpson, Yandex [Bot] und 3 Gäste