alte Münzen und keine Ahnung

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
San Dra
Beiträge: 4
Registriert: Do 15.08.19 20:14
Hat sich bedankt: 2 Mal

alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von San Dra » Do 15.08.19 20:22

Hallo zusammen,
ich habe vor Jahren Münzen geschenkt bekommen. Leider ist der Schenker verstorben und ich kann ihn nicht mehr befragen was was ist und was die Münzen wert sind. Ich möchte mich nicht übers Ohr hauen lassen und würde mich vor dem Verkauf gern informieren... Kann mir jemand weiterhelfen? Ich hätte auch schon ein paar Fotos (sind aber zu groß um sie hier anzuhängen - gern per Mail?) - sind z.T. alte Münzen - eine 1.-2. Jhdt von Chr.
Vielen Dank schon mal und LG, Sandra

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von Numis-Student » Do 15.08.19 20:48

Hallo Sandra,

Versuche doch die Bilder erstens zu beschneiden (Tischdecken sind zur Münzbestimmung nicht notwendig ;-) ), und dann etwas zu verkleinern, geht wunderbar auch mit kostenlosen Programmen wie irfanview.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Pflock
Beiträge: 1752
Registriert: Sa 05.11.05 20:47
Wohnort: Am Mittelpunkt Deutschlands (am echten natürlich ;o)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von Pflock » Do 15.08.19 21:00

Hi Sandra und willkommen im Forum,
mach Deine Bilder einfach kleiner, sie dürfen 150KB groß sein:
  • Bild mit Paint öffnen (Paint ist auf jedem Windows-Rechner installiert, im Startmenü unter "Windows-Zubehör" zu finden)
  • über diese Punkte am Rand des Bildes, kann der Rand um die Münze weggeschnitten werden, das bringt oft schon eine KBs
    soll li. und o. der Rand weggeschnitten werden, das Bild einfach über Menüpunkt "Drehen" um 180° drehen, nach dem Schneiden wieder zurückdrehen
    2019-08-15 20_50_03-Window.png
  • sollte das nicht reichen, kann über Menü "Größe ändern" die Bildgröße noch verkleinert werden
Mit 150KBKB bekommt faßt Monitor-füllende Münzbilder hin. Versuchs. :)
Gruß Pflock

Ich sammel Münzen und Medaillen aus Mühlhausen in Thüringen, vom Mittelalter bis heute.
Freue mich immer über Angebote.
:Fade-color

San Dra
Beiträge: 4
Registriert: Do 15.08.19 20:14
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von San Dra » Fr 16.08.19 12:46

Hallo zusammen und danke für die Tipps.
Nachdem die Dateien nach dem Verkleinern insgesamt immer noch zu groß sind und ich nicht alle Fotos einzeln hochladen mag - hab ich sie auf WeTransfer hochgeladen. https://we.tl/t-RHl6iUpXlQ - hoffe das klappt so :)
Freue mich auf Euer Feedback.
Viele liebe Grüße, Sandra
IMG_4227.jpg
IMG_4228.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3462
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von ischbierra » Fr 16.08.19 14:45

Hallo San Dra,
das ist ein Kleinfollis des römischen Kaisers Constans, geprägt in Alexandria in den Jahren 347/348 n. Chr.
Gruß ischbierra

San Dra
Beiträge: 4
Registriert: Do 15.08.19 20:14
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von San Dra » Sa 17.08.19 19:52

Hallo zusammen,
könnt ihr mir einen Marktplatz (außer Ebay/ Ebay Kleinanzeigen) empfehlen, wo ich meine Schätzchen anbieten könnte?
Danke und LG Sandra

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11447
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von Numis-Student » Sa 17.08.19 20:45

Hier im Forum gibt es eine Rubrik "Tauschbörse", dort könntest du die Münze anbieten, oder im Römerforum gibt es ebenfalls einen Beitrag mit der Möglichkeit, Münzen anzubieten.

Schöne Grüße,
MR

San Dra
Beiträge: 4
Registriert: Do 15.08.19 20:14
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Beitrag von San Dra » Sa 17.08.19 21:25

...super - danke. 👍🏻😁

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alte russische Münzen
    von michlh » Mo 05.03.18 15:39 » in Sonstige
    6 Antworten
    1041 Zugriffe
    Letzter Beitrag von michlh
    Mo 05.03.18 22:18
  • Alte münzen aus der Türkei
    von Jojo62 » Fr 15.09.17 23:15 » in Byzanz
    1 Antworten
    645 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 15.09.17 23:31
  • alte Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:00 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    34 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 21.08.19 00:04
  • alte Münzen, medaillen und Co. gefunden, wer kennt sich aus?
    von densch » Di 15.05.18 16:02 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    651 Zugriffe
    Letzter Beitrag von densch
    Mi 16.05.18 21:46
  • Nachlass von Opa.. und ich Keine Ahnung...
    von plautze00 » Mo 02.10.17 22:28 » in Römer
    2 Antworten
    638 Zugriffe
    Letzter Beitrag von plautze00
    Mi 04.10.17 07:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste