Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2699
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Mynter » Do 27.01.22 11:37

Timestheus hat geschrieben:
Di 25.01.22 21:55
FB976CA4-CB39-497A-B90A-0C5A5CAEF3F2.jpeg EFA8915D-A22D-4446-9ECC-2FCF1A78DAC5.jpeg

Pisidia, ANTIOCHIA. Gordian III. (238-244)
AE, 23,71 g, 34 mm
Av.: IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG, laureate and cuirassed bust to right
Rv.: CAES ANTIOCH COL / S R, two Victories hanging a shield on palm tree, two captives below.
Ref: RPC online ID 3303.


Was meint Ihr zu dem Stück? Zum Einem gefällt mir die Rückseite sehr. Patina. Zentrierung. Problem das mich grübeln lässt ist das etwas „schwache“ Porträt der Vorderseite.
Grundsätzlich gefällt mir die Münze, sie ist sehr sauber geprägt, sehr gut erhalten und sehr interessant.Das Portrait sieht etwas gedopt aus, da gibt es schon stilistisch bessere, doch auf der anderen Seite liegt der Reiz einer Antikensammlung ja unter anderem auch darin, die oft hilflos anmutenden , karikaturhaft erscheinenden Stücke, de Meisterstücken der Könner gegenüberzustellen.
Hier mal mein Exemplar eines östlichen Æ : viewtopic.php?f=90&t=24275&p=512695&hil ... II#p512695
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Do 27.01.22 16:52

Danke für Eure Einschätzungen zu der Iulia Domna Bronze.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Fr 28.01.22 21:22

MTi3sK7Bf9mWDrg8o2xJoF5b36eQLM.jpg
Severus Alexander. Ae 22. Parion. 218 - 222 A.D.

https://www.vcoins.com/de/stores/lodge_ ... fault.aspx

Was für eine interessante Rv. Darstellung. Also diese Provinz Prägungen sind immer wieder ausgefallen. Die Stadtrömer bieten da oft nur die typischen Götter und Personifikationen - die Provinzen sind da m.E. oft ausgefallener.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1938
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von klausklage » Fr 28.01.22 21:53

https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROMISCHES- ... true&rt=nc

Wenn er dann mal eine echte und nicht nachgeschnittene Münze im Angebot hat, kostet die auch gleich richtig Geld. :lol:
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Fr 28.01.22 21:59

Ich kann mir das auch nur einbilden. Aber war dieses Exemplar nicht die letzten Wochen bzw. Monate in einer Auktion?
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2699
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 598 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Mynter » Fr 28.01.22 22:11

klausklage hat geschrieben:
Fr 28.01.22 21:53
https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROMISCHES- ... true&rt=nc

Wenn er dann mal eine echte und nicht nachgeschnittene Münze im Angebot hat, kostet die auch gleich richtig Geld. :lol:
Olaf
Ist die Frisur original? Falls ja : Merde, verpaßt.
Bei HA ist kurz vor Weihnachten ein sehr schönes Stück für ca 2000 amerikanische Taler weggegangen. Ich war leider nur Underbidder mit dem undankbaren einen Bietschritt.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Sa 29.01.22 12:01

klausklage hat geschrieben:
Fr 28.01.22 21:53
https://www.ebay.de/itm/LANZ-ROMISCHES- ... true&rt=nc

Wenn er dann mal eine echte und nicht nachgeschnittene Münze im Angebot hat, kostet die auch gleich richtig Geld. :lol:
Olaf
Der legendäre Lanz'sche Aufschlag ist nicht totzukriegen. Die können hunderte Fälschungen verkaufen... dann kommt was richtig gutes, und schon ist der Name wieder Programm. :(

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10833
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 718 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.01.22 12:29

Ja, und dann setzt bei mir der Effekt ein:
Bei dem, was die alles verkauft haben - was ist da wohl faul?
Da sind so ein paar Stellen auf der Rückseite, da könnten Löcher gestopft sein... sind die Haare alles okay, oder ist da ein bißchen was gemacht worden... ist die Münze mit irgendwas überzogen... müßte man die erst mal in Aceton legen... Ich würde paranoid. Und das brauche ich für das viele Geld nicht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Sa 29.01.22 12:36

Homer, natürlich hast du nicht unrecht.

Grundsätzlich müssen alle Alarmglocken sturmläuten. Aber ich gebe zu: Habe ich für mich selbst wirklich die Gewissheit, dass die Münze ok ist, dann ist mir der Verkäufer(name) ziemlich schnurzpieps. Ansich ist das natürlich egoistisch gedacht. Gewissenstechnisch müsste man einige Verkäufer einfach mit konsequenter Nichtbeachtung bestrafen. Aber da straft man sich am Ende auch selbst mit.

Ein Teufelskreis :? :wink:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10833
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 718 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.01.22 12:42

Das ist richtig; ich stelle mich auch nicht hin und sage, bei denen kaufe ich nie mehr (obwohl's ein ganzes Eckchen her ist), aber nach der "Regel der schlechten Gesellschaft" schrillen die Alarmglocken einfach 'ne Stufe lauter.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4189
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 869 Mal
Danksagung erhalten: 1582 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von shanxi » Sa 29.01.22 13:01

Lanz 2017: Startpreis 6000 Euro - Unverkauft

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... %20%201980

Lanz 2018: Startpreis 3000 Euro - Unverkauft

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... %20%201980

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Sa 29.01.22 20:07

Ich möchte auch mal wieder einen klitzekleinen Erfolg melden. Lange habe ich nach einem bezahlbaren Sulla mit lesbarer Legende gesucht....

https://www.ma-shops.de/koelnermuenzkab ... p?id=56089

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4660
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von richard55-47 » So 30.01.22 09:13

Ist der Preis nicht ein wenig optimistisch?:
https://www.ebay.fr/itm/254468048079?ha ... SwPw5eCyMK
do ut des.

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » So 30.01.22 09:30

Der französische highrating-lowprice?! :wink:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4660
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von richard55-47 » So 30.01.22 12:02

Sieht so aus. Allerdings hat beachcomber mal geschrieben, dass die New Yorker auf Anfrage rapide mit dem Preis runtergehen. Bei diesem Verkäufer nehme ich das nicht an.
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    8 Antworten
    741 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » » in Kelten
    118 Antworten
    4939 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu
  • Einschätzung Anhalt
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    849 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung Salzburg
    von Basti aus Berlin » » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    631 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung eines Lösers aus Braunschweig
    von didius » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast