Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 994
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von jschmit » Di 30.11.21 19:02

20.000 ist tatsächlich das Limit bei sehr vielen. Bei Nomos bekam ich gestern eine E-Mail dass mein Limit erhöht wurde. Ich hatte vorher eine Mail geschickt weil ich kein Vorgebot auf die milvische Brücke abgeben konnte (nicht autorisierter Bieter). Das Limit erhöhen half mir da nicht, ich hatte ja nie danach gefragt. Erst heute wurde der Fehler behoben, es ist eng geworden ;-)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 286
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von friedberg » Di 30.11.21 20:10

Hallo,

mein eigenes Limit liegt meist sehr viel niedriger. Und wenn man dann so wie letzten Sonntag
aufgrund einer fehlerhaften Beschreibung des betreffenden Stücks seitens des Auktionshauses
einmal auf ein echtes Schnäppchen hofft sitzt natürlich irgendwo noch jemand vorm Rechner
der genau das gleiche im Sinn hat.

https://www.biddr.com/auctions/nbsaucti ... &l=2367482

Meine letzten vier clicks auf "bieten" erfolgten in der zunehmenden Erkenntnis das ich mich
gerade auf ein Bietergefecht eingelassen habe und das der andere doch hoffentlich
bitte bitte endlich aufgibt oder ihm doch zumindest eine "Verbindungsstörung" widerfährt.
Als ich schon dachte "hoffentlich explodiert dem bald die verd... Maus" gab er dann endlich auf.

Ich weis das der Zuschlag mit 400€ ganz weit weg davon ist das es Haus und Hof kostet
aber ich hatte mit diesem hartnäckigen Gegenfeuer überhaupt nicht gerechnet gehabt
und verfiel in genau das Bietergefecht welches ich bisher immer vermeiden konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Numis-Student » Di 30.11.21 20:18

friedberg hat geschrieben:
Di 30.11.21 20:10

Beschreibung des betreffenden Stücks seitens des Auktionshauses

???

Beschreibung

Domitian, A.D. 81-96. AR Denarius.
Reference:
Condition: Very Fine

Weight: 3,5 gr
Diameter: 18,9 mm
Sorry an die Kollegen, aber das ist keine Beschreibung, das ist ein schlechter Scherz.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Numis-Student » Di 30.11.21 20:22

Hallo Friedberg,

ich meinte nicht das Limit, dass Du Dir selber gesetzt hast, sondern in der Regel gibt es auch vom Auktionshaus ein gewisses Limit, bis zu dem ein Kunde "frei" bieten kann. Sollte er sehr viel kaufen wollen oder besonders teure Stücke ins Auge gefasst haben, so muss er sich vorher durch das Auktionshaus dieses Limit erhöhen lassen.

Deinen Titus mit Linksportrait finde ich klasse, der dürfte wirklich selten sein.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3817
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 500 Mal
Danksagung erhalten: 1053 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von shanxi » Di 30.11.21 20:28

Auch das Auktionshaus Limit kann man absenken. Bei der Anmeldung wird man idR nach dem gewünschten Limit gefragt. Wenn da 20000 vorgeschlagen wird setze ich das immer deutlich runter.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Numis-Student » Di 30.11.21 20:34

Ich bin vermutlich deutlich weniger bei Auktionen vertreten als ihr, aber wenn ich mal biete, bin ich bisher immer mit den voreingestellten Limits ganz gut ausgekommen und musste nie erhöhen, habe aber auch noch nie aktiv gesenkt.

Ich spiele da aber auch nur im Bereich weniger hundert Euro mit, von daher wären selbst 2000 oder 5000€ Limit noch "zu viel"

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 286
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von friedberg » Di 30.11.21 22:36

Numis-Student hat geschrieben:
Di 30.11.21 20:22
Deinen Titus mit Linksportrait finde ich klasse, der dürfte wirklich selten sein.
Ich werde aller Voraussicht nach in absehbarer Zeit kein zweites Stück im Handel finden.

RIC II 1² Titus 54 (R2)
http://numismatics.org/ocre/id/ric.2_1(2).tit.54

https://www.forumancientcoins.com/galle ... play_media

Ich stelle das Stück mit Photos bei den Flaviern vor sobald er angekommen ist.
Nun hoffe ich nur noch das es sich auch um ein Original handelt.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4363
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von antoninus1 » Mi 01.12.21 09:12

shanxi hat geschrieben:
Di 30.11.21 20:28
Auch das Auktionshaus Limit kann man absenken. Bei der Anmeldung wird man idR nach dem gewünschten Limit gefragt. Wenn da 20000 vorgeschlagen wird setze ich das immer deutlich runter.
Ich mache das auch so :)
So schütze ich mich davor, dass mir beim Bieten mal der Gaul durchgeht. Und manchmal biete ich auch über ein Tablet, das einen sehr empfindlichen Touchscreen hat. Da ist es mir schon passiert, dass ich mit dem Bietfinger über dem Bietbutton irgendwie gezuckt habe und 2 oder 3 Gebote unmittelbar hintereinander abgegeben habe. Und da ein anderer Bieter ein höheres Vorgebot abgegeben hatte, wurde es etwas teurer als geplant...
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 985
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 1167 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Timestheus » Mi 01.12.21 09:44

antoninus1 hat geschrieben:
Mi 01.12.21 09:12
Und manchmal biete ich auch über ein Tablet, das einen sehr empfindlichen Touchscreen hat. Da ist es mir schon passiert, dass ich mit dem Bietfinger über dem Bietbutton irgendwie gezuckt habe und 2 oder 3 Gebote unmittelbar hintereinander abgegeben habe. Und da ein anderer Bieter ein höheres Vorgebot abgegeben hatte, wurde es etwas teurer als geplant...
viewtopic.php?f=6&t=64271&start=345#p548293

Und ich dachte ich wäre der Einzige :D ....
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 985
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 1167 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Timestheus » Do 02.12.21 12:31

Die Schweizer mit Leu mal wieder wunderschöne Münzen im Dezember am Start...
https://leunumismatik.com/en/lot/29/1604/[29]

Und als Pferdeliebhaber natürlich (ich sollte das Sammelgebiet wechseln auf Pferde im Revers)...
https://leunumismatik.com/en/lot/29/202/[29]

Was für eine interessante Vorder- und Rückseite - schade nicht ganz so gut erhalten...
https://leunumismatik.com/en/lot/29/1917/[29]


Hmmmm Republikaner aber bis auf ein paar Ausnahmen eher enttäuschend :(
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5485
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von mike h » Di 07.12.21 15:08

Julia Domna / Vesta
Kamp0050.081AR02.jpg
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 994
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 308 Mal

Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von jschmit » Di 07.12.21 15:14

kann gelöscht werden :-D

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Numis-Student » Di 07.12.21 15:14

Hallo Martin,

gesucht war eine andere Justitia-Darstellung, daher habe ich deine Vesta abgeschnitten und verschoben,...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15191
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3677 Mal
Danksagung erhalten: 1009 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Numis-Student » Di 07.12.21 15:14

mike h hat geschrieben:
Di 07.12.21 15:08
Julia Domna / Vesta

Kamp0050.081AR02.jpg
s.o. ;-)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5485
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von mike h » Di 07.12.21 15:17

Aaah, jetzt, ja!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot], Zwerg und 3 Gäste