Wachsfilm geht nicht weg

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 893
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Wachsfilm geht nicht weg

Beitrag von sigistenz » Mo 23.09.19 16:37

Diese Münze sieht in natura nicht so hübsch aus, wie auf meinem scan. Sie hat beiderseits dunkelrotes Feld von früherer Reinigung, gefällt mir deswegen nicht. Nun könnte man das ja mit Schwefelleber beheben - wäre da nicht der matte Wachsfilm, den ich bisher nicht weg gekriegt habe, :mad: trotz 2-tägigen Bades in IsopropylAlkohol. Wie entferne ich den Wachsfilm, damit die Schwefelleber auf das Metall einwirken kann?
Danke im Voraus,
Sigi
.


Bild
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2717
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Wachsfilm geht nicht weg

Beitrag von shanxi » Mo 23.09.19 16:50

Isoprop ist immer noch relativ polar, Waschbenzin wäre einen Versuch wert.

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 893
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Re: Wachsfilm geht nicht weg

Beitrag von sigistenz » Mo 23.09.19 18:15

shanxi hat geschrieben:
Mo 23.09.19 16:50
Waschbenzin wäre einen Versuch wert.
Danke für den Tip, hab ich aber gar nicht in meiner Giftküche, werde es in den nächsten Tage kaufen. Gibt es bis dahin noch andere Ideeen? :crazyeyes:
Danke, Sigi
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 560
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wachsfilm geht nicht weg

Beitrag von pingu » Di 24.09.19 14:48

Hallo Sigi,

das scheint ja mal ein unüblicher Wachs zu sein wenn der so hatrtnäckig ist.

Waschbenzin wäre auch meine erste Wahl. Aceton ist noch in vielen (Keller-)Haushalten zu finden, wäre evtl. auch einen Versuch wert. Feuerzeugbenzin könnte auch schon reichen so du noch ein Zippo ober ähnliches betreibst....
Mit was du da nicht rangehen darfst weist du ja allein :wink: alles andere einfach probieren.
...und wenn es geklappt hat mal hier rein schreiben was es war.


Das Stück gefällt mir ganz gut auf dem Foto - zumal die Inschrift auf dem Stein noch gut zu lesen ist. Meist kann man da nur noch ahnen was das steht....

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 893
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Re: Wachsfilm geht nicht weg

Beitrag von sigistenz » Do 26.09.19 22:54

pingu hat geschrieben:
Di 24.09.19 14:48
Hallo Sigi,

das scheint ja mal ein unüblicher Wachs zu sein wenn der so hatrtnäckig ist.

Waschbenzin wäre auch meine erste Wahl. Aceton ist noch in vielen (Keller-)Haushalten zu finden, wäre evtl. auch einen Versuch wert. Feuerzeugbenzin könnte auch schon reichen so du noch ein Zippo ober ähnliches betreibst....
Mit was du da nicht rangehen darfst weist du ja allein :wink: alles andere einfach probieren.
...und wenn es geklappt hat mal hier rein schreiben was es war.


Das Stück gefällt mir ganz gut auf dem Foto - zumal die Inschrift auf dem Stein noch gut zu lesen ist. Meist kann man da nur noch ahnen was das steht....

Grüße
pingu
Danke, pingu - bin noch nicht dazu gekommen. Gern werde ich schreiben, was ich erreiche. Den Esel als Avatar habe ich mir übrigens zugelegt, als ich eine teure Münze verschlimmbessert hatte. :mad:
Sigi
.
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

Benutzeravatar
sigistenz
Beiträge: 893
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Re: Wachsfilm geht nicht weg

Beitrag von sigistenz » Mo 30.09.19 15:45

Da noch immer kein Waschbenzin im Haus (Pensionär, keine Zeit), habe ich die Münze in Leitungswasser mit einem Spritzer Geschirrspülmittel 10 min gekocht - mit perfektem Ergebnis. Der Wachsfilm ist restlos weg. Beim Kochen in Seifenwasser kann ja eigentlich nichts kaputt gehen.
Zur Nachahmung empfohlen.
Sigi
.
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste