Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 287
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 11:58

Was haltet ihr eigentlich von diesem Auktionshaus? Filtern und kontrollieren die Angebot? Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit denen.
Es geht weniger um das Angebot, auch wenn ich natürlich auch Nero im Portrait suche.

https://millenium-state.com/item/13585/ ... make-offer

Lg Joel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von beachcomber » Mo 15.06.20 13:06

wieder eine plattform die versucht sich 'ne scheibe vom (antiken) münzhandel abzuschneiden. was ich so sehe alles eher schrott-römer, und die beteiligten auktionshäuser sind auch nicht gerade erste adressen!
grüsse
frank

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 287
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 13:07

Okay nun das hilft mir dann! Danke dir 😊

antoninus1
Beiträge: 3835
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von antoninus1 » Mo 15.06.20 13:43

Die haben sich etwas neues einfallen lassen, was niemand braucht, diese "Millenium State Guarantee (Buyer Protection)". Die ist auch gleich voreingestellt, man muss sie erst wegklicken.
Happige 7% dafür, dass sie das Geld des Käufers erst einmal behalten, bis die Transaktion komplett ist, was immer das auch bedeutet. Soll es bedeuten, dass die Verkäufer erst die Münze liefern müssen und danach ihr Geld bekommen?
Egal.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 287
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 13:50

antoninus1 hat geschrieben:
Mo 15.06.20 13:43
Die haben sich etwas neues einfallen lassen, was niemand braucht, diese "Millenium State Guarantee (Buyer Protection)". Die ist auch gleich voreingestellt, man muss sie erst wegklicken.
Happige 7% dafür, dass sie das Geld des Käufers erst einmal behalten, bis die Transaktion komplett ist, was immer das auch bedeutet. Soll es bedeuten, dass die Verkäufer erst die Münze liefern müssen und danach ihr Geld bekommen?
Egal.
Genau. Diese Garantie gibts aber auch bei einigen anderen Aktionshäusern.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4371
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Zwerg » Mo 15.06.20 13:51

32 Seiten sogenanntes Impressum (die Firma ist für NICHTS verantwortlich) Firmensitz in Luxemburg und natürlich kein Ansprechpartner
Genau so schrottig wie die Münzen

Zwerg

Der Nero kommt übrigens aus Guinea-Bisau
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 287
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Mo 15.06.20 14:05

Es geht mir weniger um den Nero, ich bevorzuge da einen Denar mit seinem Portrait, bin da etwas angefixt von denen.
Aber ja, das steht ja gut sichtbar drunter. Ich kenne den Anbieter der Münze (luxemb. Geschäft) und habe da keine schlechten Erfahrung mit gemacht. Jetzt ist natürlich die Frage ob dieses Geschäft auch der Inhaber der Plattform ist. Das würde den Firmensitz natürlich erklären, wäre dann weniger dubios ;)

dictator perpetuus
Beiträge: 92
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von dictator perpetuus » Mo 15.06.20 17:32

Da jetzt mein Caligula und mein Tiberius bei Peus bereits bei den Vorgeboten gerade preislich durch die Decke schießen, fiel mir der hier auf, auch wenn die Bilder nicht gut sind, habt ihr da auch Gussverdacht, v.a. bei der Aversansicht:
https://www.ebay.de/itm/Romischer-Denar ... SwrSte24kO

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von beachcomber » Mo 15.06.20 18:08

nein. ungereinigt mit viel hornsilber!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9848
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 15.06.20 18:27

Wenn Du so ein Exemplar hast, kannst Du das chemisch abkriegen. Darunter ist die Oberfläche aber häßlich, hellweiß und porös. Ich würde die so lassen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 287
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Mi 17.06.20 14:55

was wäre denn ein akzeptabler Preis für den Dicken? Momentan (nach Angebot des verkäufers an alle Beobachter) liegt er bei 215.
Ich denke aber, dass da Verhandlungsbereitschaft besteht ;)

https://www.ebay.de/itm/NERO-AR-Denariu ... 4243163019

Lg Joel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von beachcomber » Mi 17.06.20 14:58

jetzt schon zu teuer! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 287
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Mi 17.06.20 15:00

Es wundert mich, dass du ihn nicht gleich als Schrott bezeichnet hast :D aber ich sage ja der Verkäufer scheint verhandlungsbereit zu sein, deswegen frage ich was deen akzeptabel wäre. Ich finde die Legen zb gar nicht mal schlecht. Es ist kein 800eur Nero das ist mir bewusst 😉

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von beachcomber » Mi 17.06.20 15:06

wenn du so eine münze kaufst, wirst du auf lange sicht keine freude daran haben, und ob du dann das geld zurückbekommst was du investiert hast, ist eher ungewiss! :)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4371
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Zwerg » Mi 17.06.20 15:19

Das ist eine im Gesicht verkratzte Ruine - das einzig Schöne ist der Schmollmund.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von cr0m » Mi 21.11.18 19:09 » in Byzanz
    3 Antworten
    1041 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 29.12.18 23:29
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)
    von guarana » So 26.04.20 12:56 » in Griechen
    29 Antworten
    1121 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mo 31.08.20 09:52
  • Einschätzung Münze
    von Mikael38 » Sa 20.07.19 07:48 » in Gästeforum
    3 Antworten
    580 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wuppi
    Sa 20.07.19 14:58
  • Einschätzung diverser Münzen
    von Dralex » Mo 25.03.19 08:58 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    899 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 25.03.19 16:32
  • 1 Dollar 1854 - Einschätzung
    von Martinus82 » Do 01.11.18 19:02 » in Nord- und Südamerika
    2 Antworten
    1102 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Mo 17.12.18 20:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast