Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5233
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von mike h » Di 19.01.21 11:57

Ich hab dann den Regelfall.
Den ersten 20er hab ich für 155€ gekauft.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 665
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Mi 27.01.21 14:01

Obgleich ich nicht an der Echtheit des folgenden Stückes zweifle, so finde ich doch den Stil beim Kopf des Marcus Antonius irgendwie seltsam. Und könnte es im rechten Feld auf dem Revers Andeutungen für eine Überprägung geben?
Was haltet ihr von dem Stück?

https://www.ma-shops.de/hanseaten/item.php?id=210127110
Grüße, Pinneberg

kiko217
Beiträge: 666
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kiko217 » Mi 27.01.21 16:27

Auf jeden Fall sehen Haare und Schrift anders aus als normalerweise.

Kiko

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10262
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 27.01.21 16:43

Und selbst wenn die Münze echt ist, ist sie spukhäßlich und dafür trotz formell guter Erhaltung zu teuer.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 665
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Mi 27.01.21 21:21

Der Stil auf dem Avers erinnert mich etwas an neothrakische Prägungen haha...

Mal eine andere Frage, hat hier jemand kürzlich was bei CNG gekauft und weiß, ob sie noch den Versand über ihr Büro in UK anbieten?
Theoretisch muss man ja auch aus UK EU-Steuer zahlen (schon irgendwie ironisch, dass das eben die Abkürzung für Einfuhr-Umsatzsteuer ist), aber da könnte ich mehr Glück haben (ging mir mit einer Sendung aus der Schweiz auch so) ; wenn sie aus den USA kommt, kriegt sie mit ziemlicher Sicherheit der Zoll...
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10639
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von beachcomber » Do 28.01.21 10:26

macht doch keinen sinn! nach UK zahlst du 5%, nach deutschland wenn´s normal läuft, nochmal 7%!
grüsse
frank

antoninus1
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von antoninus1 » Do 28.01.21 12:13

Pinneberg hat geschrieben:
Mi 27.01.21 14:01
Obgleich ich nicht an der Echtheit des folgenden Stückes zweifle, so finde ich doch den Stil beim Kopf des Marcus Antonius irgendwie seltsam. Und könnte es im rechten Feld auf dem Revers Andeutungen für eine Überprägung geben?
Was haltet ihr von dem Stück?

https://www.ma-shops.de/hanseaten/item.php?id=210127110
Ich zweifle an der Echtheit des Stückes :)
Das sieht für mich nach einem modernen Schrötling aus, und die Münze scheint gepresst zu sein.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 665
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Do 28.01.21 14:02

Also ein bisschen gezweifelt habe ich auch :D

@Frank : Natürlich ergibt das so keinen Sinn, aber ich hatte mal hier gelesen, dass CNG das kostenlos nach UK übergeben konnte.
Wenn das natürlich nicht der Fall ist, werde ich sie eben aus den Staaten kommen lassen...
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10639
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von beachcomber » Do 28.01.21 14:22

das hat schon immer 5% extra gekostet! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 665
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Do 28.01.21 14:31

Na dann :D
Schade. Aber unsere Fragen hier sind schon irgendwo etwas peinlich. Da kauft man sich für in den Augen des Umfelds sehr hohe Summen Münzen und mausert dann an den Nebenkosten rum haha...
Grüße, Pinneberg

antoninus1
Beiträge: 4069
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von antoninus1 » Do 28.01.21 16:21

Na ja, wenn ich wie kiko217 eine Münze für 95 Pfund kaufe und dann 42 € EUSt und Bearbeitungsgebühr zahlen muss, dann fällt das schon ins Gewicht.
Und wenn die 95 Pfund incl. Aufgeld waren, kostete die Münze ca. 80 Pfund, und wenn´s incl. Porto war, war ihr Anteil an den Gesamtkosten noch geringer.
Grob geschätzt kann man hier von über 50% Zusatzkosten ausgehen :(
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 665
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Do 28.01.21 17:17

Ok, das ist natürlich wirklich ärgerlich. War auch mit ironischem Unterton von mir gemeint (der hier ;) fehlte)
Bin ja selber in ähnlicher Situation.

Ich weiß noch, wie ich mich vor ca. 10 Jahren (die Zeit, sie fliegt) noch wunderte, weshalb einige Münzen auf Auktionen so günstig verkauft wurden, wobei ich da das Aufgeld etc. außer Acht ließ...
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 665
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Mo 08.02.21 22:51

Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2011
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von kijach » Mo 08.02.21 23:19

Die wurde doch 2019 gar nicht verkauft, jetzt wurde sie mit kleinerem Startpreis eingestellt oder sehe ich das falsch ?
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13762
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1769 Mal
Danksagung erhalten: 518 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Numis-Student » Mo 08.02.21 23:22

Ich glaube nicht, dass da mechanisch "verbessert" wurde. Ich denke, die Verbesserung kommt durch die Patina, die die Kontraste einfach erhöht.

Inwieweit die Patina chemisch aufgetragen wurde, oder die Münze zwei Jahre im Eichenkasten neben dem Kohleofen natürlich patinierte, will ich nicht entscheiden.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » Mo 08.02.21 23:33 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    466 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 13.02.21 16:45
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)
    von guarana » So 26.04.20 12:56 » in Griechen
    63 Antworten
    2183 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stilgard
    Mo 12.04.21 09:20
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » Do 01.04.21 23:31 » in Kelten
    93 Antworten
    1338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    So 11.04.21 11:40
  • Einschätzung Anhalt
    von Basti aus Berlin » Fr 09.04.21 23:19 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
    Sa 10.04.21 18:59
  • Einschätzung Salzburg
    von Basti aus Berlin » Fr 09.04.21 23:08 » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    156 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 10.04.21 17:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drusus Major, jschmit und 1 Gast