Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4028
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von richard55-47 » Sa 01.08.20 15:14

Also gut, ich strecke die Waffen. Andererseits: Ein Titus lohnt sich immer der näheren Prüfung, bei einem Gallienus lohnt sich das meist nicht, wie du selbst ausführst.
do ut des.

stilgard
Beiträge: 428
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » So 02.08.20 18:59

Hallo Sammlergemeinde,

obwohl mein Sammelschwerpunkt bei den Silberlingen liegt, würde mir dieser Dupondius von Vespasian sehr gut gefallen.
Was haltet ihr von dem Stück, vor allem von der Patina? Hab ich was negatives übersehen?

https://www.ma-shops.de/koelnermuenzkab ... p?id=35091

Freu mich auf Meinungen ;-)

Gruß und danke
Alex

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 653
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Laurentius » So 02.08.20 19:15

Doch, die gefällt mir, würde ich mir direkt in die Sammlung legen. Meiner Meinung nach unberührt,
mit orginal Patina. Mit irgend etwas wurde diese versiegelt, was mich aber in diesem Fall nicht
weiter stören würde.

vg Laurentius

PS: Evtl. eine minimale Glättung im Halsbereich, aber das fällt wirklich nicht ins Gewicht.

stilgard
Beiträge: 428
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » So 02.08.20 19:35

@Laurentius
danke für deine Einschätzung :-) Woran erkennst du das mit der Versiegelung?
Weitere Meinungen sind Willkommen :-)

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 653
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Laurentius » So 02.08.20 19:52

Kann sein, das sie minimale Ausblühungen auf der AV hatte, die aber professionell entfernt und
gestoppt wurden. Das war aber wirklich nicht viel. Vespasian Dupondien mit echter Patina sind eher selten
anzutreffen. Das lag wohl an der damaligen Legierung. Stören würde mich das nicht. Es wurde nichts
geschnitzt oder so. Evtl. wurde sie einmal mit einer Art dunklem Wachs versiegelt. Das erkennt
man an den dunklen Poren oder kleinen Vertiefungen in der Patina, wo sich dunkle Pigmente zeigen.
In der Hand und anderem Licht könnte man es natürlich genauer sagen.

Aber schlussendlich in meinen Augen eine schöne und authentische Münze!

vg Laurentius

kiko217
Beiträge: 533
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kiko217 » Mo 03.08.20 01:00

Ich finde die Münze zwar auch ganz nett, der Preis ist aber ganz schön happig. Aber wie immer muss das jeder für sich entscheiden.

Schönen Abend noch

Kiko

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kc » Mo 03.08.20 01:22

kiko217 hat geschrieben:
Mo 03.08.20 01:00
Ich finde die Münze zwar auch ganz nett, der Preis ist aber ganz schön happig. Aber wie immer muss das jeder für sich entscheiden.

Schönen Abend noch

Kiko
Dem stimme ich zu...für eine häufige, nicht sonderlich gut erhalten Mittelbronze zu teuer...und gute Porträts gibt es wie Sand am Meer. Da würde ich noch etwas abwarten.

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

stilgard
Beiträge: 428
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » Mo 03.08.20 09:01

Vielen Dank für eure Meinungen zu dem Dupondius, ihr habt mir sehr geholfen! :-)
Schon klar, das Thema Preis ist imme so eine Sache......sollte ich sie nehmen würde ich definitiv im Preis verhandeln.



Gruß
Alex

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 464
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Fortuna » Mi 05.08.20 06:49

https://www.ebay.at/itm/HIGH-QUALITY-CO ... cvip-panel

Was haltet Ihr von dieser Münze abgesehen vom Preis?
Habe sie gerade gekauft.
Der Verkäufer hat mir gerade geschrieben dass er aus Bulgarien versendet... 8O

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12625
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Numis-Student » Mi 05.08.20 06:55

Wenn man in Norwegen kauft und Post aus Bulgarien bekommt, ist das seltsam...

Die Münze ist aber ok. Hoffentlich schickt er nicht ein Foto oder sowas...

MR

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1777
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kijach » Mi 05.08.20 06:57

Ja der Preis ist happig. Aber bei über 6000positiven Bewertungen sollte alles klappen.
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 464
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Fortuna » Mi 05.08.20 07:02

Bedanke mich recht herzlich bei Euch.
Solche Münzen in dieser Erhaltung bekommt man schwer zu einem besseren Preis.
Schaut Euch mal die Wildwinds Datenbank an welche Stücke dort gezeigt werden....

Bei Bulgarien läuten bei mir immer alle Alarmglocken :D

Noch eine Frage:Hat jemand von Euch ein besser erhaltenes oder gleichwertiges Stück in seiner Sammlung?
Falls ja:Was habt Ihr dafür bezahlt?
Gruß Fortuna

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 464
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Fortuna » Mi 05.08.20 07:55

...mir ist eigentlich nur dieses Stück in brauchbarer Qualität bekannt:

https://www.ebay.at/itm/Arcadius-Nummus ... cvip-panel

Allerdings handelt es sich um eine andere Münzstätte und der Preis war noch höher...
Gruß Fortuna

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kc » Mi 05.08.20 08:43

Fortuna hat geschrieben:
Mi 05.08.20 06:49
https://www.ebay.at/itm/HIGH-QUALITY-CO ... cvip-panel

Was haltet Ihr von dieser Münze abgesehen vom Preis?
Habe sie gerade gekauft.
Der Verkäufer hat mir gerade geschrieben dass er aus Bulgarien versendet... 8O

Gruß Fortuna
finde die nicht zu teuer, da das porträt sehr fein ist.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 464
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Fortuna » Mi 05.08.20 08:56

Ich frage mich immer wieder wie solche Stempel gemacht wurden wenn man die Größe der Münze bedenkt.
Meine Hochachtung dem Stempelschneider.
Gruß Fortuna

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von cr0m » Mi 21.11.18 19:09 » in Byzanz
    3 Antworten
    1040 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 29.12.18 23:29
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)
    von guarana » So 26.04.20 12:56 » in Griechen
    29 Antworten
    1119 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mo 31.08.20 09:52
  • Einschätzung Münze
    von Mikael38 » Sa 20.07.19 07:48 » in Gästeforum
    3 Antworten
    577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wuppi
    Sa 20.07.19 14:58
  • Einschätzung diverser Münzen
    von Dralex » Mo 25.03.19 08:58 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    898 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 25.03.19 16:32
  • 1 Dollar 1854 - Einschätzung
    von Martinus82 » Do 01.11.18 19:02 » in Nord- und Südamerika
    2 Antworten
    1098 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Mo 17.12.18 20:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste