Münzen der Kipperzeit

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1648
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von Gerhard Schön » Do 27.08.20 13:20

TorWil hat geschrieben:
Sa 04.01.20 11:02
Brandenburg-Ansbach
1 Kreuzer, 1623, Billon, Fürth, 17.0mm, 0.72 Gramm, KM#23
Dieses Stück ist nach der Währungsreform entstanden und also keine Kippermünze.

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
nordhausen
Beiträge: 143
Registriert: So 09.01.05 14:13
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von nordhausen » Mo 31.08.20 13:22

Hallo
Ich möchte in dem Forum drei Kipper Münzen aus der Grafschaft Hohnstein vorstellen.
Nach dem Aussterben des Geschlechtes der Grafen von Hohnstein am 8.07.1593 ging das Territorium an die Herzöge von Braunschweig-Lüneburg aus der Linie Braunschweig-Wolfenbüttel über. Der wenig später ausbrechende Dreißigjährige Krieg 1618 – 1648 war neben der Gier nach Geld und Reichtum - wie immer - wohl einer der Hauptgründe der großen Münzverschlechterung der umlaufenden Geldwährungen.
In der Zeit von 1617-1623 gab es nur zwei Münzstätten in der Grafschaft Hohnstein unter der Herrschaft von Friedrich Ulrich, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel und dem damaligen Gouverneur von Hohnstein, Landdrost von Rheda, die die wöchentliche Ausmünzung von etwa 600 Mark in Talern genehmigten. Zu dieser Zeit wurde berufsmäßig hochwertiges Silbergeld aufgekauft, über eine Waage (Kippe und Wippe) gewogen und gegen minderwertiges Silbergeld eingetauscht.
Die Frage, die uns hier weiter beschäftigen soll, ist, welche Münzen man zu welcher Münzstätte zuordnen kann.
Diese drei Münzen sind der Münzstätte Lipprichterode zuzuordnen
Dateianhänge
lip2 r.jpg
lip1 v.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 657
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von TorWil » Mi 27.01.21 09:54

1 Kreuzer Nürnberg, 1621, Kupfer, 17.1mm, 0.73 Gramm, KM#37: (Leider ein wenig verkrustet, vielleicht hat ja jemand einen schöneren)

VS: N über Wappen
n.f.jpg
RS: I KREUTZ ER
n.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 657
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von TorWil » Mi 27.01.21 09:58

Corvey Abtei, Heinrich V. von Aschenbroich, 1/24 Taler (Groschen) 1619, Höxter, Billon, 14.5 mm, 0.49 Gramm, KM#13:

VS: Wappen, HENR DG ABBC
c.f.jpg
RS: Wertangabe, MAT I DG RISA, Z4
c.r.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Mi 27.01.21 11:25

TorWil hat geschrieben:
Mi 27.01.21 09:54
1 Kreuzer Nürnberg, 1621, Kupfer, 17.1mm, 0.73 Gramm, KM#37: (Leider ein wenig verkrustet, vielleicht hat ja jemand einen schöneren)
Nur etwas schöner, aber mit einem mir unbekannten Gegenstempel.
Dateianhänge
1622 Kipper-Kreuzer, KM 37 (1).JPG
1622 Kipper-Kreuzer, KM 37 (2).JPG

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 657
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von TorWil » Mi 27.01.21 11:42

Hallo Ischbierra,

Vlt. Stadtschild als Gegenstempel
https://www.ma-shops.com/raffler/item.php?id=11175
https://www.muenzen-ritter.de/10317-nue ... 22-ss.html

scheint öfter vorzukommen, kann ich aber bei Deiner Münze wegen Grünspan nicht erkennen.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Mi 27.01.21 12:26

Ich kann es leider auch nicht so genau erkennen; möglich wäre es.
Ich setze die Reihe mal fort mit einer Stadt-Braunschweiger Münze von 1620, 1 Flitter, 0,81 gr.; Nicol,KM 1
Dateianhänge
1620, 1 Flitter, KM 1 (1).JPG
1620, 1 Flitter, KM 1 (2).JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Do 28.01.21 16:35

Breslau, Stadt, einseitiger Cu-3 Heller 16ZZ, HR, 0,44 gr.; KM 281
Dateianhänge
1622, 3 Heller, KM 281 (1).jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Do 28.01.21 18:39

Stadt Einbeck, Cu 3 Flitter 16Z1, 1,04 gr.; KM 19
Dateianhänge
1621, 3 Flitter, KM 19 (1).jpg
1621, 3 Flitter, KM 19 (2).jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Do 28.01.21 22:12

Ermutigt durch Eure positiven Reaktionen zeige ich weitere Stücke aus der Zeit der Kipper, auch wenn es nicht alles definitive Kippermünzen sind.
Zunächst Frankfurt, Ag-Kreuzer 16ZZ, o,72 gr.; KM 74; JuF 380
Dateianhänge
1622, Kreuzer, KM 74 (1).JPG
1622, Kreuzer, KM 74 (2).JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Do 28.01.21 23:57

Zum Abschluß des Tages noch ein Fugger-Babenhausen-Wellenburg, Georg IV. 1598-1643, Kreuzer 1622, 0,79 gr.; KM 5
Dateianhänge
1598-1643 Georg IV. Kreuzer 1622, KM 5  (1).JPG
1598-1643 Georg IV. Kreuzer 1622, KM 5  (2).JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Fr 29.01.21 09:45

Dann fangen wir den neuen Tag mit einem Fugger-Nordendorf an: Nikolaus 1611-1676, Kreuzer 1622, 1,07 gr.; KM 11
Dateianhänge
1611-1676 Nikolaus, Kreuzer 1622, KM 11 (1).JPG
1611-1676 Nikolaus, Kreuzer 1622, KM 11 (2).JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3926
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von ischbierra » Fr 29.01.21 17:45

Da ich u.a. auch altdeutsche Kleinmünzen sammle,habe sich auch einige kipperzeitliche angesammelt; schön, dass ich sie mal vorstellen kann. Vergleichsweise selten sind die Stücke aus dem schlesischen Goldberg. Hier ein einseitiges 3-Hellerstück von 1622, 0,31 gr.; KM 11var.
Dateianhänge
1622, 3 Heller, KM 11 var (1).JPG

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1270
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von bernima » Fr 29.01.21 20:16

Dann will ich auch mal
Regensburg Kipper-Kreuzer ohne Jahr
5101.JPG

Benutzeravatar
bernima
Beiträge: 1270
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Münzen der Kipperzeit

Beitrag von bernima » Fr 29.01.21 20:18

Regensburg Kipper-Kreuzer 1621
5103.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1203 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    295 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • 3 Münzen zur Bestimmung
    von Terriffic64 » Mo 01.04.19 17:29 » in Mittelalter
    8 Antworten
    1057 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Terriffic64
    Mo 06.05.19 22:00
  • Münzen aus Myanmar
    von Münzsammler2007 » So 07.04.19 12:59 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    614 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Fr 19.04.19 09:30
  • Gesichtserkennung für Münzen
    von rosmoe » Do 02.05.19 17:00 » in Römer
    0 Antworten
    1003 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    Do 02.05.19 17:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste