Länderkennung der Euro - Banknoten

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Bearn
Beiträge: 66
Registriert: Do 09.05.02 01:38
Wohnort: Niederlande

Beitrag von Bearn » Mo 23.09.02 23:11

Bei der Zuordnung hat man die Ländernamen in ihre Nationalsprache alfabetisch geordnet und dann die Buchstaben (angefangen mit Z) zugeordnet. Dabei bekam Griechenland W, aber weil es kein W gibt im griechischen Alfabet, hat man Griechenland und Dänemark gewechselt:

Z = België/Belgique
Y = Danmark (-> Ellas)
X = Deutschland
W = Ellas (-> Danmark)
V = España
U = France
T = Ireland
S = Italia
R = Lëtzebuerg
Q = zu ähnlich zu 0
P = Nederland
O = zu ähnlich zu 0
N = Österreich
M = Portugal
L = Suomi
K = Sverige
J = United Kingdom

Ich sammle übrigens nur die 5er, aber dafür in jeder Kombination von Länder- und Drückereibuchstabe die ich finden kann.
Ciao, Bearn

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Mo 23.09.02 23:21

@Bearn, danke für die Erklärung! :-)
Das klingt plausibel!
Ich sammle auch nur die 5er. Hättest du denn eni paar Scheine zum Tauschen? Ich habe schon in einem anderen Thema ( Griechische 5 Euro Scheine in Deutschland gedruckt -oder so ähnlich) nach Tauschpartnern gesucht. Schau mal dort, was ich noch bräuchte! ;-)

eurotracer
Beiträge: 160
Registriert: Di 21.05.02 21:50
Wohnort: Bonn

Re: Kennzeichen der Druckereien

Beitrag von eurotracer » Sa 05.10.02 17:53

Muenzenfreund hat geschrieben:Die Druckerei lässt sich über die Nummer ermitteln die sich etwa in halber Höhe der Note unter "BCE ECB EZB EKT EKP" befindet.
Na ja, bei den 200er Scheinen hatte es mich einige Zeit gekostet, den Druckercode zu finden. Hier die Auflösung:
www.eurotracer.org/information/notes.php

Die folgenden Druckereien sind derzeit allerdings nicht am Druck von Euro-Scheinen beteiligt:

A - Bank of England Printig Works
C - AB Tumba Druk, Schweden
S - Danmarks Nationalbank

Thomas

Hypno
Beiträge: 7
Registriert: So 13.10.02 11:47

Beitrag von Hypno » So 13.10.02 14:20

Gibt es hier auch wen der die Teile sammelt?*gggg*

Hypno
Beiträge: 7
Registriert: So 13.10.02 11:47

Beitrag von Hypno » So 13.10.02 14:22

Bearn...ich habe 5 Euro mit U vorne...brauchst den?

Bergen
Beiträge: 53
Registriert: So 27.10.02 14:24

Beitrag von Bergen » So 03.11.02 11:54

@obelix
du glaubst doch nicht wirklich das irgendein mensch alle 500€ scheine (oder generell alle) sammelt, da biste ja dann bald arm dran wenn dis nich schon nach zwei drei ländern bist

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 03.11.02 12:12

@Bergen

Da geht es uns als Münzsammler doch richtig gut , oder?
Wir regen uns über ein paar Prägestätten auf und die Scheinsammler haben Länderkennungen und auch noch verschiedene Druckereien. 8O
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » So 03.11.02 12:15

Zukünftig soll es aber besser werden.
Laut aktueller M&P werden inzwischen alle 5 Euroscheine in Frankreich sowie alle 10 Euroscheine in Deutschland gedruckt. :wink:

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 03.11.02 12:20

@münzenfreund

Das ist gut so, aber dann haben wir immer noch verschiedene Druckereien. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

eurotracer
Beiträge: 160
Registriert: Di 21.05.02 21:50
Wohnort: Bonn

Beitrag von eurotracer » So 03.11.02 19:03

Muenzenfreund hat geschrieben:Laut aktueller M&P werden inzwischen alle 5 Euroscheine in Frankreich sowie alle 10 Euroscheine in Deutschland gedruckt.
Hier irrt M&P.
  • 5er werden im Pooling-System in diesem Jahr von den Nationalen Zentralbanken von Portugal (M), Österreich (N), Niederlande (P) und Frankreich (U) in Auftrag gegeben,
  • 10er von den NZBen Irlands (T), Deutschlands (X) und Griechenlands (Y),
  • 20er von denen Finnlands (L), Italiens (S), Frankreichs (U) und Spaniens (V),
  • 50er von Niederlande (P), Spanien (V) und Belgien (Z) und
  • 100er von Luxemburg (R) und Italien (S).
Damit ist erstmals R=Luxemburg im Spiel. [Nachtrag vom 28.02.2003: Auch 2002 gibt es keine R-Scheine, da Luxemburg die 100er von D in Finnland herstellen lässt, deren Kontrollnummern mit einem L anfangen.] 2002 werden keine neuen 200er und 500er gedruckt.

Quelle: FAQ der EZB unter http://www.ecb.int/change/change.htm hinten im Abschnitt 5.

[Nachtrag vom 09.11.2002:Auf meiner Seite http://www.eurotracer.net/information/notes.php findet ihr die Verteilung der Produktion für 2003. Die Höhe der Druckauflagen stehen in der mittleren Tabelle auf http://www.eurotracer.net/information/ - jedes Jahr ändert sich die Verteilung der Stückelungen auf die NZBen im Rahmen des Pooling-Systems.]

Eine Verteilung meiner 14.000 Scheine [Nachtrag vom 28.02.2003: 35.000 Scheine] nach Zuordnung "Ausgebende NZB -> Druckerei" findet ihr unter http://www.eurotracer.org/statistics/notes.php?qid=889 - einige der Einträge dort könnten allerdings Tippfehler sein.

Eine Eingrenzung auf einzelne Stückelungen könnt ihr selber im Abfrageformular unterhalb der Tabelle vornehmen. Viel Erfolg beim Recherchieren und herzlichen Dank im voraus für eure Einträge in die Datenbank (auch der "ausländischen" Münzen), über die ich mich sehr freuen würde :-).

Thomas
Zuletzt geändert von eurotracer am Fr 28.02.03 22:44, insgesamt 1-mal geändert.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Fr 28.02.03 17:36

Hi,
hab heute einen niederländischen 10 Euroschein bekommen, gedruck bei Giesecke & Devrient in Deutschland.
Hat das einen Seltenheitswert ?

eurotracer
Beiträge: 160
Registriert: Di 21.05.02 21:50
Wohnort: Bonn

Beitrag von eurotracer » Fr 28.02.03 22:36

Muenzenfreund hat geschrieben:Hi,
hab heute einen niederländischen 10 Euroschein bekommen, gedruck bei Giesecke & Devrient in Deutschland.
Hat das einen Seltenheitswert ?
Ich glaube nicht. In meiner Datenbank von jetzt über 35.000 Euroscheinen sind insgesamt 252 P/10/P-Scheine dabei, und nur 87 P/10/G-Scheine. Hier eine Aufteilung aller P/10-Scheine nach Druckerei und Fund-Land: http://www.eurotracer.net/statistics/notes.php?qid=7786. Und hier alle 11226 10er, aufgeteilt nach NCB/Drucker: http://www.eurotracer.net/statistics/notes.php?qid=7798.

Ich selber habe schon 8 solcher P/10/P-Scheine besessen, den ersten bereits im März letzten Jahres: http://www.eurotracer.net/statistics/no ... ow=P&col=P. Vielleicht sind diese Scheine sogar noch häufiger als X/10/P-Scheine, von denen ich erst 4 hatte.

Thomas

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Sa 01.03.03 11:43

Gut, dann gebe ich ihn wieder mit aus ;)

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 12.05.03 18:05

Ich habe gerade einen 5 €-Schein eingetragen.
Ausgabeland Griechenland, gedruckt bei G&D Deutschland !

Aber leider wurde der schon oft gefunden, wieder nix seltenes :cry: :wink:

eurotracer
Beiträge: 160
Registriert: Di 21.05.02 21:50
Wohnort: Bonn

Beitrag von eurotracer » Mo 12.05.03 21:51

Muenzenfreund hat geschrieben:Ich habe gerade einen 5 €-Schein eingetragen.
Ausgabeland Griechenland, gedruckt bei G&D Deutschland !

Aber leider wurde der schon oft gefunden, wieder nix seltenes
Die Datenbank enthält 49 Y/5-Scheine, 11 davon aus der in Griechenland gedruckten Serie N001 und 38 aus der G&D-Serie P005.

Noch ein Wort zu den 10/P-Scheinen von G&D. Hier ist eine Übersicht der Scheine aufgelistet nach NZB und Druckserie (Einzelexemplare mal weggelassen, da vielleicht Tippfehler):

Code: Alles auswählen

NZB Serie Anz.
P   P001  348

X   P001   14
X   P002  314
X   P003    7
X   P004   10
X   P005   10
X   P006   16	
X   P007    5
Die 10er-Druckbögen der Serie P001 gingen hauptsächlich nach NL (NZB-Kennung P), während die Bundesbank überwiegend Bögen der Serie P002 bekam, aber auch einige P001-Bögen. Ob man diese letzteren aber als "selten" einstufen kann: wer weiß?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Euro-Banknoten: 4. Unterschrift (Lagarde)
    von Numis-Student » » in Banknoten / Papiergeld
    8 Antworten
    2374 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Literatur zu Euro-Kursmünzen und zu Banknoten
    von Rosi » » in Tauschbörse
    1 Antworten
    81 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rosi
  • Euro-Banknoten: 3. Euro-Serie / "?-Serie" ab 2024/26 ???
    von Numis-Student » » in Banknoten / Papiergeld
    16 Antworten
    1002 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist
  • Euro-Banknoten: 2. Euro-Serie / "Europa-Serie"
    von Numis-Student » » in Banknoten / Papiergeld
    13 Antworten
    1043 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist
  • Banknoten Geldscheine tauschen
    von stefan68 » » in Tauschbörse
    1 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast