Schlecht erhaltene Römer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
moneta argentea
Beiträge: 435
Registriert: Fr 17.12.04 20:42

Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von moneta argentea » So 25.02.18 11:30

Hallo, ich habe hier vier verschiedene römische Münzen. Nur die Erhaltung ist nich mehr so toll. Vielleicht kann sie noch jemand einordnen ?
Dateianhänge
adr4.jpg
adr3.jpg
adr2.jpg
adr1.jpg

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 284
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von rosmoe » So 25.02.18 11:38

Ich kann von oben nach unten Faustina Maior, Hadrian, Commodus und Gallienus erkennen.
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
moneta argentea
Beiträge: 435
Registriert: Fr 17.12.04 20:42

Re: Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von moneta argentea » So 25.02.18 11:50

Das ist für mich schon sehr hilfreich. Jetzt versuche ich mal in dieser Richtung zu suchen. Vielen Dank.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17079
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5594 Mal
Danksagung erhalten: 1711 Mal

Re: Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von Numis-Student » So 25.02.18 20:05

Faustina, Hadrian und Commodus sind antike Denarfälschungen, sogenannte Weissbronzegüsse .

Schöne Grüsse,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
moneta argentea
Beiträge: 435
Registriert: Fr 17.12.04 20:42

Re: Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von moneta argentea » So 25.02.18 21:14

Sehr Interessant. Die Zeitgenössische Münzen haben auch was in sich ;)

Gruß, ma

Hansen08
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14.10.17 19:28

Re: Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von Hansen08 » Mo 26.02.18 11:20

Numis-Student hat geschrieben:Faustina, Hadrian und Commodus sind antike Denarfälschungen, sogenannte Weissbronzegüsse .

Schöne Grüsse,
MR
Sehr interessant aber was sind Weißbronzegüsse bzw. woran machst du das fest?


MFG Hansen

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2204
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal

Re: Schlecht erhaltene Römer

Beitrag von kijach » Mo 26.02.18 11:33

Das erkennt man an der Farbe, meist sind diese Denare fast schon schwarz und schimmern weißlich etwas an der Oberfläche, eine Farbe die Denare aus vollem Silber nicht annehmen würden.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 römer
    von Caliguli » » in Römer
    9 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Caliguli
  • Römer
    von Nikolaj1974 » » in Römer
    2 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nikolaj1974
  • Römer?
    von MAH79 » » in Römer
    11 Antworten
    707 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
  • Mein Römer
    von Arthur Schopenhauer » » in Römer
    48 Antworten
    2291 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klausklage
  • Römer Bestimmung
    von 50cent » » in Römer
    2 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast