Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, bedruckt, angemalt ...

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

euronix
Beiträge: 69
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 2€ Luxembourg GRANDS-DUCS. Hologramm?

Beitrag von euronix » Do 19.03.20 00:27

Das ist ein Fingerabdruck. Nach einer Weile führt ein Fingerabdruck dazu, dass dich das Kupfer an der Stelle verfärbt. Das ist völlig normal. Irgendwann wird die gesamte Münze so oxidierten sein das es nicht mehr zu sehen ist.

allcoinzonme
Beiträge: 3
Registriert: Mi 18.03.20 23:17

Re: 2€ Luxembourg GRANDS-DUCS. Hologramm?

Beitrag von allcoinzonme » Do 19.03.20 00:41

Sehe, dass du Dich gut auskenst. Gibts eine seite, wo die euro münzen nach Fehlprägung (am besten mit fotos) wert gut sortiert sind? Also der Marktpreis je nach auflage. Suche schon ewig, aber immer kommt mir sowas wie merkur etc. Kenne nur münzen.de ist aber voll unübersichtlich

euronix
Beiträge: 69
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: 2€ Luxembourg GRANDS-DUCS. Hologramm?

Beitrag von euronix » Do 19.03.20 00:53

Deine zwei Stücke waren jetzt nicht so schwer.
Nein sowas gibt es nicht, zumindest keine die auch nur ansatzweise etwas taugt. So einfach ist das Gebiet nicht, dass man nur irgedwo nachschauen müsste und bekommt alles auf dem Silbertablett.
Und vergiss den Mist der über Merkur verbreitet wird.

Marciboy
Beiträge: 1
Registriert: Mo 30.03.20 11:03

Informationen über Münzen Deutschland

Beitrag von Marciboy » Mo 30.03.20 11:12

Hallo

Ich habe diese Münze letztens als Wechselgeld bekommen. Auf der einen Seite ist sie kupfrig und auf der anderen goldig. Ist dies normal? Oder was ist das für eine Münze?

Vielen Dank
IMG_4285.jpeg
IMG_4286.jpeg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13512
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1454 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Indetifizierung einer 1 cent Münze

Beitrag von Numis-Student » Mo 30.03.20 19:30

Hallo,

eine Seite wurde vergoldet. Solche Münzen werden auf Werbebriefe geklebt, oder sind Bestandteil von Sylvester-Glücksbringern.

Theoretisch sind diese Münzen durch Manipulationen nicht mehr kursgültig.

Schöne Grüße,
MR

Gawan
Beiträge: 23
Registriert: Sa 18.07.20 16:53
Danksagung erhalten: 1 Mal

" Euro 100 Jahre Helmut Schmidt

Beitrag von Gawan » Mo 10.08.20 11:37

Wer kann mir sagen, was diese Sonderprägung von Helmut Schmidt wert ist.
Ich kann keine Daten zu dieser Münze im Internet finden.
Schon mal herzliche Dank.
IMG_20200810_111736.jpg
Dateianhänge
IMG_20200810_111919.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1332
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: " Euro 100 Jahre Helmut Schmidt

Beitrag von Erdnussbier » Mo 10.08.20 12:04

Hallo!

Das ist eine private Spielerei von irgendeinem Münzenversandhaus.
Durch die Manipulation ist sogar die Gültigkeit als Zahlungsmittel verloren gegangen.
Wenn es einem gefällt kann man es aufheben, der Wert beträgt aber 0.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Rollentöter
Beiträge: 121
Registriert: Di 02.06.20 09:45
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: " Euro 100 Jahre Helmut Schmidt

Beitrag von Rollentöter » Mo 10.08.20 12:31

Guten.

Naja Wert Null ist etwas untertrieben. Der Altmetallpreis für Buntmetall liegt im einstelligen Eurobereich (pro Kilo). Und wenn du einen Helmut-Schmidt-Fan findest zahlt er dir vielleicht auch die 2€ die draufstehen.

Gruß
Gruß

Gawan
Beiträge: 23
Registriert: Sa 18.07.20 16:53
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: " Euro 100 Jahre Helmut Schmidt

Beitrag von Gawan » Mo 10.08.20 13:16

Ups. Ok vielen Dank.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13512
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1454 Mal
Danksagung erhalten: 464 Mal

Re: Privat veränderte Euromünzen: vergoldet, angemalt ...

Beitrag von Numis-Student » Mo 10.08.20 22:16

Hallo Gawan,

ich habe Deinen Beitrag an den allgemeinen Sammelbeitrag zu privat manipulierten Euromünzen angehängt; Du siehst, es wirklich viel in dieser Richtung... Leider wird dieses Zeug grundsätzlich als selten und begehrenswert beworben und von den Produzenten dementsprechend teuer verkauft. Der Realwert liegt aber leider nahe Null, denn diese Stücke sind nicht mehr umlauffähig (wobei immer wieder Stücke in Umlauf auftauchen - vermutlich vorrangig durch Automaten in Umlauf geschleust :wink: ).

Schöne Grüße
MR

dhaben
Beiträge: 3
Registriert: Di 25.08.20 11:06

Gravur oder etwas ähnliches?

Beitrag von dhaben » Di 25.08.20 11:17

Guten Morgen, könnte vielleicht jemand der erfahrenen Sammler einen Blick auf diese Münze werfen? Hat sich hier jemand per Ggravur auf der Münze verewigt, oder ist das etwas Anderes? Ich lese hier Crissy Vaporosa 24.07.2019
Danke und viele Grüße Dennis
Dateianhänge
IMG_20200825_111338~(1).jpg
IMG_20200825_111322~(1).jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 988
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gravur oder etwas ähnliches?

Beitrag von didius » Di 25.08.20 12:12

da hat einer ganz privat drauf rumgraviert

dhaben
Beiträge: 3
Registriert: Di 25.08.20 11:06

Re: Gravur oder etwas ähnliches?

Beitrag von dhaben » Di 25.08.20 12:47

Das habe ich mir schon gedacht. Danke für die schnelle Antwort! Viele Grüße Dennis

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste